AKG K371 im Test

(Studio-Kopfhörer)
  • Sehr gut 1,0
  • 3 Tests
2 Meinungen
Produktdaten:
Typ: Over-​Ear-​Kopf­hö­rer
Verbindung: Kabel
Geeignet für: Stu­dio, HiFi
Ausstattung: 3.5-​/6.3-​mm-​Adap­ter, Abnehm­ba­res Kabel, Ver­stell­ba­rer Kopf­bü­gel, Ein­sei­tige Kabel­füh­rung, Falt­bar, Sound-​Iso­la­ting
Gewicht: 255 g
Mehr Daten zum Produkt

Tests (3) zu AKG K371

    • Beat

    • Ausgabe: 11/2019
    • Erschienen: 10/2019
    • Seiten: 1

    Dieser Test ist ab dem auf Testberichte.de verfügbar.

    „Der ... Studiokopfhörer K371 erfüllt alle Erwartungen an einen Kopfhörer im Desktop-Studio. Er bietet zum günstigen Preis einen bequemen Sitz auch über längere Zeit, eine gute akustische Abschirmung nach außen sowie ein transparentes, detailliertes und ausgewogenes Klangbild. Der K371 präsentiert sich damit als echter Allrounder sowohl für Aufnahme, Produktion, Mixen und Master als auch einfach nur zum Musikhören.“  Mehr Details

    • delamar.de

    • Erschienen: 08/2019

    „gut“ (4 von 5 Sternen)

    „Preisweiter Studiokopfhörer mit toller Verarbeitung und sauberem Klang. Studiokopfhörer für Musiker und mobile Recording Engineers. Wer von dem kleinen Mittendetscher im Frequenzband weiß, bekommt hier einen toll verarbeiteten, lauten Kopfhörer.“  Mehr Details

    • Amazona.de

    • Erschienen: 08/2019

    „sehr gut“ (3 von 3 Sternen)

    Stärken: gute Ortbarkeit im Stereo-Klangbild; ordentlicher Sound innerhalb der Preisklasse; leichtes Gewicht, bequemer nicht zu fester Sitz, dennoch genügend Anpressdruck; sowohl fürs Mixen als auch Mastering geeignet; starke Außenschallabschirmung; praktisch, weil faltbar und im Beutel leicht zu transportieren.
    Schwächen: ausschließlich Kunststoff; Bässe etwas eingeschränkt; Mitten leicht unterrepräsentiert. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.  Mehr Details

zu AKG K371

  • AKG K371 Studiokopfhörer, geschlossen

    AKG K371 Titanbeschichtete 50 mm Treiber sorgen für eine dynamische Klangwiedergabe, maximale Lautstärke und satte ,...

  • AKG K-371

    AKG K - 371 Studio Kopfhörer - Kopfhörer für Studio, Bühne und unterwegs, titanbeschichtete 50 mm Treiber, ,...

  • AKG K371 Studiokopfhörer, geschlossen

    AKG K371 Titanbeschichtete 50 mm Treiber sorgen für eine dynamische Klangwiedergabe, maximale Lautstärke und satte ,...

  • AKG K371 Studiokopfhörer, geschlossen

    AKG K371 Titanbeschichtete 50 mm Treiber sorgen für eine dynamische Klangwiedergabe, maximale Lautstärke und satte ,...

  • AKG K371

    Der AKG K371 ist ein geschlossener, ohrumschließender Kopfhörer für den Live - und Studioeinsatz. Er wurde speziell für ,...

  • AKG - K-371

Kundenmeinungen (2) zu AKG K371

2 Meinungen
(Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
0
4 Sterne
1
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Stern
0
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

K371

Leicht, bequem und präzise im Klang

Stärken

  1. insgesamt gutes Klangbild
  2. gute Ortung von Signalen
  3. flotte Reaktion auf kurze Anschläge
  4. drei Kabel und 6,3 mm-Adapter im Lieferumfang

Schwächen

  1. mittlere Frequenzen gehen etwas unter
  2. Gestell aus Kunststoff

Der AKG K371 empfiehlt sich laut "amazona.de" als ordentlicher Studiokopfhörer für Musiker ohne eigenes Tonstudio. Im Test des Onlinemagazins trägt er sich einwandfrei, die Muscheln sitzen fest und sind ausreichend groß, das Gestell ist angenehm leicht. Anschließen können Sie den AKG über ein ansteckbares 3,5 mm-Kabel, von denen sich gleich drei im Lieferpaket finden: zwei gerade Exemplare in unterschiedlicher Länge sowie ein Spiralexemplar. Klanglich sieht der Test den AKG wiederum auf gutem Niveau, vor allem für den Preis. Der Sound ist fokussiert, platzierte Signale lassen sich vernünftig orten und kurze Anschläge werden sehr gut umgesetzt, sprich ohne nennenswerte Verzögerung. Fazit: Ein gutes Angebot.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu AKG K371

Typ Over-Ear-Kopfhörer
Verbindung Kabel
Geeignet für
  • HiFi
  • Studio
Bauform Geschlosseninfo
Bügelform Kopfbügel
Ausstattung
  • Sound-Isolating
  • Faltbar
  • Einseitige Kabelführung
  • Verstellbarer Kopfbügel
  • Abnehmbares Kabel
  • 3.5-/6.3-mm-Adapter
Frequenzbereich 5 Hz - 40 kHz
Nennimpedanz 32 Ohm
Schalldruck 114 dB
Gewicht 255 g

Weiterführende Informationen zum Thema AKG K371 können Sie direkt beim Hersteller unter akg.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Xone XD2-53

Beat 11/2012 - Die Kopfhörer Xone XD2-53 sollen in der Kanzel eine ebenso großartige Figur abgeben, wie die berühmten Mixer aus gleichem Haus. Doch bringen sie auch alles mit, um wirklich DJs Liebling zu werden? Nur wenige Hersteller genießen ein so großes Ansehen in der Club-Welt wie Allen & Heath. Deren Mixer sind legendär, viele Top-DJ fragen sie bei Auftritten extra an. Der XD2-53 möchte diese Tradition fortsetzen. …weiterlesen

iGroove Earbud (DEU039)

Macwelt 10/2011 - An der rechten Seite befindet sich eine gut funktionierende Kabelfernbedienung inklusive Mikrofon. Mitgeliefert sind ein Transportsäckchen und vier verschieden große Passstücke. Die Ohrhörer gibt es in sieben Farben. Der Bass ist zwar kräftig, allerdings zu weich. So klingt Musik etwas verwaschen. Am besten eignen sich die Ohrhörer mit ihrem kräftigen Bass für Dance-Music. …weiterlesen

Großer Lauschangriff

MP3 Spezial 1/2008 - Mit einer modischen Kordel um den Hals kann man die Panasonics gegen Verlust sichern und hat sie auch während der Hörpausen in greifbarer Nähe. Die Einführung in den Gehörgang gestaltet sich aufgrund der eindeutigen Form und griffigen Oberfläche recht einfach. Auf Dauer kann sich das Halsband aber als störend herausstellen, weil sich alle möglichen Bewegungen auf die Ohrstöpsel übertragen. …weiterlesen

Der Raumhörer

Music & PC 2/2010 - So muss "unboxing" sein! Um den Kopfhörer sinnvoll in der Transportbox unterzubringen, lassen sich die Ohrhörer des Pro 750 um 90° drehen. So lässt er sich flach in der Kiste verstauen. Alternativ lassen sich die Ohrhörer auch einfach einklappen und der Pro 750 wird zu einem handlichen Knäuel, das sich fast in der Jackentasche verstauen lässt. Verarbeitung Die Verarbeitung ist gut, das Produkt macht einen robusten Eindruck und scheint sogar dem harten Tour-Leben gewachsen zu sein. …weiterlesen

Vier beliebte Studiokopfhörer

Beat 4/2009 - AUDIO-TECHNICA ATH-D40FS Audio-Technica schickt mit dem ATH-D40FS einen preiswerten Präzisionsstudiokopfhörer ins Rennen um die Gunst der Anwender. Wie bereits beim ATH-M30 setzt der Hersteller auch hier auf eine geschlossene ohrumschließende Bauweise, was den D40FS dank geringem Übersprechen zum idealen Monitoring-Kopfhörer macht. Mit einem Übertragungsbereich zwischen 20 Hz und 28 kHz besitzt er zudem eine für diese Klasse ungewöhnlich hohe Grenzfrequenz. …weiterlesen

Sony MDR-F 1

Beat 6/2006 - Offene Kopfhörer dagegen weisen in der Regel einen räumlicheren Klang auf – Schallanteile können vom linken Kanal ins rechte Ohr und umgekehrt wandern. Außerdem sind offene Kopfhörer angenehmer zu tragen. Sonys MDR-F1 gehört zur letztgenannten Gruppe. Neben seinem edlen Design besticht er zunächst einmal durch sein äußerst geringes Gewicht von 200 Gramm. Sein ergonomisch geformter Rahmen besteht aus einer leichten Magnesium-Legierung. …weiterlesen

Ruhe vor dem Sturm

SFT-Magazin 7/2014 - Gerade Letzteres ist bei aktiviertem Noise Cancelling kein leichtes Thema. In den meisten Fällen hat die elektronische Unterstützung die unschöne Nebenwirkung, dass die Kopfhörer hörbar dumpfer klingen und merklich an klanglicher Dynamik einbüßen. Die Frage ist also: Welcher Testkandidat bietet das beste Verhältnis aus Geräuschabschirmung und Klang? Zudem war uns im Test auch ein bequemer Sitz sowie gute P o r t a b i l i t ä t w i c h t i g . …weiterlesen

Alles über Kopfhörer

Audio Video Foto Bild 12/2010 - Er ist in der Bestenliste deshalb mit einem hellblauen Kästchen gekennzeichnet und passt sehr gut zum MP3-Player Sony NWZ-E453 3, dem Testsieger in AUDIO VIDEO FOTO BILD 10/2010: Der Sony ist ebenfalls mit einem hellblauen Kästchen gekennzeichnet, weil er ein eher leiser MP3-Spieler ist. …weiterlesen

Vollautomat

AUDIO 1/2018 - Drahtlose Bluetooth-Kopfhörer mit Vollausstattung sind mehr als ein Trend. Inzwischen bieten beinahe alle namhaften Hersteller Modelle mit hoher Audio-Übertragungsqualität (aptX- und AAC-Codec) und aktivem Noise Cancelling an. Mit dem PX springt nun auch Bowers & Wilkins auf den Zug auf. Aber B&W wäre nicht B&W, wenn sich die Briten nicht etwas Besonderes überlegt hätten, um aus der Masse herauszustechen. …weiterlesen

Der neueste Test erschien am 02.10.2019.