Warnmelder mit Display sind besser lesbar und sollten in keinem Haushalt mit Kamin oder Gasheizung fehlen. Wir zeigen Ihnen die derzeit besten Kohlenmonoxid-Melder am Markt. Dafür haben wir Tests und Meinungen ausgewertet und zu einer Gesamtnote verrechnet.

8 Tests 13.100 Meinungen

CO-Melder Bestenliste

Top-Filter: Stromversorgung

Austauschbare Batterie

Aus­tausch­bare Bat­te­rie

Fest integrierte Batterie

Fest inte­grierte Bat­te­rie

Netzbetrieb

Netz­be­trieb

1-20 von 26 Ergebnissen
  • FireAngel CO-9D Digitaler Kohlenmonoxidmelder

    Sehr gut

    1,2

    0  Tests

    425  Meinungen

    Gasmelder im Test: CO-9D Digitaler Kohlenmonoxidmelder von FireAngel, Testberichte.de-Note: 1.2 Sehr gut

    1

  • Ei Electronics Ei208D

    Sehr gut

    1,4

    0  Tests

    4775  Meinungen

    Gasmelder im Test: Ei208D von Ei Electronics, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut

    2

  • X-Sense CO03D

    Sehr gut

    1,4

    0  Tests

    3352  Meinungen

    Gasmelder im Test: CO03D von X-Sense, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut

    3

  • Smartwares RM370

    Sehr gut

    1,4

    0  Tests

    1014  Meinungen

    Gasmelder im Test: RM370 von Smartwares, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut

    4

  • Abus COWM300

    Sehr gut

    1,4

    0  Tests

    2196  Meinungen

    Gasmelder im Test: COWM300 von Abus, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut

    5

  • Unter unseren Top 5 kein passendes Produkt gefunden?

    Ab hier finden Sie weitere CO-Melder nach Beliebtheit sortiert. 

  • Amazon Smart Air Quality Monitor

    Gut

    1,9

    3  Tests

    787  Meinungen

    Gasmelder im Test: Smart Air Quality Monitor von Amazon, Testberichte.de-Note: 1.9 Gut
  • Kidde X10-D.2

    ohne Endnote

    0  Tests

    0  Meinungen

    Gasmelder im Test: X10-D.2 von Kidde, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Cavius CO-Alarm 4002-002

    Sehr gut

    1,3

    2  Tests

    0  Meinungen

    Gasmelder im Test: CO-Alarm 4002-002 von Cavius, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut
  • VisorTech ZX-3068

    ohne Endnote

    1  Test

    0  Meinungen

    Gasmelder im Test: ZX-3068 von VisorTech, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Kidde 8LLDCO X10-D

    Sehr gut

    1,4

    1  Test

    3  Meinungen

    Gasmelder im Test: 8LLDCO X10-D von Kidde, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut
  • Linnepe Trigas Alarm + Zusatzsensor

    ohne Endnote

    1  Test

    0  Meinungen

    Gasmelder im Test: Trigas Alarm + Zusatzsensor von Linnepe, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Thitronik G.A.S.-Pro + CO-Sensor + Zusatzsensor

    ohne Endnote

    1  Test

    8  Meinungen

    Gasmelder im Test: G.A.S.-Pro + CO-Sensor + Zusatzsensor von Thitronik, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Elro RM337

    ohne Endnote

    0  Tests

    7  Meinungen

    Gasmelder im Test: RM337 von Elro, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • CarBest GasCube

    ohne Endnote

    1  Test

    0  Meinungen

    Gasmelder im Test: GasCube von CarBest, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • AMS GmbH Kombialarm + Zusatzsensor CO

    ohne Endnote

    1  Test

    0  Meinungen

    Gasmelder im Test: Kombialarm + Zusatzsensor CO von AMS GmbH, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Pro Car K.O. Gasalarm

    ohne Endnote

    1  Test

    0  Meinungen

    Gasmelder im Test: K.O. Gasalarm von Pro Car, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Olympia KM 200

    ohne Endnote

    0  Tests

    0  Meinungen

    Gasmelder im Test: KM 200 von Olympia, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Ei Electronics Ei207D

    Gut

    2,1

    0  Tests

    192  Meinungen

    Gasmelder im Test: Ei207D von Ei Electronics, Testberichte.de-Note: 2.1 Gut
  • mumbi CO100

    Sehr gut

    1,5

    0  Tests

    363  Meinungen

    Gasmelder im Test: CO100 von mumbi, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut
  • Brennenstuhl BCN 1221

    ohne Endnote

    0  Tests

    2  Meinungen

    Gasmelder im Test: BCN 1221 von Brennenstuhl, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Seite 1 von 2
  • Nächste weiter

Aus unserem Magazin

Ratgeber: Kohlenmonoxid-Melder

Schutz vor dem Tückischs­ten aller Tode

Das Wichtigste auf einen Blick:

  • Kohlenmonoxidmelder sollten bei Besitzern von Kaminen und Gasheizungen nicht fehlen
  • verhindern Erstickungstod
  • am besten Geräte mit Display nutzen, die die Gaskonzentration anzeigen können
  • auf die Lebensdauer der Geräte achten

Kohlenmonoxidmelder Kidde CO-Melder retten Leben, in dem Sie vor dem geruchlosen Gas akustisch warnen. (Bildquelle: amazon.de)

Rauchmelder sind in aller Munde. Das liegt natürlich auch daran, dass man in vielen Bundesländern gar nicht mehr drumherum kommt – gesetzlich sind sie vorgeschrieben, ansonsten erlischt im Brandfall unter Umständen der Versicherungsschutz. So sinnvoll das Warnen vor Rauchvergiftungen ist: Andere Gefahren im Haushalt werden dadurch ein wenig unter den Teppich gekehrt. Denn vor allem Kaminbesitzern und Nutzern von Gasheizungen droht Gefahr aus einer ganz anderen Richtung. Und die kommt noch heimlicher und heimtückischer als Rauch.

Kohlenmonoxid: geruchlos, farblos

Überall dort, wo etwas verbrannt wird, entsteht Kohlenmonoxid. Das Gas ist besonders tückisch. Denn es ist geruchslos, farblos und kann auch sonst nicht vom Menschen wahrgenommen werden. Bemerkt man seine Auswirkungen, ist es in der Regel schon zu spät – man verliert das Bewusstsein und erstickt. Dass in Deutschland trotzdem so wenige Menschen an einer Kohlenmonoxidvergiftung sterben, ist der professionellen Arbeit der Schornsteinfeger zu verdanken. Sie warten die Öfen und Brenner einmal im Jahr und stellen sicher, dass sie eben kein CO-Gas emittieren.

Sind Sie Kamin-Besitzer, dann ist ein CO-Melder sinnvoll

Doch Unfälle können immer passieren und niemand ist dagegen gefeit, dass seine Anlage im Laufe des Jahres plötzlich eine Fehlfunktion zeigt. Nun ist es tatsächlich so, dass Gasheizungen so modern geworden sind, dass diese Fälle sich an den Fingern beider Hände abzählen lassen. Doch anders sieht es bei Kaminen aus: Anders als bei Gasheizungen erfolgt die Bedienung durch uns Nutzer selbst. Wir reinigen den Kamin, wir füttern ihn mit Brennstoff und wir bedienen ihn – und durch einen Bedienfehler kann stets eine fatale Kette von Ereignissen ausgelöst werden.

Mit einem Display haben Sie den Überblick

Es wird daher empfohlen, für jeden Raum mit einem Kamin einen CO-Melder anzuschaffen. Sinnvoll ist dabei aber der Griff zu einem hochwertigen Produkt ab der Preisklasse von rund 25 Euro. Denn solche Melder schlagen häufig nicht einfach bloß Alarm, wenn die Konzentration des Gases zu hoch wird, sie zeigen den aktuellen Wert im Display an. Das ist praktisch, um nicht erst dann gewarnt zu werden, wenn es fast schon zu spät ist. Steigt das Niveau ungewöhnlich an, kann man dies durch einen Kontrollblick rechtzeitig erkennen und eventuell schon Gegenmaßnahmen einleiten, ehe die CO-Konzentration gefährlich wird.

Achten Sie auf das Herstellungsdatum!

Achtung aber vor den Versprechungen zur Nutzzeit. Die Hersteller werben gerne mit einer Lebensdauer von soundsoviel Jahren. Das ist grundsätzlich richtig, gilt allerdings vom Zeitpunkt der Produktion aus gerechnet. Da CO-Melder nicht ganz so gut verkauft werden wie etwa preiswerte Rauchmelder, sollte man beim Kauf also ganz genau auf die Packung gucken und das Herstellungsdatum ermitteln. Denn bei Lagerware muss man sich sonst auf eine spürbar geringere Lebensdauer einstellen.

von

Janko Weßlowsky

Redaktionsleiter – bei Testberichte.de seit 2007.

Zur CO-Melder Bestenliste springen

Tests

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Gasmelder

Testsieger der Fachmagazine

Aktuelle CO-Melder Testsieger

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf