zurück Weitere Tests der Kategorie weiter

RADtouren prüft Fahrradbeleuchtung (10/2020): „Licht & Schatten“

RADtouren

Inhalt

„Sechs Volt, drei Watt - mehr gibt ein Dynamo nicht her. Mit dieser Energie eine Straße auszuleuchten, ist eine technische Herausforderung, der nicht alle Hersteller gewachsen sind. Dabei entscheiden weder Preis noch Lux-Wert, was eine Funzel ist. 13 Scheinwerfer im RADtouren-Test.“
  • Busch & Müller MYC T Senso Plus

    • Typ: Frontlicht;
    • Stromversorgung: Dynamo

    Note:1,2 – Top-Produkt

    Preis/Leistung: 3 von 5 Punkten

    „Der kleine Myc wirft einen weiten, lückenlosen Lichtkegel auf die Straße. Verarbeitung und Ausstattung – sogar mit Tagfahrlicht – sind top!“

    MYC T Senso Plus

    1

  • Herrmans H-Black MR8 (Dynamo)

    • Typ: Frontlicht;
    • Stromversorgung: Dynamo

    Note:1,3

    Preis/Leistung: 3,5 von 5 Punkten

    „Mit dem besten Lichtbild im Testfeld verpasst der MR8 nur knapp den Gesamtsieg. Bis in den Nahbereich breite und gleichmäßige Ausleuchtung.“

    H-Black MR8 (Dynamo)

    2

  • Lunivo DIA F70 D

    • Typ: Frontlicht;
    • Stromversorgung: Dynamo

    Note:1,4

    Preis/Leistung: 3,5 von 5 Punkten

    „Starker Scheinwerfer mit einigen seitlichen Schattierungen im Übergang zum Nahbereich. Mit griffigem Drehschalter einfach zu bedienen. Hellste Lampe im Test!“

    DIA F70 D

    3

  • Herrmans H-Black MR4 (Dynamo)

    • Typ: Frontlicht;
    • Stromversorgung: Dynamo

    Note:1,5

    Preis/Leistung: 4 von 5 Punkten

    „Das großflächige Lichtbild des MR4 unterscheidet sich nur in der Beleuchtungsstärke vom großen Bruder MR8. Weiträumiger Lichtschein mit hellem Nahfeld.“

    H-Black MR4 (Dynamo)

    4

  • Büchel Shiny 80

    • Typ: Frontlicht;
    • Stromversorgung: Dynamo

    Note:1,7

    Preis/Leistung: 3,5 von 5 Punkten

    „Robuster 80-Lux-Scheinwerfer mit rundlichem Lichtbild und hellem Zentrum. Auch hier im mittleren Bereich um die 5-Meter-Marke Schattierungen an den Seiten.“

    Shiny 80

    5

  • CON-TEC DLUX 50 N++

    • Typ: Frontlicht;
    • Stromversorgung: Dynamo

    Note:1,9

    Preis/Leistung: 4 von 5 Punkten

    „Der zum 30er-Modell baugleiche Dlux 50 beleuchtet stärker, ausgedehnter und mit weicheren Grenzen ins Dunkle. Solides, dichtes Kunststoffgehöuse.“

    DLUX 50 N++

    6

  • XLC Sirius D45 CL-D08

    • Typ: Frontlicht;
    • Stromversorgung: Dynamo

    Note:2,0 – Tipp Preis / Leistung

    Preis/Leistung: 4,5 von 5 Punkten

    „Breiter, homogener Lichtschein mit etwas abgedunkelter Ausleuchtung im mittleren Seitenbereich. Sehr attraktiver Preis!“

    Sirius D45 CL-D08

    7

  • Büchel Tour 45 SL

    • Typ: Frontlicht;
    • Stromversorgung: Dynamo

    Note:2,0

    Preis/Leistung: 4,5 von 5 Punkten

    „Weitwinklige Abstrahlung im Nahbereich mit etwas schwach ausgeleuchteter Verbindung zum gleichmäßigen Hauptteil des Lichtkegels. Guter Preis!“

    Tour 45 SL

    8

  • Büchel Shiny 40

    • Typ: Frontlicht;
    • Stromversorgung: Dynamo

    Note:2,2

    Preis/Leistung: 4 von 5 Punkten

    „Der Shiny 40 beleuchtet zwar gleichmäßig über die gesamte Straßenbreite, der Nahbereich bleibt aber fast vollständig dunkel. Ausstattung und Verarbeitung sind gut.“

    Shiny 40

    9

  • Spanninga Axendo 40 XDAS

    • Typ: Frontlicht;
    • Stromversorgung: Dynamo

    Note:2,2

    Preis/Leistung: 3,5 von 5 Punkten

    „Homogen und breit zulaufender Lichtkegel mit angenehm warmer Lichtfarbe. Leider bleibt der Nahfeldbereich vollständig abgedunkelt.“

    Axendo 40 XDAS

    10

  • CON-TEC DLUX 30 N++

    • Typ: Frontlicht;
    • Stromversorgung: Dynamo

    Note:2,3

    Preis/Leistung: 4,5 von 5 Punkten

    „Der Dlux 30 entrollt einen gleichbleibend hellen Lichtteppich auf der Straße. Dazu ist er mit Sensor und Standlicht ausgestattet, und das für weniger als 15 Euro. Respekt!“

    DLUX 30 N++

    11

  • Trelock LS 383 Bike-I VEO 50

    • Typ: Frontlicht;
    • Stromversorgung: Dynamo

    Note:3,0

    Preis/Leistung: 1,5 von 5 Punkten

    „Der kompakte Scheinwerfer gibt einen spot-artigen, schmalen Lichtkegel aus. Sehr schwache Nahfeldausleuchtung und irritierend heller Leuchtring am Gehäuse der Lampe.“

    LS 383 Bike-I VEO 50

    12

  • Spanninga Kendo+ (Dynamo)

    • Typ: Frontlicht;
    • Stromversorgung: Dynamo

    Note:3,7

    Preis/Leistung: 1 von 5 Punkten

    „Der Kendo+ beleuchtet eine kleine Fläche von etwa drei mal zehn Metern. Abgesehen von einigen Reflektionen vor der Lampe herrscht Dunkelheit (im Nahbereich – Anm. d. Red.). Unbrauchbar und vergleichsweise teuer.“

    Kendo+ (Dynamo)

    13

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Fahrradbeleuchtung

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf