Sehr gut (1,1)
1 Test
ohne Note
1 Meinung
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Ste­reo-​Recei­ver
Audio­kanäle: 2.0
Blue­tooth: Ja
WLAN: Ja
Leis­tung/Kanal: 130 Watt an 4 Ohm
Anzahl der HDMI-​Ein­gänge: 0
Mehr Daten zum Produkt

Advance Paris PlayStream A5 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen:
    • Details zum Test

    1,1; Spitzenklasse

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Klangtipp“

    „Advance Paris holt mit dem PlayStream A5 geschickt den traditionellen HiFi-Look in die moderne Streaming-Ära. Der enorme Anschlussvielfalt macht den Verstärker zu einem guten Partner für externe Geräte, während er dank der HiRes-Streamingfunktionen auch auf sich allein gestellt eine echte Hausnummer ist.“

Testalarm zu Advance Paris PlayStream A5

zu Advance Paris PlayStream A5

  • Advance Acoustic Advance Acoustic PlayStream A5
  • Advance Acoustic Advance Acoustic PlayStream A5 + KEF Q750 - schwarz
  • Advance Acoustic Advance Acoustic PlayStream A5 + KEF Q750 - weiss
  • ADVANCE PARIS Advance Play Stream A5 Netzwerk-
  • Advance Acoustics Playstream A5
  • Advance Acoustics Playstream A5

Kundenmeinung (1) zu Advance Paris PlayStream A5

5,0 Sterne

1 Meinung in 1 Quelle

5 Sterne
1 (100%)
4 Sterne
1 (100%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
1 (100%)

5,0 Sterne

1 Meinung bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

PlayStream A5

Musikstre­a­ming im klas­si­schen Gewand

Stärken
  1. klarer, leicht warmer Klang mit breiter Bühne und satten Bässen
  2. klassisches Design, VU-Meter an der Front
  3. Radioempfang per DAB+, Streaming per WLAN und Bluetooth (BT-Dongle beigelegt)
  4. großzügige Anschlussausstattung, Phono-In und passender Vorverstärker inklusive
Schwächen
  1. bessere Lesbarkeit an berührungsempfindlichen Tasten wünschenswert

Advance Paris gelingt es mit dem PlayStream A5 das Klassische mit dem Modernen zu vermählen. Optisch orientiert man sich an alten Verstärker-Modellen und integriert frontal zwei VU-Meter, die der Test im Magazin HiFi-Test als „echte Hingucker“ auszeichnet. Modern, denn der Verstärker ist aufs Musikstreaming ausgelegt und verarbeitet Bluetooth- und WLAN-Signale. Unterm Display sitzen berührungsempfindliche blau leuchtende Tasten, die sich in ihrer Leuchtkraft allerdings zwecks besserer Lesbarkeit noch etwas deutlicher vom Untergrund absetzen könnten. Beim Klang überzeugt er vollends und klingt „lebendig“, leicht warm, aber dennoch klar und satt. Er bringt Höhen und Tiefen gleichermaßen sauber zur Geltung, ohne dass Bässe die anderen Frequenzbereiche einschränken. Dabei ist die Bühne breit, Instrumente im Klangbild präzise ortbar. Und die Ausstattung? Das Anschlussfeld beherbergt alle Eingänge, die man im Stereo-Umfeld braucht: 4x Aux, 1x CD und 1x Phono jeweils in Form von Cinch sowie Digitalbuchsen (3x optisch, 1x koaxial). Radiosignale empfängt er mithilfe eines integrierten DAB+-Tuners und Audio-Dateien spielt er per USB von entsprechender Quelle ab.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: HiFi-Receiver

Datenblatt zu Advance Paris PlayStream A5

Technik
Typ Stereo-Receiver
Audiokanäle 2.0
Empfang
DAB+ vorhanden
UKW vorhanden
Internetradio fehlt
Netzwerk
LAN vorhanden
Drahtlose Übertragung
Bluetooth vorhanden
aptX vorhanden
WLAN vorhanden
AirPlay vorhanden
AirPlay 2 vorhanden
DLNA fehlt
MiraCast fehlt
WiFi-Direct fehlt
Verfügbare Musikdienste
  • Deezer
  • Qobuz
  • Tidal
Multiroom-Standards
ChromeCast fehlt
FlareConnect fehlt
MusicCast fehlt
HEOS fehlt
Audio
Leistung/Kanal 130 Watt an 4 Ohm
Video
HDR10 fehlt
HDR10+ fehlt
HLG fehlt
Dolby Vision fehlt
HDCP 2.3 fehlt
8K fehlt
4K-Upscaling fehlt
3D-ready fehlt
3D-Konvertierung fehlt
Video-Konvertierung fehlt
Eingänge
HDMI fehlt
Anzahl der HDMI-Eingänge 0
Analog
Analog (Cinch) vorhanden
Analog (Klinke) fehlt
Phono vorhanden
AUX (Front) fehlt
Mikrofon fehlt
XLR fehlt
Digital
USB vorhanden
Digital Audio (koaxial) vorhanden
Digital Audio (optisch) vorhanden
MHL fehlt
Kartenleser fehlt
Video
Composite Video fehlt
Komponente fehlt
S-Video fehlt
Steuerung
IR fehlt
RS232 fehlt
Smartphonesteuerung fehlt
Ausgänge
HDMI fehlt
Anzahl der HDMI-Ausgänge 0
Audio-Rückkanal (ARC) fehlt
Audio-Rückkanal (eARC) fehlt
Analog
Cinch (Pre-Out) vorhanden
Cinch (Rec) vorhanden
Kopfhörer vorhanden
Mehrkanal-Vorverstärker fehlt
Subwoofer-Vorverstärker vorhanden
Digital
Digital Audio (koaxial) fehlt
Digital Audio (optisch) fehlt
Video
Composite-Video fehlt
Komponente fehlt
S-Video fehlt
Steuerung
12V-Trigger vorhanden
IR fehlt
Lautsprecher-Anschluss
Federklemmen fehlt
Schraubklemmen vorhanden
Bananenklemmen fehlt
Abmessungen & Gewicht
Breite 43 cm
Tiefe 37 cm
Höhe 13,5 cm
Gewicht 8,1 kg

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Der neueste Test erschien am .