Bestenliste › Die besten Motowell Roller

Top-Filter: Hubraum

  • Bis 50 cm³ Bis 50 cm³
  • Motowell Crogen City 50 4T EFI

    ohne Endnote

    Test (1)

    o.ohne Note

    Keine Meinungen

    Produktdaten:
    • Typ: Leichtkraftroller
    • Helmfach: Ja
    • Hubraum: 49 cm³
    • Höchstgeschwindigkeit: 45 km/h
    Motorroller im Test: Crogen City 50 4T EFI von Motowell, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Motowell Grand Mexon 125i (6 kW) (Modell 2017)

    ohne Endnote

    Test (1)

    o.ohne Note

    Keine Meinungen

    Produktdaten:
    • Hubraum: 124 cm³
    • Höchstgeschwindigkeit: 85 km/h
    Motorroller im Test: Grand Mexon 125i (6 kW) (Modell 2017) von Motowell, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Motowell Retrosa II 125 CBS (5 kW) (Modell 2017)

    ohne Endnote

    Test (1)

    o.ohne Note

    Keine Meinungen

    Produktdaten:
    • Hubraum: 125 cm³
    Motorroller im Test: Retrosa II 125 CBS (5 kW) (Modell 2017) von Motowell, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Motowell Crogen City 2T (3 kW) [Modell 2014]

    ohne Endnote

    Test (1)

    o.ohne Note

    Keine Meinungen

    Produktdaten:
    • Typ: Leichtkraftroller
    • Helmfach: Nein
    • Hubraum: 50 cm³
    Motorroller im Test: Crogen City 2T (3 kW) [Modell 2014] von Motowell, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Motowell Elenor (2 kW) [Modell 2015]

    ohne Endnote

    Test (1)

    o.ohne Note

    Keine Meinungen

    Produktdaten:
    • Hubraum: 49 cm³
    • Höchstgeschwindigkeit: 45 km/h
    Motorroller im Test: Elenor (2 kW) [Modell 2015] von Motowell, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Motowell Mexon 125 (7 kW) [13]

    ohne Endnote

    Test (1)

    o.ohne Note

    Keine Meinungen

    Produktdaten:
    • Hubraum: 125 cm³
    • Höchstgeschwindigkeit: 86 km/h
    Motorroller im Test: Mexon 125 (7 kW) [13] von Motowell, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Motowell Magnet RS (3 kW) [10]

    ohne Endnote

    Tests (5)

    o.ohne Note

    Keine Meinungen

    Produktdaten:
    • Hubraum: 49 cm³
    • Höchstgeschwindigkeit: 47 km/h
    Motorroller im Test: Magnet RS (3 kW) [10] von Motowell, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Motowell Retrosa 50 (3 kW) [10]

    ohne Endnote

    Tests (2)

    o.ohne Note

    Keine Meinungen

    Produktdaten:
    • Hubraum: 49 cm³
    • Höchstgeschwindigkeit: 45 km/h
    Motorroller im Test: Retrosa 50 (3 kW) [10] von Motowell, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Motowell Crogen RS (4 kW) [11]

    ohne Endnote

    Test (1)

    o.ohne Note

    Keine Meinungen

    Produktdaten:
    • Hubraum: 49 cm³
    • Höchstgeschwindigkeit: 46 km/h
    Motorroller im Test: Crogen RS (4 kW) [11] von Motowell, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Motowell Crogen City (4 kW) [13]

    ohne Endnote

    Test (1)

    o.ohne Note

    Keine Meinungen

    Produktdaten:
    • Hubraum: 49 cm³
    • Höchstgeschwindigkeit: 46 km/h
    Motorroller im Test: Crogen City (4 kW) [13] von Motowell, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
Neuester Test: 10.09.2019

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Motowell Roller.

Weitere Tests und Ratgeber

  • Roller mit Motorrad-Genen
    ADAC Motorwelt 10/2012 Weiß-blaue Premiere: Fahrspaß und Leistung im Scooter-Gewand. Es wurde ein Motorroller getestet, der ohne Endnote blieb.
  • BMW C 600 Sport
    MO Motorrad Magazin Nr. 10 (Oktober 2012) Nun werden die BMW-Roller ausgeliefert, endlich. Den C 600 Sport haben wir noch einmal unter die Lupe genommen, um zu prüfen, wie sich die Nachbesserungen auswirken - und ob er renntauglich ist. Ein Motorroller wurde in Augenschein genommen. Er erhielt keine Bewertung.
  • Motorrad News 5/2012 Mit futuristischem Design, abgehobener Motorleistung und astronomischem Preis sollen die neuen BMW-Maxi-Scooter den Rollermarkt aufmischen. Aber kann die neue C-Klasse auch eingefleischte Motorradfahrer schwach machen? Testumfeld: Getestet wurden zwei Motorräder, die keine Endnoten erhielten.
  • Der Max
    MOTORETTA 4/2017 Ob Yamahas oberster Roller-Produktplaner zu seinen Entwicklern gegangen ist und wie beim Pizza-Dienst an der Ecke "Einmal TMAX mit allem" bestellt hat? Fast könnte man das annehmen, denn der TMAX ist in seiner luxuriösesten Variante DX mit nahezu allem versehen, was das umfangreich bestückte Technikregal bei Yamaha hergibt - sei es eine Traktionskontrolle, verschiedene Fahrmodi, ein TFT-Display oder die elektrisch höhenverstellbare Scheibe, um nur ein paar der Ausstattungsmerkmale aufzuführen.
  • Das große Krabbeln
    MOTORETTA 1/2014 (Februar/März) Die Versorgung mit Verschleißteilen klappt zuverlässig und schnell. Bei Ersatzteilen, die nicht so häufig umgeschlagen werden, muss man schon etwas Geduld aufbringen. Mit der Übernahme von Aprilia durch Piaggio wird der Scarabeo optisch modernisiert. Mit Modelljahr 2007 feuert ein 15 PS starker Einzylindermotor von Piaggio den 125er-Käfer an, zunächst allerdings noch mit einem Vergaser zur Gemischaufbereitung. Ab 2009 gibt es den Scarabeo 125 dann mit Einspritzung.
  • Nummer 1
    MOTORETTA 4/2013 (Juni/Juli) Der People ist seit 1999 fester Bestandteil im Rollerprogramm von Kymco. Gerade in Italien erfreut er sich großer Beliebtheit und wurde deshalb dort zuerst der Presse präsentiert. Auch wenn Kymco den People One als "global scooter" bezeichnet, müssen wir uns hierzulande noch etwas gedulden, die Modelleinführung ist laut Importeur MSA nicht mehr für dieses Jahr vorgesehen - was auch für den ab Seite 40 vorgestellten neuen Kymco Xciting 400 gilt.
  • Vorstellung: Honda Integra 700i
    MOTORETTA Nr. 140 (November/Dezember 2011) Innovative Ideen brauchen neue Lösungen - für das neue urbane Zweiradkonzept, den großen Roller Honda Integra 700, erschuf die Entwicklungsabteilung der Japaner einen komplett neuen Reihenzweizylinder mit 700 Kubik und Doppelkupplungsgetriebe, der in gleich drei neuen Modellen für nahtlosen Vortrieb sorgen soll.
  • Magnetisch
    MOTORETTA Nr. 128 (Mai/Juni 2010) Um sich als Hersteller interessant zu machen, braucht man Produkte, die eine gewisse Anziehungskraft ausstrahlen. Das gilt auch für die ungarische Marke Motowell, die mit ihren Rollern jetzt den hiesigen Markt erobern wollen. Der Name des Vorzeige-Fuffis Magnet RS passt schon mal.
  • Zeit zu zweit
    Rollerfahrer Magazin 3/2009 Die Nachfrage an den so genannten Youngtimern scheint ungebrochen, so erreichen uns in der Redaktion oft Bitten, doch einmal einen fahrbereiten Roller aus den fröhlichen Siebzigern vorzustellen. Auf dieser Suche entdeckten wir Roland Rebig, der sofort bereit war, uns in seine Garage blicken zu lassen, und - man errät schnell - der Besuch in Korschenbroich hat sich gelohnt. Dort blitzten zwischen einigen bunten Vespa PX zwei wunderschöne Modelle der 200 Rally electronic hervor. Also, Helm auf, Kickstarter getreten und raus zum Fototermin, so einfach geht das!
  • Electric Blues
    Rollerfahrer Magazin 2/2009 Neue Konzepte sind rar in unserer doch so mobilen und globalisierten Welt. Viele Städte und Ballungszentren stehen kurz vor dem Verkehrsinfarkt. Schon so manche europäische Metropole hat ihre Innenstadt auf Grund der hohen Luftverschmutzung für Autos und Zweiräder gesperrt - in anderen kann man nur noch mit Sondergenehmigungen in die Stadtkerne einfahren. Eine Lösung für die geplagten Bewohner und jene, die bei ihrer Fortbewegung auf ökologische Verträglichkeit setzen, könnte jetzt von der Firma E-Max kommen. Mit ihrem gleichnamigen Elektroroller steht jetzt eine emissions- und knatterfreie Alternative in den Läden.
  • Zweieiige Zwillinge
    rollerJOURNAL 5/2008 Zwei Vespa PX. Oder doch nur eine? Man muss schon genau schauen um Unterschiede fest zu stellen. Im Test war ein Motorroller des Herstellers LML der mit einer Vespa verglichen wurde.
  • Business Class
    MOTORETTA Nr. 112 (April/Mai 2008) Die Italiener bieten in der Klasse der GT-Roller gleich mehrere Modelle an. Der Piaggio Xevo 400 bildet die Spitze im hausinternen Vergleich zwischen X9, X8 und X7. Ob sich das Upgrade lohnt, muss der Maxi in den kommenden Monaten im Dauertest unter Beweis stellen. Hier die ersten Eindrücke.
  • Halleluja!
    Scooter & Sport 1/2008 Vespa als Bestseller, die Welt ist wieder in Ordnung.
  • Die Wespe sticht noch stärker
    2Räder 6/2008 Die Testkriterien waren unter anderem Motor, Fahrwerk, Bremsen und Ausstattung.
  • Express-Sänfte
    2Räder 1/2008 Hondas neuer Großrad-300er überzeugt mit kraftvollem Antritt, überlegenem Fahrkomfort sowie einem feinen Fahrwerk inklusive ABS. Es wurden unter anderem die Kriterien Bremsen, Komfort und Ausstattung getestet, aber keine Gesamtnote vergeben.
  • Gewissensprüfung
    Rollerfahrer Magazin 2/2010 Hybrid ist das Zauberwort der Zukunft. Nicht nur die Automobilindustrie entwickelt immer neue Hybridmodelle. Auch die Zweiradindustrie hat den Trend erkannt und bringt immer sparsamere Modelle heraus. Aus dem Hause Piaggo steht mit dem MP3 Hybrid der erste Serienhybridroller in den Läden. Wir wollten wissen, was dahinter steckt und wie sich ein Hybridroller verhält. ...
  • Kopiermaschine
    Mopped 7/2006 Weder Roller noch Motorrad: In Fernost gibt's Millionen von dem Zwitterbike. Und eine China-Kopie jetzt auch bei uns.
  • Black Beauty
    MOTORETTA Nr. 95 (November/Dezember 2005) Frisch vom Band ist eine der ersten Vespa GTS 20 I.E. ABS direkt zu uns geschlittert. Die Neugier auf die innovativste Vespe war riesig, und die Freude hält an - sie wird ein Motoretta-Dauertest.
  • Der schnellste seiner Zunft
    Rollerfahrer Magazin 2/2011 Gilera GP 800: Der Maxiroller, der die Motorräder das Fürchten lehrt.
  • Das Comeback
    MOTORETTA Nr. 107 (August/September 2007) Eine Zeit lang war er verschwunden, jetzt ist er wieder aufgetaucht - der Gilera Storm 50 ist das neue Einstiegsmodell der sportlichen Italo-Marke.