Tischventilatoren können Sie flexibel in Ihrer Nähe aufstellen. Sie sind preiswert, weit verbreitet erhältlich und sparsam im Verbrauch. Wir zeigen Ihnen die derzeit besten Tischventilatoren am Markt. Dafür haben wir Tests und Meinungen ausgewertet und zu einer Gesamtnote verrechnet. Der letzte Test ist vom .

13 Tests 50.700 Meinungen

Tischventilatoren Bestenliste

Top-Filter: Ausstattung

Fernbedienung

Fern­be­die­nung

Akku

Akku

Eco-Modus

Eco-Modus

Nachtmodus

Nachtmodus

  • Gefiltert nach:
  • Tischventilator
  • Alle Filter aufheben
1-20 von 106 Ergebnissen
  • Rowenta Essentail+ VU2330

    Gut

    1,9

    0  Tests

    136  Meinungen

    Ventilator im Test: Essentail+ VU2330 von Rowenta, Testberichte.de-Note: 1.9 Gut

    1

  • Rowenta Turbo Silence Extreme+ VU2730

    Gut

    2,0

    1  Test

    3444  Meinungen

    Ventilator im Test: Turbo Silence Extreme+ VU2730 von Rowenta, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut

    2

  • Unter unseren Top 2 kein passendes Produkt gefunden?

    Ab hier finden Sie weitere Tischventilatoren nach Beliebtheit sortiert. 

  • Honeywell HT-900E

    Gut

    2,4

    3  Tests

    37  Meinungen

    Ventilator im Test: HT-900E von Honeywell, Testberichte.de-Note: 2.4 Gut
  • Stadler Form TIM

    Gut

    2,4

    0  Tests

    213  Meinungen

    Ventilator im Test: TIM von Stadler Form, Testberichte.de-Note: 2.4 Gut
  • Mycarbon Turbo-Ventilator + 3D Luftumwälzer

    Sehr gut

    1,4

    0  Tests

    3082  Meinungen

    Ventilator im Test: Turbo-Ventilator + 3D Luftumwälzer von Mycarbon, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut
  • InLine SmartHome Tischventilator

    Sehr gut

    1,0

    1  Test

    5  Meinungen

    Ventilator im Test: SmartHome Tischventilator von InLine, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
  • Meaco Meacofan 260c

    Gut

    1,7

    2  Tests

    1175  Meinungen

    Ventilator im Test: Meacofan 260c von Meaco, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut
  • Fakir Trend VC 25 SN

    Gut

    2,5

    1  Test

    175  Meinungen

    Ventilator im Test: Trend VC 25 SN von Fakir, Testberichte.de-Note: 2.5 Gut
  • Unold Tischventilator Silverline (40 Watt)

    Befriedigend

    2,9

    1  Test

    0  Meinungen

    Ventilator im Test: Tischventilator Silverline (40 Watt) von Unold, Testberichte.de-Note: 2.9 Befriedigend
  • Meaco Fan 1056

    Gut

    1,6

    1  Test

    1176  Meinungen

    Ventilator im Test: Fan 1056 von Meaco, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut
  • Rowenta Essential+ VU2310

    Gut

    2,0

    0  Tests

    730  Meinungen

    Ventilator im Test: Essential+ VU2310 von Rowenta, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
  • Fakir TVC 360

    Sehr gut

    1,5

    0  Tests

    167  Meinungen

    Ventilator im Test: TVC 360 von Fakir, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut
  • Rowenta Air Force Intense 2-in-1 HQ7152

    ohne Endnote

    0  Tests

    69  Meinungen

    Ventilator im Test: Air Force Intense 2-in-1 HQ7152 von Rowenta, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Honeywell HTF400E4 DreamWeaver

    ohne Endnote

    0  Tests

    125  Meinungen

    Ventilator im Test: HTF400E4 DreamWeaver von Honeywell, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Mediashop.tv Livington Fold & Cold

    ohne Endnote

    0  Tests

    40  Meinungen

    Ventilator im Test: Livington Fold & Cold von Mediashop.tv, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Rowenta VU 2630

    Gut

    2,0

    1  Test

    6064  Meinungen

    Ventilator im Test: VU 2630 von Rowenta, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
  • Bosch UniversalFan 18V-1000

    Sehr gut

    1,0

    1  Test

    0  Meinungen

    Ventilator im Test: UniversalFan 18V-1000 von Bosch, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
  • Sonnenkönig of Switzerland Flexfan

    ohne Endnote

    0  Tests

    0  Meinungen

  • Unold 3D

    ohne Endnote

    0  Tests

    6  Meinungen

    Ventilator im Test: 3D von Unold, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • efbe Elektrogeräte TKG VT2000

    ohne Endnote

    0  Tests

    23  Meinungen

    Ventilator im Test: TKG VT2000 von efbe Elektrogeräte, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
Neuester Test:
  • Seite 1 von 5
  • Nächste weiter

Aus unserem Magazin

Ratgeber: Tischventilatoren

Mit küh­lem Kopf durch die nächste Hit­ze­welle

Stärken

  1. flexible Standortwahl in Ihrer Nähe
  2. Vielfältiges Angebot für individuelle Bedürfnisse
  3. einfach zu erwerben, schnell betriebsbereit (oft vormontiert)
  4. geringer Stromverbrauch

Schwächen

  1. begrenzte Reichweite
  2. nicht höhenverstellbar
  3. meist kabelgebunden

Dyson Cool AM06 Rotorlos, mit Fernbedienung und Timer: der AM06 von Dyson. (Bildquelle: shop.dyson.de)

Nicht jeder kommt in den Luxus, sich während heißer Sommertage in der Nähe einer Klimaanlage aufhalten zu können. Damit Sie an Ihrem Arbeitsplatz oder in den eigenen vier Wänden nicht wegschmelzen, kann ein laues Lüftchen aus einem Ventilator helfen. Der Markt ist groß, die Modelle vielfältig: Im Sommer 2019 waren Standventilatoren die beliebtesten Lüfter auf Testberichte.de, dicht gefolgt von Turmventilatoren. Auch Deckenventilatoren mit und ohne Beleuchtung oder Bodenventilatoren mit besonders robusten Füßen können Kühlung verschaffen. Allerdings sind diese Geräte in der Regel teurer, größer und weniger flexibel platzierbar als unsere Freunde für den Schreibtisch - Tischventilatoren.
 

Abkühlung durch einen Ventilator

Ein Ventilator kann die Luft in einem Raum nicht kühlen, sondern nur zirkulieren. Diese Brise empfinden wir als abkühlend, da sie unseren Schweiß verdunsten lässt und so unsere Körpertemperatur nach unten reguliert. Ein Ventilator entfaltet seine Wirkung erst, wenn sich eine Person in seiner Nähe befindet, die von der Luftbewegung profitieren kann. (Quelle: chip.de)


Wann ist ein Tischventilator die beste Wahl für mich?

Rowenta VU2630 Angenehm leiser Ventilator mit Turbo- und Nacht-Modus. (Bildquelle: amazon.de)

Ein Tischventilator eignet sich für Sie, wenn Sie einen begrenzten Bereich ganz individuell belüften wollen. Die kleine Variante des Standventilators ist für kurze Abstände ausgelegt, somit aber bereits auf niedrigster und leisester Stufe effektiv.
Außerdem sind Sie nicht nur in der Standortwahl sehr flexibel: Tischventilatoren gibt es in diversen Designs und mit verschiedenen Funktionen praktisch überall zu kaufen, wenn die Tage heißer werden. Sie entscheiden, ob und welche Zusatzfunktionen Ihnen wichtig sind und wie viel Geld Sie dafür zusätzlich ausgeben möchten.

Je nachdem welche Ansprüche Sie an die kleinen Lüfter haben, kann sich auch in Blick auf aktuelle Supermarktangebote lohnen. Aber seien Sie schnell und kaufen sie rechtzeitig, damit Sie während der größten Hitze nicht vor leeren Regalen stehen.

 

Welchen Tischventilator soll ich kaufen?

Das Angebot an Ventilatoren ist sehr groß und unübersichtlich. Wenn Sie verschiedene Produkte miteinander vergleichen, achten Sie auf die folgenden Kriterien:
  • Antriebsart: Netzstrom, Akkus und die Stromversorgung per USB-Kabel sind möglich. Kabelgebundene Geräte sind dabei etwas weniger flexibel aufstellbar.
  • Leistung: Die Wattzahl sagt lediglich aus, wie hoch der Stromverbrauch ist und nicht, wie leistungsstark er Ihnen Luft entgegenpusten kann.
  • Leistungsstufen: Nach Möglichkeit sollten Sie verschiedene Geschwindigkeitsstufen zur Auswahl haben, um die Stärke des Luftstroms zu regulieren.

    Stadler Form Tim Tipp: Für eine besonders feine Einstellung der Windstärke bieten Ihnen einige Modelle eine stufenlose Leistungsregulierung an. Bei Tim befindet sich der Drehregler auf der abgewandten Seite. (Bildquelle: stadlerform.com)

  • Lautstärke: Je kleiner ein Lüfter ist, desto mehr muss er sich für den kühlenden Effekt anstrengen. Mit einem größeren Durchmesser genießen Sie eine gleichstarke Brise mit weniger Getöse. Für eine angenehme Arbeitsatmosphäre, zum Beispiel in einem Großraumbüro, sollte das Ventilator-Geräusch nicht lauter als 60 Dezibel sein.
  • Maße und Platzbedarf: Tischventilatoren gibt es in sehr unterschiedlichen Größen zu kaufen. Besonders platzsparend sind kleine USB-Geräte, doch wie bereits erwähnt, beeinflusst die Größe des Lüfters das Betriebsgeräusch im Verhältnis zur Leistung.

    Sichler NX-7301 Tipp: Manche Tischventilatoren eignen sich außerdem zur Wandmontage. Hier wird  der Standfuß wird zur Wandhalterung. (Bildquelle: amazon.de)

  • Material: Ein guter Tischventilator sollte nicht zu schwer sein, damit er leicht den Ort wechseln kann. Achten Sie außerdem auf ein ausreichend feines Schutzgitter, auf Standfestigkeit und eine möglichst gute Verarbeitung.
  • Rotorblätter: Je mehr Rotorblätter ein Ventilator besitzt und je größer der Flügeldurchmesser ist, desto langsamer und leiser kann er arbeiten, um Sie optimal abzukühlen. Rotorblätter sind allerdings nicht zwingend notwendig, wie der Hersteller Dyson mit seinen Turm-, Tisch- und Standventilatoren beweist.
  • (Zusatz-)Funktionen: Oszillation ist eine der wichtigsten Funktionen und kann Sie vor einem steifen Nacken bewahren. Auch ein verstellbarer Neigungswinkel ist durchaus praktisch für einen Tischventilator. Neben diesen Standardfunktionen gibt es Modelle mit Fernbedienung, Zeitschaltuhr, Timer, oder verschiedenen Belüftungsmodi, beispielsweise für die Nacht.

So vermeiden Sie eine Sommer-Erkältung durch Zugluft

Bei anhaltender Zugluft kühlt Ihr Körper stark ab. Dadurch kühlen auch Ihre Schleimhäute ab, trocknen aus und verlieren ihre Abwehrkräfte gegen Keime und Viren. Um dies zu vermeiden, stellen Sie den Ventilator in ausreichendem Abstand auf, richten Sie die Lüftung nie direkt auf sich, trinken Sie viel, um Hals und Rachen zu befeuchten und nutzen Sie oszillierende Geräte. Ein langfristiger Luftzug auf dieselbe Körperstelle kann außerdem zu Verspannungen führen. (Quelle: apotheken-umschau.de)

von

Sarah Thier

Fachredakteurin im Ressort Home & Life – bei Testberichte.de bis 2022.

Zur Tischventilator Bestenliste springen

Tests

    • Stiftung Warentest

    • Ausgabe: 6/2020
    • Erschienen: 05/2020
    • Seiten: 7

    Frischen Wind, bitte!

    Testbericht über 18 Ventilatoren

    Sommerliche Hitze lässt sich mithilfe eines Ventilators vielleicht nicht vertreiben, aber erträglicher gestalten. Alle Ventilatoren funktionieren nach demselben Prinzip: Sie kühlen die Raumluft nicht ab, sondern bringen sie in Bewegung. Mit diesem Luftstrom sorgen sie bei den Personen in ihrer Reichweite für etwas Abkühlung oder unterstü

    zum Test

    • Stiftung Warentest

    • Ausgabe: 5/2022
    • Erschienen: 04/2022
    • Seiten: 7

    Frischluft-Fans

    Testbericht über 20 Ventilatoren

    „Manche sind laut, schwer zu montieren oder verbrauchen viel Strom. Am besten ist ein teurer Standventilator, doch auch günstigere Turm- und Tischmodelle bringen Kühle.“ Testumfeld: Die Stiftung Warentest hat 20 Ventilatoren (6 Tisch-, 8 Stand- und 6 Turmventilatoren) getestet. Es wurden die Qualitätsurteile 10 x „gut“,

    zum Test

    • selbst ist der Mann

    • Ausgabe: 11/2022
    • Erschienen:

    Brise

    Testbericht über 1 Akku-Ventilator

    zum Test

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Ventilatoren

Testsieger der Fachmagazine

Aktuelle Tischventilatoren Testsieger

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf