Musterring Matratzen

8
  • Gefiltert nach:
  • Musterring
  • Alle Filter aufheben
  • Matratze im Test: Orthomatic Perfekt TT von Musterring, Testberichte.de-Note: 2.3 Gut
    • Gut (2,3)
    • 2 Tests
    • 09/2018
    1 Meinung
    Produktdaten:
    • Typ: Tonnentaschenfederkern-Matratze
    • Gesamthöhe: 21 cm
    • Erhältliche Liegeflächen: 90 x 190, 200 x 200, 180 x 200, 160 x 200, 140 x 200, 90 x 200, 100 x 200, 120 x 200
    • Härtegrad: H3 - hart
    weitere Daten
  • Matratze im Test: Orthomatic First Class KS H3 von Musterring, Testberichte.de-Note: 2.7 Befriedigend
    • Befriedigend (2,7)
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Kaltschaummatratze
    • Gesamthöhe: 21 cm
    • Erhältliche Liegeflächen: 90 x 190, 160 x 200, 140 x 200, 90 x 200, 100 x 200, 80 x 200, 120 x 200
    • Härtegrad: H3 - hart
    weitere Daten
  • Matratze im Test: Orthomatic Comfort KS von Musterring, Testberichte.de-Note: 3.0 Befriedigend
    • Befriedigend (3,0)
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Kaltschaummatratze
    • Gesamthöhe: 19 cm
    • Erhältliche Liegeflächen: 90 x 190, 200 x 200, 180 x 200, 160 x 200, 140 x 200, 90 x 200, 100 x 200, 80 x 200, 120 x 200
    • Härtegrad: H3 - hart
    weitere Daten
  • Matratze im Test: Orthomatic TT2 von Musterring, Testberichte.de-Note: 2.4 Gut
    • Gut (2,4)
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Taschenfederkernmatratze
    • Gesamthöhe: 18 cm
    • Erhältliche Liegeflächen: 90 x 190, 200 x 200, 180 x 200, 160 x 200, 140 x 200, 90 x 200, 100 x 200, 80 x 200, 120 x 200
    • Härtegrad: H3 - hart
    weitere Daten
  • Matratze im Test: Orthomatic TT4 von Musterring, Testberichte.de-Note: 2.6 Befriedigend
    • Befriedigend (2,6)
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Taschenfederkernmatratze
    weitere Daten
  • Matratze im Test: Orthomatic KS 4 von Musterring, Testberichte.de-Note: 2.9 Befriedigend
    • Befriedigend (2,9)
    • 2 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Kaltschaummatratze
    weitere Daten
    • Gut (2,3)
    • 1 Test
  • Musterring Orthomatic KS 5
    Matratze im Test: Orthomatic KS 5 von Musterring, Testberichte.de-Note: 2.6 Befriedigend
    • Befriedigend (2,6)
    • 2 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Kaltschaummatratze
    • Härtegrad: H3 - hart
    weitere Daten
Neuester Test: 27.09.2018

Testsieger

Aktuelle Musterring Matratzen Testsieger

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

  • Ausgabe: 10/2018
    Erschienen: 09/2018
    Seiten: 7

    Die Besten der Besten

    Testbericht über 26 Matratzen unterschiedlichen Aufbaus

    zum Test

  • Ausgabe: 4/2016
    Erschienen: 03/2016
    Seiten: 6

    Lagerstättenkunde

    Testbericht über 15 Matratzen

    Matratzen: Fünf Kaltschaummatratzen und drei Latexmodelle schneiden gut ab. Rundum überzeugte aber keines der 15 geprüften Produkte – trotz Preisen von bis zu 1.270 Euro. Testumfeld: Getestet wurden acht Kaltschaum- und sieben Latexmatratzen in der Größe 90 x 200 cm, davon drei Gleichheiten. Die Testergebnisse waren 8 x „gut“ und 7 x „befriedigend“. Als Kriterien zog

    zum Test

  • Ausgabe: 4/2015
    Erschienen: 03/2015
    Seiten: 8

    Nachtruhe nach Maß

    Testbericht über 19 Taschenfederkernmatratzen

    Taschenfederkernmatratzen: Eine gute Matratze passt zum Körperbau des Menschen und zu seinen Schlafgewohnheiten. Nur 2 von 19 Modellen werden allen Typen gerecht. Testumfeld: Im Vergleichstest befanden sich 19 Taschenfederkernmatratzen, davon 7 Produktgleichheiten. Die Testurteile lauteten 4 x „gut“ und 15 x „befriedigend“. Die Bewertung erfolgte anhand der Kriterien

    zum Test

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Musterring Matratzen.

Weitere Tests und Ratgeber

  • test (Stiftung Warentest) 3/2018 Wem das zu viel Geld ist, der wird vielleicht mit der Ikea Morgedal glücklich. Sie ist mit 149 Euro die günstigste jemals mit gut bewertete Latexmatratze. Auf ihr liegen allerdings nur eher kleine Personen mit kräftigem Hüftschwung (A-Typ) in beiden geprüften Lagen gut. Kleine schlanke I-Typen und große kräftige H-Typen schlafen immerhin auf dem Rücken gut. In Seitenlage müssen sich die meisten Menschen auf dem Ikea-Modell dagegen mit mittelmäßigen Liegeeigenschaften begnügen.
  • test (Stiftung Warentest) 11/2012 Zwei unbeeindruckt vom Stresstest Nicht jede Matratze alterte in der feuchtwarmen Luft unserer Klimakammer vorzeitig. Die Metzeler Fashion Tube 126 und Bona Med Easy zeigten sich vom neuen Stresstest unbeeindruckt: sehr gute Haltbarkeit auf der ganzen Linie. Alle Matratzen sollten wenigstens im Neuzustand die vom Anbieter angegebene Härte erreichen. Aber nicht einmal das. Nur selten stimmen Herstellerangaben und Messwerte überein.
  • test (Stiftung Warentest) 11/2009 Lagen unsere Testschläfer auf dem Rücken, zeigten alle Matratzen „gute“ Abstützeigenschaften und bildeten die natürliche Doppel-S-Form der Wirbelsäule nach. In Seitenlage soll die Wirbelsäule möglichst waagerecht liegen. Dazu müssen Schulter und Becken tief einsinken können. Das gelingt auf den Matratzen von Hukla, Malie, MFO und Musterring nicht optimal. Menschen, die viel auf der Seite schlafen, fühlen sich darauf weniger wohl.
  • test (Stiftung Warentest) 3/2009 Durchschnittliche Liegeeigenschaften. Die Haltbarkeit ist eingeschränkt, deutlicher Höhenverlust nach der Dauerprüfung. Der „gute“ Bezug kann mit 95 Grad gewaschen werden und ist auch für die Reinigung geeignet.
  • test (Stiftung Warentest) 10/2007 Am Probeliegen führt beim Matratzenkauf ja aber ohnehin kein Weg vorbei. j SCHLAFKLIMA Das Raumklima hat darauf mehr Einfluss als die Matratze. Es sollte gut gelüftet, nicht zu feucht und weder zu warm noch zu kalt sein. PFLEGE Bei jedem Bettzeugwechsel Matratze drehen und wenden, um sie gleichmäßig zu beanspruchen. Nach 10 Jahren aus Hygienegründen erneuern. HAUSSTAUBMILBEN Damit sich Milben nicht zu sehr vermehren, Matratze tagsüber auslüften lassen, keine Tagesdecke auflegen.
  • f.a.n. Climasan KS
    Stiftung Warentest Online 1/2010 Getestet als Quelle/Schlafgut 7-Zonen Kaltschaummatratze. Mittelharte, leichte und haltbare Kaltschaummatratze mit noch „guten“ Liegeeigenschaften und „sehr guten“ Gesundheits- und Umwelteigenschaften.
  • Die Stiftung Warentest untersuchte für die aktuelle Ausgabe der ''test'' neun Taschenfederkernmatratzen der gehobenen Preisklasse. Nur zwei Matratzen schnitten insgesamt ''gut'' ab, damit sind die teuren Modelle nicht besser als die günstigen. Die Mehrausgaben kann man sich also sparen, denn laut Stiftung Warentest schläft es sich auf den günstigen oft sogar besser.
  • test (Stiftung Warentest) 9/2008 Teuer, aber nicht „gut“ Obwohl zwanzig Matratzen und zwanzig Daunendecken über der Erbse im Bettkasten lagen, spürte die Prinzessin im Märchen von Hans Christian Andersen sie. Die feinfühlige Dame aus feinem Hause hätte auf einer Kaltschaummatratze von heute sicher sanfter geruht.
  • In den letzten Jahren mussten Matratzen Federn lassen: Kaltschaummatratzen waren die neue Zauberformel für einen geruhsamen und entspannten Schlaf, Federkernmatratzen waren passé. Man sagt Kaltschaummatratzen nach, sie seien besonders bequem und orthopädisch wertvoll, da sie sich dem Körper optimal anpassen. Dass dem nicht so ist, stellte sich nun im Test der Stiftung Warentest heraus. 12 der 13 getesteten, hochpreisigen Kaltschaummatratzen boten nur einen mittelmäßigen Liegekomfort.