Acer Liquid Mini Test

(Einfaches Handy)
  • Gut (2,0)
  • 5 Tests
6 Meinungen
Produktdaten:
  • Displaygröße: 3,2"
  • Bauform: Barren-Handy
Mehr Daten zum Produkt

Tests (5) zu Acer Liquid Mini

    • connect

    • Ausgabe: Smartphones-Spezial (2/2011)
    • Erschienen: 08/2011
    • 21 Produkte im Test
    • Seiten: 8
    • Mehr Details

    „gut“ (381 von 500 Punkten)

    „Das Liquid Mini hat in allen Disziplinen gute Ansätze, blüht jedoch in keiner voll auf. Für ein Einsteigergerät ist das Gesamtpaket trotzdem stimmig.“

    • connect

    • Ausgabe: 9/2011
    • Erschienen: 08/2011
    • Produkt: Platz 6 von 8
    • Seiten: 8
    • Mehr Details

    „gut“ (381 von 500 Punkten)

    „... Zu den kompakten Abmessungen gesellt sich ein attraktives Design um den 3,2 Zoll großen Touchscreen herum. Lediglich das knarzende Gehäuse trübt das ansonsten sehr ordentliche Erscheinungsbild des Liquid Mini. Praktisch: Acer hat seinem Smartphone eine eigene Taste für die 5-Megapixel-Kamera an der Geräteseite spendiert - damit steht flotten Schnappschüssen nichts im Wege. ...“

    Info: Dieses Produkt wurde von connect in Ausgabe Smartphones-Spezial (2/2011) erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    • CNET.de

    • Erschienen: 07/2011
    • Mehr Details

    „gut“ (7,3 von 10 Punkten)

    „Das Acer Liquid Mini ist zwar beileibe keine Katastrophe, aber dank seiner langweiligen Eckdaten kann es sich auch nicht von Rest der günstigen Android-Smartphones der Budget-Klasse abheben.“

    • connect

    • Ausgabe: 6/2011
    • Erschienen: 05/2011
    • Produkt: Platz 3 von 4
    • Mehr Details

    „gut“ (381 von 500 Punkten)

    „Das Liquidmini hat in allen Disziplinen gute Ansätze, blüht jedoch in keiner voll auf. Als Einsteigergerät ist das Gesamtpaket in sich stimmig.“

    Info: Dieses Produkt wurde von connect in Ausgabe Smartphones-Spezial (2/2011) erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    • Focus Online

    • Erschienen: 03/2011
    • 12 Produkte im Test
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „... Wie beim beTouch E210 hebt Acer auch beim Liquid Mini die Multimedia-Qualitäten besonders hervor. Durch das größere Display und die etwas bessere Auflösung scheint dies aber auch eher gerechtfertigt ... Zudem verfügt das Liquid Mini über eine 5-Megapixel-Kamera, zeichnet Videos auf und bringt zumindest eine 2-Gigabyte-MicroSD-Karte im Lieferumfang mit. Auch die DLNA-Schnittstelle und Acer clear.fi bringen Punkte auf der Multimedia-Habenseite. DLNA (Digital Living Network Alliance) dient zur Einbindung des Geräts in ein Heimnetzwerk. ...“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

Kundenmeinungen (6) zu Acer Liquid Mini

6 Meinungen
Durchschnitt: (Sehr gut)
5 Sterne
6
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0

Einschätzung unserer Autoren

Acer E310

Kleiner Bruder des Acer-Flaggschiffs

Der taiwanische Hersteller Acer plant die Einführung einer abgespeckten Version seines Android-Flaggschiffs Liquid E. Das als Acer Liquid Mini bezeichnete Gerät wurde auf der CES 2011 in Las Vegas angekündigt und ist nun bereits unter der Modellnummer E310 auf der Website der US-amerikanischen Zertifizierungsbehörde FCC gesichtet worden. Das Online-Magazin „Unwired View“ zeigt die entsprechenden Bilder und spricht von AT&T in den USA sowie Rogers in Kanada als wahrscheinliche Erstanbieter.

Das heißt freilich für uns nicht, dass wir das neueste Acer-Handy nicht zu Gesicht bekämen: Die meisten Geräte asiatischer Hersteller landen zunächst auf dem amerikanischen Markt und machen dann ein wenig später den Sprung über den großen Teich. Zudem ist schließlich auch das Liquid E hierzulande in der Verkauf gegangen – und erfreut die Kundschaft mit einer hochwertigen Ausstattung für erstaunlich wenig Geld. Auf Amazon ist das Handy für 365 Euro zu haben, bei Otto gar für nur 300 Euro.

Und womit erfreut das kleine Geschwistermodell? Dieses zeigt sich an an zwei Stellen deutlich abgespeckt. So fällt der Touchscreen mit 3,2 Zoll Bilddiagonale und HVGA-Auflösung weniger brillant aus (3,5 Zoll und WVGA beim Liquid E) und der Prozessor leistet nur 600 MHz (statt 768 MHz). An anderer Stelle bewegt es sich jedoch auf Augenhöhe: So gehören HSPA, WLAN, GPS und eine 5-Megapixel-Kamera zur Standardausstattung des Liquid Mini, hinzu kommen Bluetooth mit A2DP-Unterstützung, ein microSD-Kartensteckplatz und natürlich der obligatorische Media-Player.

Ein Preis für das neue Android-Smartphone wurde noch nicht bekannt gegeben. Angesichts der genannten Ausstattung und der Preispolitik von Acer sollte das Liquid Mini jedoch kaum mehr als 200 bis 250 Euro kosten. Genauer wissen wir es im April. Dann soll das Handy Netzgerüchten zufolge eventuell auch in Großbritannien verkauft werden, von da an dürfte es nicht mehr lange bis nach Deutschland brauchen.

Datenblatt zu Acer Liquid Mini

Bauform Barren-Handy
Displaygröße 3,2"
Gewicht 109 g
Radio vorhanden

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Schöne Aussichten connect Smartphones-Spezial (2/2011) - Die gelegentlich etwas träge Reaktion auf Eingaben liegt an der Hardware-Ausstattung: Der Prozessor taktet mit heutzutage bescheidenen 600 MHz. Gespart wurde auch am Upload-Beschleuniger HSUPA und an einer Foto-LED für die 5-Megapixel-Kamera. Dafür bietet das Einsteigergerät Android 2.2 mit voller Software-Ausstattung und direktem Zugang zum Android Market. Das Liquid Mini hat in allen Disziplinen gute Ansätze, blüht jedoch in keiner voll auf. …weiterlesen


Preisfrage connect 9/2011 - Zu den kompakten Abmessungen gesellt sich ein attraktives Design um den 3,2 Zoll großen Touchscreen herum. Lediglich das knarzende Gehäuse trübt das ansonsten sehr ordentliche Erscheinungsbild des Liquid Mini. Praktisch: Acer hat seinem Smartphone eine eigene Taste für die 5-Megapixel-Kamera an der Geräteseite spendiert – damit steht flotten Schnappschüssen nichts im Wege. Lediglich ein Fotolicht und der Uploadbeschleuniger HSUPA fehlen auf der Ausstattungsliste. …weiterlesen


Acer Liquid Mini: günstiges Android-2.2-Smartphone CNET.de 7/2011 - DasAcer Liquid Mini gesellt sich am preisgünstigen Ende des Smartphone-Preisbereichs zu Geräten wie dem HTC Wildfire S, dem LG Optimus One und dem Samsung Galaxy 3 i5800. Leider wird es aufgrund seiner doch arg beschränkten Hardware wohl kein großes Publikum finden. …weiterlesen