HomeServer (7520) Produktbild
  • Befriedigend

    2,7

  • 1 Test

Erste Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
DSL-​Modem: Ja
ADSL: Ja
VDSL: Ja
VDSL-​Super­vec­to­ring: Ja
802.11ac: Ja
Netz­werk­an­schlüsse: 4
Mehr Daten zum Produkt

1&1 HomeServer (7520) im Test der Fachmagazine

  • „befriedigend“ (2,70)

    Platz 3 von 6

    Pro: DSL-Supervectoring; viele Zusatz-Features (u.a. Mesh); geringer Stromverbrauch; unkomplizierte Einrichtung und Bedienung.
    Contra: schwache WLAN-Performance (2,4 GHz); wenige Anschlüsse (Telefon, USB). - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Einschätzung unserer Autoren

HomeServer (7520)

Trä­ger Rou­ter für das Wesent­li­che

Stärken
  1. Supervectoring-fähig
  2. AVM-typisch starke Software-Ausstattung mit einfacher Bedienung
  3. verbraucht nur wenig Strom
  4. DECT-Basis
Schwächen
  1. dürftige Durchsatzraten im WLAN (AC und N)
  2. langsamer USB-2.0-Anschluss

1&1-Kunden dürfte der Anblick einer schwarzen FRITZ!Box bereits bekannt sein. Unter dem Eigennamen HomeServer (7520) vertreibt der Internet- und Mobilfunkanbieter die FRITZ!Box 7520, die mit einigen Sonderfunktionen daherkommt. Mit einer integrierten DECT-Basis und Supervectoring-fähigem VDSL-Modem eignet sich der HomeServer als Komplettpaket für den privaten Heimgebrauch. Beim Blick auf die Leistung wird klar, dass dieses Modell kein Highend-Router ist. Im 802.11ac-Standard arbeitet der schwarze 1&1-Router mit maximal 866 Mbit/s, im separaten N-WLAN auf 400 Mbit/s. AVM-Router, die im Einzelhandel teurer wären, kommen auf bis zu doppelt so schnelle Übertragungsraten. Auch der USB-Anschluss ist träge. Auf der Habenseite steht jedoch ein erfreulich geringer Stromverbrauch mit lediglich 4,5 Watt. Dank FRITZ!OS 7 stehen Ihnen haufenweise Funktionen zur Seite, um Ihr Netzwerk so gut es geht anzupassen. Dabei sollten Sie beachten, dass Provider-Router üblicherweise leicht modifizierte Firmware-Versionen besitzen. Sollten Sie also keine zu hohen Ansprüche an Ihr Netzwerk haben, sind Sie mit der FRITZ!Box 7520 als 1&1 HomeServer noch gut bedient. Sobald es aber um intensive Anwendungen wie 4K-Streaming, Online-Gaming und Videostreaming vom USB-Datenträger geht – schlimmstenfalls alles gleichzeitig in einem Haushalt – dann ist dieser Router ein klarer Flaschenhals.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Router

Datenblatt zu 1&1 HomeServer (7520)

Typ
Router ohne Modem fehlt
Kabelmodem fehlt
Mobilfunkmodem fehlt
DSL-Modem vorhanden
DSL-Unterstützung
ADSL vorhanden
VDSL vorhanden
VDSL-Supervectoring vorhanden
Leistung
Datenübertragung
Maximale Datenübertragungsrate 1300 Mbit/s
2,4-GHz-Band vorhanden
5-GHz-Band vorhanden
WLAN-Standards
802.11b vorhanden
802.11g vorhanden
802.11n vorhanden
802.11ac vorhanden
802.11ax fehlt
Features
Externe Antennen fehlt
MU-MIMO fehlt
Software-Funktionen
FTP-Server vorhanden
Gastzugang vorhanden
Kindersicherung vorhanden
Mediaserver/NAS vorhanden
Printserver vorhanden
Zeitschaltung vorhanden
Schnittstellen
USB-Anschlüsse
USB-Anschluss vorhanden
USB 2.0 vorhanden
USB 3.0 fehlt
USB-C fehlt
Netzwerkanschlüsse 4
Telefon-Analoganschlüsse 1
DECT-Basis vorhanden
Abmessungen
Breite 23 cm
Tiefe 16 cm
Höhe 5 cm

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: