Gut (2,3)
1 Test
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Dis­play­größe: 11,6"
Dis­pla­yauf­lö­sung: 1920 x 1080 (16:9 / Full-​HD)
Pro­zes­sor-​Modell: Intel Pen­tium Sil­ver N5000
Arbeitsspei­cher (RAM): 4 GB
Mehr Daten zum Produkt

Variante von TravelMate Spin B1 B118-G2-RN

  • TravelMate Spin B1 B118-G2-RN-P7ED TravelMate Spin B1 B118-G2-RN-P7ED

Acer TravelMate Spin B1 B118-G2-RN im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: März 2020
    • Details zum Test

    „gut“ (77%)

    Getestet wurde: TravelMate Spin B1 B118-G2-RN-P7ED

    Stärken: scharf auflösender Bildschirm mit starker Farbdarstellung; leise dank lüfterlosem Design; stabiles Gehäuse; Stiftbedienung möglich.
    Schwächen: schlecht bedienbares ClickPad; Display nicht entspiegelt; vergleichsweise mäßige Performance. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Acer TravelMate Spin B1 B118-G2-RN

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • ACER Chromebook Spin 514 (CP514-1H-R9PJ), mit 14 Zoll Display Touchscreen,

Einschätzung unserer Autoren

Schü­ler-​Con­ver­ti­ble mit guter Aus­dauer, aber wenig Power

Stärken
  1. lange Akkulaufzeit
  2. Display mit guter Farbraumabdeckung
  3. arbeitet lautlos
  4. gute Tastatur
Schwächen
  1. spiegelnde Displayoberfläche stört im Freien
  2. altbackenes Design
  3. viele Modelle mit nur 4 GB RAM
  4. schwaches Performanceniveau

Acer hat das Convertible TravelMate Spin B1 vor allem für den Bildungssektor konzipiert. Der Fokus des zwischen ca. 400 und 740 Euro teuren Geräts liegt deshalb auf der Ausdauer und auf Robustheit. In diesen beiden Disziplinen kann das 11,6-Zoll-Mini-Convertible durchaus überzeugen. Der Akku hält bei normaler Arbeit ganze 10 Stunden durch, was für einen kompletten Schultag genügt. Statt eines Lüfters kommt eine komplett passive Kühlung zum Einsatz, was einen Defekt eines Lüfters ausschließt. Dasselbe gilt für die SSD, die anstelle einer klassischen Magnetfestplatte zum Einsatz kommt. Angesichts des Preises fällt die Hardware-Ausstattung ziemlich mager aus. Vor allem der Prozessor und der Arbeitsspeicher fallen negativ auf. Statt den in der Preisklasse inzwischen üblichen Core-i3- und Core-i5-Prozessoren gibt es hier nur langsame Pentium- oder Celeron-Einsteigerchipsätze. Außerdem haben die meisten erhältlichen Modelle nur 4 GB Arbeitsspeicher zu bieten, was beim Umgang mit mehreren Programmen parallel oder vielen Browsertabs zu unschönen Verzögerungen führen kann.

von Gregor Leichnitz

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Notebooks

Datenblatt zu Acer TravelMate Spin B1 B118-G2-RN

Notebook-Typ
Einsatzbereich
Business-Notebook fehlt
Gaming-Notebook fehlt
Multimedia-Notebook fehlt
Office-Notebook vorhanden
Outdoor-Notebook fehlt
2-in-1-Geräte
Convertible vorhanden
Convertible-Typ Umklapptastatur
Bauform
Subnotebook vorhanden
Ultrabook fehlt
Netbook fehlt
Display
Displaygröße 11,6"
Displaytyp
  • Spiegelnd
  • Touchscreen
Paneltyp IPSinfo
Nvidia G-Sync fehlt
AMD FreeSync fehlt
Hardwarekomponenten
Speicher
SSD vorhanden
Konnektivität
Anschlüsse 1x USB-A 3.0, 1x USB-A 2.0, 1x Gb LAN, 1x HDMI, Audio
LAN vorhanden
WLAN vorhanden
Bluetooth vorhanden
Ausstattung
Webcam vorhanden
Ziffernblock fehlt
Tastaturbeleuchtung fehlt
Fingerabdrucksensor fehlt
Sicherheitsschloss vorhanden
Kartenleser vorhanden
Dockingstation-Anschluss fehlt
Optisches Laufwerk Kein optisches Laufwerk
Dockingstation im Lieferumfang fehlt
Akku
Akkukapazität 48 Wh
Abmessungen & Gewicht
Breite 29,1 cm
Tiefe 21,1 cm
Höhe 2,33 cm
Gewicht 1530 g

Weiterführende Informationen zum Thema Acer TravelMate Spin B1 B118-G2-RN können Sie direkt beim Hersteller unter acer.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: