ohne Note
1 Test
ohne Note
8 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Dis­play­größe: 17,3"
Pro­zes­sor-​Modell: Intel Core 2 Duo T4300
Arbeitsspei­cher (RAM): 4 GB
Mehr Daten zum Produkt

Acer Aspire 7736ZG-664G32Mn im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    22 Produkte im Test

    „Seine Doppelkern-CPU der Einstiegsklasse, sowie das große 17-Zoll-LED-Widescreen-Display machen das Acer Aspire 7736ZG Notebook zum idealen Desktop-Ersatz für Alltagsaufgaben und einfache Spiele. Die Ausstattung ist äußerst umfangreich und umfasst etwa auch eine Webcam, sowie Bluetooth.“

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Acer TravelMate Spin P4 Intel Core i7-1165G7 Notebok 35,56cm (14") 16GB RAM,
  • Alcatel Plus 10 25,65 cm (10,1 Zoll) Windows 10 Tablet LTE 32 GB weiß NEU OVP

Kundenmeinungen (8) zu Acer Aspire 7736ZG-664G32Mn

3,7 Sterne

8 Meinungen (2 ohne Wertung) in 1 Quelle

5 Sterne
2 (25%)
4 Sterne
2 (25%)
3 Sterne
1 (12%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
1 (12%)
  • Dieses Notebook ist super !

    von Arem
    • Vorteile: großes Display, bei stromsparender Einstellung bis zu 10 Stunden Akkulaufzeit, schnelle Festplatte, super Ersatz für Desktop, Nvidia-Grafikkarte, Crystal Webcam
    • Nachteile: Das Notebook wird sehr schnell warm, bei DVB-T-Betrieb wird es sehr warm
    • Geeignet für: Videos, Musik, zu Hause, Privatgebrauch, Spiele, Business
    • Ich bin: Profi

    Ich habe das Notebook seit fast 2 Jahren. Ich bin IT-ler und Projektleiter, das heisst ich nehme es auch r i c h t i g in Anspruch.
    Mit einem Notebook-Akku muss man umzugehen wissen. Ständiges aufladen ohne "System" funktioniert NIE bei aktuellen Akkus.
    Man muss aufladen und dann fast bis zur fast vollständigen Entladung einen Akku "in Ruhe" lassen. Danach kann man ihn aufladen.
    Und wenn man diesen Rhythmus beibehält..wird man auch noch lange Spass an dem Akku haben. Leider bringen diese Akkus generell für lange und intensive Nutzung nicht genug Saft mit. Das hat aber nichts mit dem Notebook selbst zu tun, aber trotzdem ein negativer Kritikpunkt !
    Ich hab ihn in diesen 2 Jahren nur 1 x zur Reparatur gebracht, was aber schon beachtlich wenig ist, bei der Nutzung !
    Ein Mainboard-Problem gabs und das optische Laufwerk funktionierte nicht einwandfrei.
    Das Display ist übrigens nicht zu dunkel - es lässt sich nämlich Heller und Dunkler stellen !!!!


    Nutze es

    - als Arbeitsgerät (diverse Berechnungen, Business Mails, VPN, Konvertierungen von Bildern, Firmenfilmen, Administration diverser Serverfarmen)
    - Privat zum Spielen (w e n n es meine Zeit zulässt: WoW, Blackops und gefühlte 1000 andere Spiele)
    - Wird überall hin mitgenommen.


    Positiv:

    Schnell.
    Super Ersatz für Desktop.
    Festplatte ist fix.
    Gute Ausstattung. (Hardware & Software)
    CrystalEye Cam ist der Wahnsinn !
    4 GB RAM ist "damals" kein Standard gewesen.
    Sogar World of Warcraft läuft flüssig bei mittleren Einstellungen - und das reicht völlig aus - dafür das es kein Gamer Notebook ist -- > Super !!!
    Nvidia Grafikkarte - keine shared Geschichten... WELTKLASSE ! (Hätte auch ATI sein können, in der hauptsache hätte es kein NoName oder sowas sein können).
    Super Display !!!!!!!!!

    Benutze das Notebook häufig im Flugzeug oder in der Bahn...wie gesagt, bislang macht das Gerät alles mit. Ich find das Top.
    Punktabzug gibts daher auch nur einen Einzigen - wegen der unschönen Hitze !


    - Die Werkswiederherstellung geht relativ problemlos und rasch.
    - Die bei der Werkswiederherstellung genutzten Treiber arbeiten wunderbar, im Gegensatz zum manuell installierten Treiber (auf WLAN bezogen !!!)

    Zunächst einmal


    Negativ:
    - Es wird wirklich heiss wenn man es auf dem Schoß hat. Allerdings sollte man Notebooks sowieso nicht auf dem Schoß oder auf dem Sofa längere Zeit an der gleichen Stelle halten.

    - Bei intensiver Nutzung zu kurze Akkulaufzeit.

    - wie immer bei "Werkswiederherstellung" ---> überladen mit Shareware und anderer Werbesoftware.

    - Leider kein N- Standard bei der WLAN Übertragung. Aber das ist eher ein kleineres Manko und lässt sich mit einem aktuellen WLAN- Stick schnell beheben...

    - über 3kg Gewicht. Bei der Größe kein Wunder, aber auf Dauer trotzdem nervig !

    Antworten
  • größter sch...

    von Acer-ist-müll
    • Vorteile: großes Display
    • Nachteile: Das Notebook wird sehr schnell warm, Display relativ dunkel, Akku billig, ist für Windows XP geeignet
    • Ich bin: Schüler/Studenten

    die marke acer macht an sich nur probleme aber das model ist die höhe. Er macht so viele probleme vier mal musste ich ihn zurückschiken in 2 jahren und er ist etwas Langsam. das akku geht sehr schnell leer ich würde es keinen empfelen ich würd allen leuten raten sich überhaupt keine acer produkte zu kaufen alle leute die ch kenne die acer produkte haben können das gleiche sagen zu jedem laptop.

    Antworten
  • Antwort

    von Arem

    Du kannst das Display Heller und Dunkler stellen. Und standardmässig ist es nicht zu dunkel eingestellt. Kritik ist zwar in Ordnung aber sollte angebracht und vor allem k o r r e k t sein.
    Falls ich es falsch verstanden haben sollte, entschuldige ich mich !

    Antworten
  • Weitere 5 Meinungen zu Acer Aspire 7736ZG-664G32Mn ansehen
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Aspire 7736ZG-664G32Mn

Mul­ti­me­dia-​Note­book für Spar­füchse

Das Acer Aspire 7736ZG ist ein 17,3 Zoll großes Multimedia-Notebook und wird schon deutlich unter 600 Euro (amazon) angeboten. Die Ausstattung ist dem Preis entsprechend ausgewogen und bietet viel Spaß für DVD-Abende und so manches Computer-Spiel, das keine zu hohen Ansprüche stellt. Auch als Desktop-Ersatz kann das Aspire-Notebook mit durchschnittlicher Rechenleistung durchgehen und so manchen PC-Tower überflüssig machen.

Das mit Windows 7 Home Premium in der 64-Bit-Version ausgestattete Acer Aspire 7736ZG Notebook kann einen Intel T4300 Prozessor mit 2,1 GHz und 3 GByte DDR3-Arbeitsspeicher aufweisen. Warum Acer hier nicht wie die meisten Hersteller gleich zwei 2-GB-Riegel eingebaut hat, ist schon rätselhaft und in Anbetracht des Betriebssystems lohnt eine Aufrüstung allemal. Die Grafikeinheit nVidia GeForce G210M ist nicht hervorragend, kann aber allen Video-Ansprüchen mit ihrem HDMI-Ausgang gerecht werden, zumal Dolby Home Theatre für den passenden Sound sorgt und über gute Notebook-Lautsprecher übertragen wird. Das recht helle 17,3 Zoll große Display kann dann die Filme in einer Auflösung von 1.600 x 900 Bildpunkten darstellen. Zur Datenverwaltung dient eine 320 GByte Festplatte mit 5.400 Umdrehungen pro Minute, die nicht sonderlich warm werden sollte. Dazu gesellt sich ein DVD-Brenner, ein 5-in-1-CardReader und eine Webcam. Neben der üblichen Netzwerk-Anbindung über Kabel und WLAN stehen noch vier USB-Ports zur Verfügung, andere Anschlüsse sucht man jedoch vergebens.

Trotzdem kann man dem Acer Aspire 7736ZG eine Kaufempfehlung aussprechen, denn das Preis-Leistungsverhältnis ist hervorragend und man muss sich schon anstrengen, für gleiches Geld mehr zu finden.

Aus unserem Magazin:

Passende Bestenlisten: Notebooks

Datenblatt zu Acer Aspire 7736ZG-664G32Mn

Bildseitenverhältnis 16:9
Notebook-Typ
Einsatzbereich
Business-Notebook fehlt
Gaming-Notebook fehlt
Multimedia-Notebook vorhanden
Office-Notebook fehlt
Outdoor-Notebook fehlt
Bauform
Subnotebook fehlt
Ultrabook fehlt
Netbook fehlt
Display
Displaygröße 17.3"
Hardwarekomponenten
Prozessor
Prozessor-Modell Intel Core 2 Duo T4300
Basistakt 2,1 GHz
Grafik
Grafikchipsatz NVIDIA GeForce G210M 512MB
Speicher
Festplattenkapazität (gesamt) 320 GB
Arbeitsspeicher (RAM) 4 GB
Ausstattung
Webcam vorhanden
Ziffernblock fehlt
Tastaturbeleuchtung fehlt
Fingerabdrucksensor fehlt
Kartenleser fehlt
Optisches Laufwerk DVD-Brenner
Dockingstation im Lieferumfang fehlt
Subwoofer fehlt
Abmessungen & Gewicht
Gewicht 3250 g
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: LX.PCC0X.448, LX.PJA02.134

Weiterführende Informationen zum Thema Acer Aspire 7736ZG-664G32Mn können Sie direkt beim Hersteller unter acer.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: