• ohne Endnote
  • 0 Tests
Erste Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Was­ser­ver­brauch pro Jahr: 9990 l/Jahr
Strom­ver­brauch pro Jahr: 157 kWh/Jahr
Ener­gie­ef­fi­zi­enz­klasse: A+++
Füll­menge: 7 kg
Laut­stärke beim Waschen: 51 dB(A)
Laut­stärke beim Schleu­dern: 77 dB(A)
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

L7TB64270

Bügel­glatt und strei­chel­weich -​ Topla­der für Anspruchs­volle

Stärken
  1. Weichspüleroptimierung
  2. Dampfprogramm
  3. leise im Normalwaschgang
  4. bequem zu bedienen
Schwächen
  1. relativ viel Restfeuchtigkeit

Dieser hochwertige Toplader von AEG eignet sich für kleine Familien oder Haushalte und benötigt mit nur 40 cm Breite wenig Platz. Der Deckel öffnet sich auf Knopfdruck sanft, sodass Sie die Maschine mit einer Hand befüllen und entleeren können. Wenn Sie Weichspüler zufügen, sorgt die „SoftPlus“-Option für das optimale Verteilen auf jeder Textilfaser. Dadurch werden Bademantel und Pullover kuschelig weich. Bügelzeit sparen Sie, wenn Sie Programme mit der Dampfoption abschließen - diese glättet Falten vor. Auch für Allergiker ist mit einem eigenen Programm vorgesorgt. Mit 157 kW/Jahr verbraucht das Modell relativ wenig Strom und wird dementsprechend in die Stufe A+++ eingestuft. Nur Durchschnitt ist die Schleuderleistung mit 1200 U/min und einer Restfeuchte von 53 Prozent.

zu AEG L7TB64270

  • AEG Waschmaschine Lavamat L7TB64270 [EEK: A+++] Toplader ProSteam® ProSense® NEU
  • AEG Waschmaschine Lavamat L7TB64270 [EEK: A+++] - Toplader
  • AEG LAVAMAT L7TB64270, EEK A+++ bis 7 kg, max.
  • AEG LAVAMAT L7TB64270, A+++ (Spektrum: A+++ bis D)

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu AEG L7TB64270

Bauart
Typ Topladerinfo
Bauform Freistehend
Füllmenge 7 kg
Verbrauch
Energieeffizienzklasse A+++
Stromverbrauch pro Jahr 157 kWh/Jahr
Wasserverbrauch pro Jahr 9990 l/Jahr
Waschen & Schleudern
Waschdauer Standardprogramm 60 °C volle Beladung 245 min
Waschdauer Standardprogramm 60 °C Teilbeladung 185 min
Lautstärke beim Waschen 51 dB(A)
Lautstärke beim Schleudern 77 dB(A)
Schleuderdrehzahl 1200 U/min
Restfeuchte nach Schleudern 53 %
Sicherheit
AquaStop vorhanden
Vollwasserschutz vorhanden
Unwuchtkontrolle vorhanden
Ausstattung & Bedienkomfort
Ausstattung
Mengenautomatik vorhanden
Invertermotor vorhanden
Warmwasseranschluss fehlt
Bedienkomfort
Zeitvorwahl Startzeit
Display-Anzeigen
  • Restzeitanzeige
  • Programmablaufanzeige
Beladungssensor fehlt
App-Steuerung fehlt
Dosierautomatik fehlt
Nachlegefunktion vorhanden
Separate Temperaturwahl vorhanden
Programme & Optionen
Baumwolle vorhanden
ECO vorhanden
Handwäsche/Wolle vorhanden
Sportbekleidung fehlt
Outdoor fehlt
Imprägnieren fehlt
Daunen vorhanden
Babybekleidung fehlt
Seide vorhanden
Blusen/Hemden fehlt
Kurzprogramm vorhanden
Anti-Allergie/Hygiene vorhanden
Auffrischen (Dampfmodus) vorhanden
Koch-/Buntwäsche vorhanden
Nachtprogramm/leise waschen fehlt
Spülen plus vorhanden
Antiflecken vorhanden
Knitterschutz/Bügelleicht vorhanden
Expresstaste/Programmverkürzung vorhanden
Maße & Gewicht
Höhe 89 cm
Breite 40 cm
Tiefe 60 cm
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 913 123 604

Weitere Tests & Produktwissen

Trommelwirbel

Stiftung Warentest - Wäscht und schleudert durchweg gut und ist auch beim Spülen eine der besseren. Sehr zuverlässige und sehr sichere Waschmaschine für 6 Kilogramm Wäsche. Sparsam mit Wasser und Strom, verbraucht nur im Pflegeleichtprogramm etwas mehr. Einfach zu bedienen, leise. Rundum gut: Wäscht durchweg gut, im Kurzprogramm sogar am besten. Schleudert gut bis sehr gut, nur im Kurzprogramm nicht. Schwächen beim Spülen, vor allem im 40-Grad-Buntprogramm. …weiterlesen

Sauber entscheiden

Stiftung Warentest - Miele geht noch einen Schritt weiter: Die Gütersloher Firma bietet für ihre Selbstdosierer-Modelle ein hauseigenes Waschmittel an. Im letzten Test (test 11/2015) haben wir mit zwei Modellen untersucht, wie gut die Dosierautomatik funktioniert. Sowohl die Miele WMH 120 WPS als auch die Siemens WM16Y892 passen die Waschmittelmenge der Beladung der Maschine an - praktisch für alle, die sonst überdosieren. Allerdings kostet Mieles Hausmittel doppelt so viel wie ein herkömm- lichesMarkenwaschmittel. …weiterlesen

Neue Technologie - Waschen mit Plastikchips

''Sauber fast ohne Wasser'' könnte die Zukunft des Wäschewaschens heißen: Das Technologiemagazin ''Technology Review'' berichtet in der Ausgabe 11/2008 über eine neue Technologie, die das Waschen revolutionieren könnte: Der Textilchemiker Stephen Burkinshaw hat eine Waschaschine entwickelt, die mit Hilfe von Plastikchips Wäsche selbst von schweren Flecken wie Kaffee und Lippenstift befreien kann. Die Maschine benötigt pro Waschgang lediglich einen Liter Wasser. Zusätzlich soll diese Technik energiesparender sein und nur 2 Prozent der Energie einer herkömmlichen Waschmaschine verbrauchen. Von den Chips werden allerdings 20 Kilogramm benötigt. Die Funktionsweise ist wie folgt: Das Wasser löst den Schmutz aus der Wäsche, die Plastikchips lösen den Schmutz aus dem Wasser. Das Wasser berührt die Wäsche danach praktisch wieder im sauberen Zustand. Die Chips müssen nach 100 Waschladungen ausgetauscht werden. Demnach produziert jede Maschine viele, viele Kilogramm Plastikmüll im Jahr.