Gut (2,0)
2 Tests
Gut (1,6)
171 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Native Auf­lö­sung: 1080p (1920x1080)
Hel­lig­keit: 2200 ANSI Lumen
Licht­quelle: Lampe
Tech­no­lo­gie: DLP
Fea­tu­res: MHL-​Unter­stüt­zung, Laut­spre­cher, 3D-​ready
Schnitt­stel­len: Blue­tooth, Com­po­site-​Video-​Ein­gang, Kom­po­nen­ten-​Ein­gang, HDMI-​Ein­gang
Mehr Daten zum Produkt

Acer Predator Z650 im Test der Fachmagazine

  • 4 von 5 Sternen

    4 Produkte im Test

    „Plus: 3D-fähig inklusive Brille; Gaming-Bildprofile.
    Minus: Geringe Lampenlebensdauer.“

  • 4 von 5 Sternen

    4 Produkte im Test

    „... Er ist mit knapp unter 1.000 Euro ... der günstigste Beamer, was sich etwa in der Lampenlebensdauer bemerkbar macht, die bei den anderen Modellen höher ausfällt. Darüber hinaus liefert Acers Predator Z650 eine gute Bildqualität ab, die sich weder sicht- noch messbar groß von den anderen, teureren Modellen unterscheidet. Ebenso verhält es sich mit dem Input Lag, den wir mit 41 ms gemessen haben. ...“

Testalarm zu Acer Predator Z650

zu Acer Predator Z-650

  • Acer Predator Z650 DLP Projektor (Full HD 1920 x 1080 Pixel, 2.200 ANSI Lumen,
  • Acer Predator Z650 DLP Projektor (Full HD 1920 x 1080 Pixel, 2.200 ANSI Lumen,
  • Acer Predator Z650 - DLP-Projektor
  • Acer Predator Z650 DLP Projektor (Full HD 1920 x 1080 Pixel, 2.200 ANSI Lumen,

Kundenmeinungen (171) zu Acer Predator Z650

4,4 Sterne

171 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
117 (68%)
4 Sterne
24 (14%)
3 Sterne
19 (11%)
2 Sterne
9 (5%)
1 Stern
3 (2%)

4,4 Sterne

170 Meinungen bei Amazon.de lesen

5,0 Sterne

1 Meinung bei billiger.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren zum Produkt Acer Predator Z-650

Acer Predator Z-650

Für wen eignet sich das Produkt?

Bereits der Name - Acer Predator Z650 - steht für das Programm, das Gamer fasziniert. Verstärkt wird hier das Spielerlebnis durch die Kurzdistanz, die den User nahe an die Szenerie bringt. Auch sonst hat der DLP-Beamer alles Wichtige an Bord, was dem uneingeschränkten Film- und 3D-Genuss dient: 2200 ANSi Lumen, einen Kontrastwert von 20.000:1, den nativen Full HD Standard mit 1920 x 1080 Pixeln, die 144 Hz Triple Flash Technologie sowie HDMI mit MHL-Unterstützung für die problemlose Einbindung von Smartphones und anderen mobilen Geräten, einschließlich Acer Hidden Port Design. WLAN ermöglicht zusätzlich das kabellose Streamen von externen Geräten. Ein 2D- zu 3D-Konverter sowie die nVidia 3D TV Play Unterstützung runden das 3D-Package ab.

Stärken und Schwächen

Aus einem Abstand von einem Meter verfolgt der User das Geschehen mit einer Bilddiagonale von zwei Metern. Bluetooth gewährleistet die Verbindung mit dem Headset oder mit externen Lautsprechern - und sorgt so für das akustische Eintauchen in das Spiel oder den Film. Alternativ erbringen auch die integrierten Stereo-Lautsprecher mit je zehn Watt ein beeindruckende Leistung. Drei spezielle Gaming Modi eröffnen die Bandbreite für unterschiedliche Spielsituationen: Dark FPS Modus für dunkle Szenen, Bright FPS Modus für helle Szenen und der Game Auto Modus mit der Bildoptimierung auf der Basis der Frame by Frame Analyse. Keineswegs selbstverständlich: Zwei Acer Predator 3D Shutterbrillen werden mit dem Beamer mitgeliefert. Die Feinjustierung für die Aufstellung im Raum erfolgt mit der horizontalen und vertikalen Trapezkorrektur, wahlweise automatisch oder manuell; dazu gesellen sich die 4 Corner Trapezkorrektur sowie ein 1,1-facher optischer und zusätzlich ein 1,2-facher digitaler Zoom. Bei den Schnittstellen wird HDMI durch VGA und USB ergänzt, für analoge Signale stehen mehrere Eingänge zur Verfügung. Leise ist der Beamer nicht, je nach Betriebsmodus machen sich 30 oder 33 Dezibel bemerkbar, was aber insbesondere bei der Nutzung eines Headsets keine Rolle spielt. Für eine Gaming-Session bei Freunden ist die mitgelieferte Tragetasche eine willkommene Draufgabe.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Von Usern erhält der Acer Predator Z650, der seit November 2015 im Handel ist, recht überzeugende Bewertungen. Zum Teil wird lediglich kritisch angemerkt, dass die Kurzdistanz noch stärker ausgeprägt sein könnte. Rund 999 Euro bei Amazon beträgt das erforderliche Investment. Wer auf die Kurzdistanz verzichten kann, kann sein Budget mit dem Schwestermodell Acer H6517ABD schonen, das um etwa 593 Euro erhältlich ist. Allerdings fehlen bei diesem Beamer auch andere Features und Funktionen, beispielweise die horizontale Keystone-Korrektur, die 4 Corner Trapezkorrektur oder Bluetooth. Und die eingebauten Lautsprecher sind mit drei Watt nur eingeschränkt brauchbar.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Beamer

Datenblatt zu Acer Predator Z650

Native Auflösung 1080p (1920x1080)
Helligkeit 2200 ANSI Lumen
Lichtquelle Lampe
Technologie DLP
Features
  • 3D-ready
  • Lautsprecher
  • MHL-Unterstützung
Schnittstellen
  • HDMI-Eingang
  • Komponenten-Eingang
  • Composite-Video-Eingang
  • Bluetooth
Bildverhältnis
  • 16:9
  • 4:3
HD-Fähigkeit Full HD
Gewicht 3600 g
Kontrastverhältnis 20000:1
Lebensdauer Glühlampe 3000 h
Formfaktor Stationär
Betriebsgeräusch 33 dB
Abmessungen / B x T x H 358 x 241 x 99 mm
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: MR.JMS11.002

Weiterführende Informationen zum Thema Acer Predator Z-650 können Sie direkt beim Hersteller unter acer.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: