• Sehr gut 1,4
  • 2 Tests
115 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Typ: In-​Ear-​Kopf­hö­rer
Ver­bin­dung: Blue­tooth
Geeig­net für: HiFi
Aus­stat­tung: True Wire­less, Was­ser­ab­wei­send, Mikro­fon, Fern­be­die­nung
Gewicht: 4,2 g
Akku­lauf­zeit: 3,5 h
Mehr Daten zum Produkt

1More Piston Buds im Test der Fachmagazine

    • Erschienen:
    • Details zum Test

    Endnote ab 10.09.21 verfügbar

    Positiv: guter Klang; fester Sitz; sehr gute Sprachverständlichkeit.
    Negativ: nur IPX-4-Schutzklasse; etwas kurze Akkulaufdauer. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen:
    • Details zum Test

    73,5 von 100 Punkten

    Preis/Leistung: „überragend“

    Pro: niedriges Gewicht; angenehmes Tragegefühl; einfache Bedienung; praktische Funktionen; ordentliche Ausstattung; sehr guter Klang; sehr fairer Preis.
    Contra: -. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

zu 1More Piston Buds

  • 1MORE Bluetooth 5.0 Kabellose Kopfhörer,
  • 1MORE Bluetooth 5.0 Kabellose Kopfhörer,

Kundenmeinungen (115) zu 1More Piston Buds

4,1 Sterne

115 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
63 (55%)
4 Sterne
25 (22%)
3 Sterne
13 (11%)
2 Sterne
5 (4%)
1 Stern
9 (8%)

4,1 Sterne

115 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

1More ECS3001T

Her­vor­ra­gen­der Klang in die­ser Preis­klasse

Stärken
  1. Hervorragender Klang in der Einstiegsklasse
  2. Intuitive Bedienung per Touch-Sensoren
  3. Gute Sprachqualität bei der Nutzung als Headset
Schwächen
  1. Akkulaufzeit etwas mager

Für knapp 50 Euro werden die True-Wireless-Hörer Piston Buds von 1More angeboten und bewegen sich damit im Einsteiger-Bereich. Dennoch liefern die kleinen Hörer einen sehr guten Klang, wie die Fachseite "mobilefidelity magazin" berichtet. Die Tester zeigen sich beeindruckt von dem detaillierten Klangbild, das auch mit kräftigen Bässen zu überzeugen weiß. Die Hörer unterstützen Bluetooth 5.0 hochauflösenden AAC-Codec. Auf ein aktives Noise Canceling (ANC) müssen Sie zwar verzichten, bei der Benutzung als Headset werden aber immerhin störende Hintergrundgeräusche herausgefiltert. Die Ohrhörer sind gegen Spritzwasser und Schweiß geschützt, wodurch auch der Nutzung beim Sport nichts entgegenstehen sollte. Dauerläufer sind die kleinen Stöpsel jedoch nicht: Nach Herstellerangaben ist nach 3,5 Stunden erstmal Schluss und Sie müssen die Hörer im mitgelieferten Lade-Case aufladen. Das funktioniert dank integriertem Akku auch unterwegs.

Aus unserem Magazin:

Passende Bestenlisten: Kopfhörer

Datenblatt zu 1More Piston Buds

Typ In-Ear-Kopfhörer
Verbindung Bluetooth
Geeignet für HiFi
Bauform Geschlosseninfo
Ausstattung
  • Fernbedienung
  • Mikrofon
  • Wasserabweisend
  • True Wireless
Nennimpedanz 16 Ohm
Gewicht 4,2 g
Akkulaufzeit 3,5 h
Akkulaufzeit (mit Ladecase) 20 h

Weitere Tests & Produktwissen

Ohrenschmaus

Computer Bild - Wie gut ist der Klang? Auch dieser Test zeigt, dass die Klangqualität nicht zwangsläufig mit dem Preis steigt.Teuere Modelle (siehe Kasten unten) für 60 oder 80 Euro klingen kaum besser als der Testsieger Ultimate Ears 300Vi für 40 Euro. Sein Klang war im Test sehr ausgewogen und niemals lästig. Ebenfalls klanglich "gut": Der Preis-Leistungs-Sieger Sony MDR-EX37B und der Philips Tread. Apples Ear Pods liegt nur knapp dahinter und ist für 29 Euro sogar mit Headset-Funktion ausgestattet. …weiterlesen

Pure Magie

AUDIO - Für die Kabel greift Ultrasone auf sauber verarbeitete und wackelfrei sitzende Lemo-Steckverbinder an den Ohrkapseln zurück. Durch sie lassen sich die Kabel leicht austauschen. Zwei der geflochteten und sehr leichten Kabel liegen dem Kopfhörer ab Werk bei. Die 3 Meter lange Version ist mit dem HiFi-typischen 6,3-mm-Klinkenstecker ausgestattet, die kürzere Variante eignet sich dank 3,5-mm-Klinkenstecker für mobile Geräte wie Smartphones oder Tablets. …weiterlesen

Kleiner Hörer, großer Name

ear in - Die Ein-Knopf-Fernbedienung mit dem Metallclip ist ein nettes Detail; durchdacht ist, dass das Mikro, das den Kopfhörer am Smartphone zum Headset macht, weiter oben am Kabel angebracht ist, was sicherlich der Sprachverständichkeit zugutekommt. Nicht alltäglich ist die Gehäuseform. Dank dieser Form sollen die Kopfhörer in den Ohrmuscheln Halt finden. Die Ohrpasstücke müssen deshalb nicht ganz so stramm im Gehörgang stecken wie sonst üblich. Das Konzept geht auf. …weiterlesen