AIM Black Sun Eagle Five 3 Tests

ohne Note
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Typ Lauf­brille, Fahr­rad­brille
  • Gestell­typ Halb­rand
  • Selbst­tö­nend Ja  vorhanden
  • Eigen­schaf­ten UV-​Schutz
  • Mehr Daten zum Produkt

AIM Black Sun Eagle Five im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    18 Produkte im Test

    „Plus: sitzt bequem und rutschfest, inkl. zweier Wechselscheiben.
    Minus: wirkt etwas klapprig.“

  • ohne Endnote

    15 Produkte im Test

    Pro: Auch für Radfahrerinnen und Radfahrer mit Sehschwäche geeignet; Vier Paar Wechselgläser; Faires Preis-Leistungs-Verhältnis.
    Contra: Sehr lockerer Sitz; Nicht sehr hochwertig verarbeitet. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: 03.08.2020
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Plus: stylisches Design; hohe Verarbeitugnsqualität: viel Zubehör; kann eine Lesebrille (kurzfristig) ersetzen; erschwinglich.
    Minus: kein fließender Übergang zwischen den Sichtbereichen; Gläsertausch gestaltet sich kompliziert. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu AIM Black Sun Eagle Five

Passende Bestenlisten: Sportbrillen

Datenblatt zu AIM Black Sun Eagle Five

Typ
  • Fahrradbrille
  • Laufbrille
Gestelltyp Halbrand
Selbsttönend vorhanden
Polarisierend fehlt
Eigenschaften UV-Schutz
Filterfarben
  • Gelb / Gelbbraun
  • Transparent
Ergonomie Längenverstellbare Bügel
Geeignet für
  • Damen
  • Herren
Vollrand fehlt

Weiterführende Informationen zum Thema AIM Black Sun Eagle Five können Sie direkt beim Hersteller unter blacksun2.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Passt sich an!

Radfahren - Selbsttönende Brillen werden als eierlegende Wollmilchsau verkauft. Doch decken diese alle Wetterbereiche und Extreme ab? Der Test im wechselhaften Herbst bringt interessante Erkenntnisse und manche Brille ans Limit.Testumfeld:In Ausgabe 1-2/2021 nehmen die Fachleute von aktiv Radfahren 15 Fahrradbrillen mit selbsttönenden Gläser unter die Lupe. Die Photochromatischen Radbrillen wurden in verschiedenen Eigenschaften untersucht und es wurden jeweils Teilnoten vergeben. Folgende Unterkategorien wurden bewertet: Einstellbarkeit, Tragekomfort, Sichtfeld, Schutzwirkung, Variofunktion, Ausstattung und Gewicht. Eine Gesamtnote wurde nicht vergeben, dafür wurden aber Prädikate wie "Testsieger" und "Empfehlung" verteilt. …weiterlesen

Sieh mal!

SkiMAGAZIN - Oft gebe es den berühmten Aha-Effekt, wenn Kunden eine hochwertige, kontraststarke Brille aufsetzten. Wichtig: Die äußerlich sichtbare, derzeit sehr angesagte Verspiegelung hat nicht zwangsläufig etwas mit der Glasfarbe zu tun. …weiterlesen

Optisch korrekte Symbiose

Radfahren - Dabei werden viele Parameter berücksichtigt, darunter auch die Kopf- und Körperhaltung. Unverbindliche Preisempfehlung: 449,- Euro (Einstärke), 529,- Euro (Gleitsicht). Unser Testeindruck: Der Sitz der Brille ist zumindest beim direktverglasten Vollrand-Modell RXd 4001 hervorragend. Die Brille schließt sehr gut um das Gesicht. Mit den frei anpassbaren Bügelenden und Nasensteg gibt es kein Drücken mehr. Zudem hält sie damit selbst auf ruppigen Wurzelpassagen immer super. …weiterlesen

Glorify G3 devil pol

bikesport E-MTB - Die getestete Brille war mit polarisierten Gläsern ausgestattet. Preis: 129 Euro bzw. 179 Euro (polarisierte Gläser) www.gloryfy.com Unser eindrUck: Über Geschmack lässt sich nicht streiten, der Look der Gloryfy-Brillen polarisiert. Wer den Panzerknackerbanden-Style der G3 aber cool findet, bekommt eine extrem widerstandsfähige Brille mit hoher optischer Güte, die auch bei gröberer Beanspruchung mehr als eine Bikesaison überleben sollte. …weiterlesen

Endlich wieder in ‚kurz-kurz‘ laufen

LAUFZEIT - Die warme Jahreszeit, wie sehr haben wir uns nach ihr gesehnt. Es ist Zeit, sich aus den extradicken Schichten Funktionskleidung zu pellen und die Sommergarderobe zum Einsatz zu bringen. Wir haben ausgewählte Hersteller gebeten, uns ihre Sommer-Highlights zu zeigen. Hier ist das Ergebnis.Testumfeld:Im großen Sommer-Test der Ausgabe 4/2020 hat LAUFZEIT insgesamt 26 Bekleidungsstücke für Läuferinnen und Läufer unter die Lupe genommen. Der Fokus lag dabei auf luftiger Bekleidung für Training im Sommer. Im Test befanden sich 13 Laufshirts, 2 Windjacken, 9 Laufhosen, eine Cap und eine Sportbrille. Es wurden Preis-Leistungs-Noten vergeben, es wurden jedoch keine Endnoten vergeben. …weiterlesen

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf