Robomow Mähroboter

31
Top-Filter: Maximale Flächenleistung
  • Bis 500 m² Bis 500 m²
  • 501 bis 1000 m² 501 bis 1000 m²
  • 1001 bis 2000 m² 1001 bis 2000 m²
  • Über 2000 m² Über 2000 m²
  • Mähroboter im Test: RX20u von Robomow, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut
    1
    • Sehr gut (1,3)
    • 2 Tests
    4 Meinungen
    Produktdaten:
    • Maximale Flächenleistung: 200 m²
    • Schnittbreite: 18 cm
    • Maximale Steigung: 15 %
    • Bewegungsmuster: Zufällig
    • Akkulaufzeit: 120 min
    • Smartphone-Steuerung: Ja
    weitere Daten
  • Mähroboter im Test: RC308 von Robomow, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
    2
    • Gut (2,0)
    • 2 Tests
    5 Meinungen
    Produktdaten:
    • Maximale Flächenleistung: 800 m²
    • Schnittbreite: 28 cm
    • Maximale Steigung: 36 %
    • Bewegungsmuster: Zufällig
    • Akkulaufzeit: 70 min
    • Smartphone-Steuerung: Ja
    weitere Daten
  • Mähroboter im Test: RX12 von Robomow, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
    3
    • Gut (2,0)
    • 1 Test
    4 Meinungen
    Produktdaten:
    • Maximale Flächenleistung: 150 m²
    • Schnittbreite: 18 cm
    • Maximale Steigung: 15 %
    • Bewegungsmuster: Zufällig
    • Akkulaufzeit: 120 min
    • Smartphone-Steuerung: Nein
    weitere Daten
  • Unter unseren Top 3 kein passendes Produkt gefunden?

    Ab hier finden Sie weitere Robomow Mähroboter nach Beliebtheit sortiert.  Mehr erfahren

  • Mähroboter im Test: RC312 von Robomow, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut
    • Gut (1,6)
    • 6 Tests
    1 Meinung
    Produktdaten:
    • Maximale Flächenleistung: 1200 m²
    • Schnittbreite: 28 cm
    • Maximale Steigung: 35 %
    • Bewegungsmuster: Zufällig
    • Akkulaufzeit: 65 min
    weitere Daten
  • Mähroboter im Test: RC 304 von Robomow, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut
    • Sehr gut (1,3)
    • 2 Tests
    22 Meinungen
    Produktdaten:
    • Maximale Flächenleistung: 400 m²
    • Schnittbreite: 28 cm
    • Maximale Steigung: 35 %
    • Bewegungsmuster: Zufällig
    • Akkulaufzeit: 1 min
    • Smartphone-Steuerung: Ja
    weitere Daten
  • Mähroboter im Test: RC 304u von Robomow, Testberichte.de-Note: 5.0 Mangelhaft
    • Mangelhaft (5,0)
    • 2 Tests
    Produktdaten:
    • Maximale Flächenleistung: 500 m²
    • Schnittbreite: 28 cm
    • Maximale Steigung: 36 %
    • Akkulaufzeit: 50 min
    • Smartphone-Steuerung: Ja
    weitere Daten
  • Mähroboter im Test: RC 306 von Robomow, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut
    • Gut (1,7)
    • 3 Tests
    13 Meinungen
    Produktdaten:
    • Maximale Flächenleistung: 600 m²
    • Schnittbreite: 28 cm
    • Maximale Steigung: 35 %
    • Bewegungsmuster: Zufällig
    • Akkulaufzeit: 70 min
    • Smartphone-Steuerung: Ja
    weitere Daten
  • Mähroboter im Test: RS 615u von Robomow, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    1 Meinung
    Produktdaten:
    • Maximale Flächenleistung: 1600 m²
    • Maximale Steigung: 36 %
    • Akkulaufzeit: 70 min
    • Smartphone-Steuerung: Ja
    weitere Daten
  • Mähroboter im Test: Premium RS 615 von Robomow, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    Produktdaten:
    • Maximale Flächenleistung: 1500 m²
    • Schnittbreite: 56 cm
    • Maximale Steigung: 36 %
    • Akkulaufzeit: 70 min
    weitere Daten
  • Mähroboter im Test: Premium RS625 von Robomow, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut
    • Sehr gut (1,3)
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Maximale Flächenleistung: 2500 m²
    • Schnittbreite: 56 cm
    • Maximale Steigung: 36 %
    • Bewegungsmuster: Zufällig
    • Akkulaufzeit: 70 min
    • Smartphone-Steuerung: Ja
    weitere Daten
  • Mähroboter im Test: RC312 Pro S von Robomow, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    Produktdaten:
    • Maximale Flächenleistung: 2000 m²
    • Schnittbreite: 28 cm
    • Maximale Steigung: 36 %
    • Bewegungsmuster: Zufällig
    • Akkulaufzeit: 70 min
    • Smartphone-Steuerung: Ja
    weitere Daten
  • Mähroboter im Test: Premium RS635 von Robomow, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    2 Meinungen
    Produktdaten:
    • Maximale Flächenleistung: 3500 m²
    • Schnittbreite: 56 cm
    • Maximale Steigung: 36 %
    • Akkulaufzeit: 110 min
    weitere Daten
  • Mähroboter im Test: City MC300 PRD7004Y1 C von Robomow, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    5 Meinungen
    Produktdaten:
    • Maximale Flächenleistung: 300 m²
    • Schnittbreite: 28 cm
    • Maximale Steigung: 35 %
    • Akkulaufzeit: 3 min
    weitere Daten
  • Mähroboter im Test: City 110 von Robomow, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 1 Test
    1 Meinung
    Produktdaten:
    • Maximale Flächenleistung: 500 m²
    • Schnittbreite: 18 cm
    weitere Daten
  • Mähroboter im Test: RC312u von Robomow, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    Produktdaten:
    • Maximale Flächenleistung: 1200 m²
    • Schnittbreite: 28 cm
    • Maximale Steigung: 36 %
    • Bewegungsmuster: Zufällig
    • Akkulaufzeit: 70 min
    • Smartphone-Steuerung: Ja
    weitere Daten
  • Mähroboter im Test: MC1000 von Robomow, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    1 Meinung
    Produktdaten:
    • Maximale Flächenleistung: 1000 m²
    • Schnittbreite: 28 cm
    • Maximale Steigung: 36 %
    • Bewegungsmuster: Zufällig
    • Akkulaufzeit: 70 min
    • Smartphone-Steuerung: Ja
    weitere Daten
  • Mähroboter im Test: RM 400 von Robomow, Testberichte.de-Note: 2.5 Gut
    • Gut (2,5)
    • 3 Tests
    6 Meinungen
    Produktdaten:
    • Schnittbreite: 20 cm
    weitere Daten
  • Mähroboter im Test: Premium RS 612 von Robomow, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    8 Meinungen
    Produktdaten:
    • Maximale Flächenleistung: 1200 m²
    • Schnittbreite: 56 cm
    weitere Daten
  • Mähroboter im Test: MC1200 von Robomow, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    Produktdaten:
    • Maximale Flächenleistung: 1200 m²
    • Schnittbreite: 28 cm
    • Maximale Steigung: 36 %
    • Akkulaufzeit: 70 min
    weitere Daten
  • Mähroboter im Test: RM 510 von Robomow, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut
    • Gut (1,8)
    • 2 Tests
    Produktdaten:
    • Schnittbreite: 20 cm
    weitere Daten
  • Seite 1 von 2
  • Weiterweiter

Tests

Alle anzeigen
Sortiert nach Popularität und Aktualität
Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Robomow Rasenmäher-Roboter.

Weitere Tests und Ratgeber zu Robomow Rasenroboter

  • Mannlos mähen
    SFT-Magazin 9/2017 Nach rund zwei Wochen ist im sprichwörtlichen Sinn Gras über die Sache gewachsen. Da sich am Roboter selbst keine Einstellungen vornehmen lassen, ist das Herunterladen der Robomow-App zu empfehlen - auch wenn sich der Trimmer gänzlich ohne bedienen lässt. Nach Anlegen eines Profils können Sie dann nicht nur einen zeitlichen Turnus festlegen, in dem der Rasenmäher ausfährt, auch eine manuelle Steuerung ist implementiert, um etwaige stehen gebliebene Grasbüschel gezielt zu entfernen.
  • Computer - Das Magazin für die Praxis 7/2017 Das verhindert Fahrspuren, die durch regelmäßige Touren an der gleichen Stelle entstehen. Das Ergebnis kann sich bei beiden Robotern nach ein paar Tagen auf jeden Fall sehen lassen. Im Test war der Rasen in beiden Fällen schön gleichmäßig gekürzt. Aber: Da die Räder der Roboter keinesfalls an der Rasenkante abrutschen dürfen, bleiben an einigen Randstellen doch ein paar Halme stehen. Hier sind Nacharbeiten erforderlich.
  • CONNECTED HOME 7/2014 LADESTATION SETZEN Je nach Hersteller benötigt die Ladestation Freiraum, damit der Roboter sie auch sicher findet. Die Strom-Tankstelle von AL-KO lädt den Mäher von der Seite. Er folgt dem Draht, bis er zu den Ladekontakten gelangt. MÄHER EINRICHTEN Abschließend wird der Roboter programmiert. Der Installateur (Foto: Firma Endress aus Esslingen für Vikings iMow) stellt Mähfläche, Schnitthöhe sowie Startpunkte ein und startet den Probelauf.
  • Stiftung Warentest (test) 5/2014 An der falschen Stelle angefasst, laufen beide aber weiter. Der Husqvarna stoppt zwar. Bei dem Gerät, das drei Monate gemäht hatte, drehten die Messer aber zu lange nach. Einige Roboter bieten umfangreiche Programmiermöglichkeiten. So kann der Gärtner zum Beispiel bei allen Geräten außer Bosch und Worx verschiedene Startpunkte einstellen, mit denen sich der Mäher in schwer zugängliche Ecken lotsen lässt. Das ist für komplexe Gärten vorteilhaft. Mähzeiten lassen sich bei allen festlegen.
  • Lawn Wars
    Heimwerker Praxis 3/2012 (Mai/Juni) Android" bezeichnet eine menschenähnliche Maschine. Allerdings sieht der Landroid eher wie ein Rennwagen aus. Dafür erfüllt er eine Aufgabe, die gewöhnlich Menschen erledigen: das Rasenmähen. Aufbau Bevor der Landroid das Mähen des Rasens selbstständig und automatisch erledigt, müssen die Rahmenbedingungen geschaffen werden. Im Gegensatz zum Menschen muss man dem Landroid beibringen, wo er mähen soll und wo er aufhören soll.
  • Stiftung Warentest (test) 5/2018 Der Prüffinger erreichte jedes Mal die Messer Ein Unfall in einer solchen Situation ist uns nicht bekannt. Wir schätzen die Wahrscheinlichkeit dafür auch als eher gering ein. Es dräut allerdings eine Gefahr, sodass wir die Sicherheit der Rasenmähroboter nicht besser als ausreichend bewerteten und vom Gesamtergebnis dann eine halbe Note abzogen. Daher ist am Ende keiner der Rasenroboter gut.
  • Robomow RC304 im Test
    haushalts-robotic.de 5/2014 Im Check befand sich ein Rasenmäher, der mit der Note „sehr gut“ bewertet wurde.
  • Clevere Mäh-Maschine
    SFT-Magazin 6/2015 Mähroboter: Die warme Jahreszeit ist angebrochen und mit ihr eine lästige Pflicht: Rasenmähen. Doch was, wenn Sie das künftig vollautomatisch erledigen lassen könnten?Ein Rasenmäher-Roboter wurde getestet. Die Endnote lautete „sehr gut“.