• Sehr gut 1,1
  • 2 Tests
  • 0 Meinungen
Sehr gut (1,1)
2 Tests
ohne Note
Meinung verfassen
Displaygröße: 15,6"
Displayauflösung: 1920 x 1080 (16:9 / Full-​HD)
Prozessor-Modell: Intel Core i7-​9750H
Arbeitsspeicher (RAM): 32768 MB
Mehr Daten zum Produkt

Variante von Predator Helios 300 (2019, 15,6")

  • Predator Helios 300 (2019, 15,6 Predator Helios 300 (2019, 15,6") (i7-9750H, RTX 2060, 32GB RAM, 512GB SSD, 2TB HDD)

Acer Predator Helios 300 (2019, 15,6") im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: August 2019
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (88%)

    Getestet wurde: Predator Helios 300 (2019, 15,6") (i7-9750H, RTX 2060, 32GB RAM, 512GB SSD, 2TB HDD)

    Pro: schicke Optik; hochwertige Verarbeitung; gute Displayqualität; überzeugende Tastatur; starke Performance; lange Akkulaufzeiten; gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.
    Contra: -. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: Juli 2019
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (6 von 6 Sternen)

    Getestet wurde: Predator Helios 300 (2019, 15,6") (i7-9750H, RTX 2060, 32GB RAM, 512GB SSD, 2TB HDD)

    Pro: hochwertige Verarbeitung; gutes Display (v.a. Farbtreue, 144-Hz-Panel); starke Performance; überzeugende Eingabegeräte; Grafikkarte mit Übertaktungsfunktion; viel Speicherplatz.
    Contra: laute Betriebsgeräusche; fehlende Ausstattungsmerkmale (Thunderbolt 3, Cardreader, dedizierte Makrotasten); inhomogene Ausleuchtung am Displayrand; ungünstige Netzanschluss-Position. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

zu Acer Predator Helios 300 (2019, 15,6")

  • Acer Predator Helios 300 15.6 Notebook i7-9750H 32GB RAM /512GB SSD 2TB HDD NEU

Einschätzung unserer Autoren

Predator Helios 300 (2019, 15,6")

Gaming-​15-​Zöl­ler für Preis­be­wusste

Stärken

  1. 144-Hz-Display mit guter Bildqualität
  2. starke Performance bei allen Modellen
  3. gute Tastatur
  4. ausreichend SSD-Speicher für Games

Schwächen

  1. laut unter Last
  2. G-Sync

Der Predator Helios 300 ist von vorne bis hinten auf Gaming-Spaß ausgelegt. Das Design in typischer Gaming-Optik, die komfortable und RGB-LED-bestückte Tastatur und das 144-Hz-Display trifft bei der Zielgruppe ins Schwarze. Das alles ist zwar immer noch viel teurer als ein Desktop-PC mit äquivalenter Hardware, aber für ein Gaming-Notebook sind die Preise mehr als vernünftig. Als Grafikmotor stehen Nvidias RTX 2060 und RTX 2070 zur Verfügung, die in der Full-HD-Auflösung des Bildschirms alle aktuellen Games in hohen Detailstufen flüssig darstellen können. Die maximal möglichen 144 Bilder pro Sekunde sind allerdings in anspruchsvollen Games nur schwer erreichbar. Hier hätte G-Sync geholfen, wofür aber hier die Unterstützung fehlt. Lobenswert ist hingegen, dass die 512 GB fassende SSD genug Platz für einige Games bietet.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Acer Predator Helios 300 (2019, 15,6")

Subwoofer fehlt
Hybrid-Festplatte fehlt
Notebook-Typ
Einsatzbereich
Business-Notebook fehlt
Gaming-Notebook vorhanden
Multimedia-Notebook fehlt
Office-Notebook fehlt
Outdoor-Notebook fehlt
2-in-1-Geräte
Convertible fehlt
Bauform
Subnotebook fehlt
Ultrabook fehlt
Netbook fehlt
Display
Displaygröße 15,6"
Displaytyp Matt
Paneltyp IPSinfo
Displayauflösung 1920 x 1080 (16:9 / Full-HD)
Bildwiederholrate 144 Hz
Nvidia G-Sync fehlt
AMD FreeSync fehlt
Hardwarekomponenten
Speicher
SSD vorhanden
Konnektivität
Anschlüsse 3x USB, HDMI, RJ-45
LAN vorhanden
WLAN vorhanden
LTE fehlt
Bluetooth vorhanden
NFC fehlt
Ausstattung
Betriebssystem Windows 10
Webcam vorhanden
Ziffernblock vorhanden
Tastaturbeleuchtung vorhanden
Fingerabdrucksensor fehlt
Dockingstation-Anschluss fehlt
Optisches Laufwerk Kein optisches Laufwerk
Dockingstation im Lieferumfang fehlt
Abmessungen & Gewicht
Breite 36,14 cm
Tiefe 25,42 cm
Höhe 2,32 cm
Gewicht 2500 g

Weiterführende Informationen zum Thema Acer Predator Helios 300 (2019, 15,6") können Sie direkt beim Hersteller unter acer.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Clevere Sicherung mit Windows 7

PCgo 5/2012 - Im folgenden Dialogfeld klicken Sie auf "Erweiterte Wiederherstellungsmethoden" und dann auf "Verwenden Sie ein zuvor erstelltes Systemabbild, um den Computer wiederherzustellen". Praktisch: Windows gibt Ihnen jetzt noch die Möglichkeit, Dokumente, Musik und Fotos aus Ihren Bibliotheken zu speichern, die seit der letzten Sicherung hinzugekommen sind. Klicken Sie entweder auf "Jetzt sichern" oder "Überspringen", wenn Sie das nicht wünschen. …weiterlesen

Technik-Trends 2013

Audio Video Foto Bild 10/2012 - Doch erst auf großen Fernsehern kommt die sagenhafte Brillanz der neuen Displays richtig zur Geltung. Seite 10 TABLETS & CO.: COMPUTER LIGHT Ultrabooks und Tablet-PCs erobern die Wohnzimmer. Aus klobigen Notebooks sind leichte, elegante Unterhaltungskünstler geworden. Sie zeigen Urlaubsfotos, schicken Internetvideos und -musik auf vernetzte Fernseher und HiFi-Anlagen. Außerdem lässt sich mit ihnen bequem auf der Couch im Internet surfen. Oder mit Freunden per Facebook, Twitter & Co. …weiterlesen