zurück Weitere Tests der Kategorie weiter

bike prüft Fahrradcomputer (6/2019): „Digitale Alleskönner“

bike
  • Bryton Rider 450 H

    • Höhenmesser: Ja;
    • Herzfrequenzmesser: Ja;
    • GPS: Ja;
    • Datenübertragung: Kabellos;
    • Gewicht: 122 g;
    • Wasserschutz: Spritzwassergeschützt

    Stärken: zapft alle GPS-Systeme an (auch Glonass, Galileo, BDS); zuverlässige Aufzeichnung; lange Akku-Ausdauer; Routen-Import.
    Schwächen: Display-Lesbarkeit mäßig; sucht lange nach GPS-Signal; klein geratene Tasten; mäßige Menüführung. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Rider 450 H
  • Garmin Edge 830

    • Höhenmesser: Ja;
    • Herzfrequenzmesser: Ja;
    • GPS: Ja;
    • Datenübertragung: Kabellos;
    • Gewicht: 80 g;
    • Wasserschutz: Spritzwassergeschützt

    – Tipp Navigation

    Stärken: schnelle Hardware; intuitive Menüführung; gutes Display; zügige Satellitenortung; gelungene Kombi aus Navi und Trainingscomputer.
    Schwächen: nur mittelmäßige Akku-Ausdauer; sehr teuer. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Edge 830
  • Lezyne Mega XL

    • Höhenmesser: Ja;
    • Herzfrequenzmesser: Ja;
    • GPS: Ja;
    • Datenübertragung: Kabellos;
    • Gewicht: 83 g;
    • Wasserschutz: Wasserdicht

    Stärken: schnell startbereit; schnelle Satellitenortung; super Akku-Ausdauer; Anzeige auch im Querformat.
    Schwächen: mäßige (monochrome) Darstellung; Abbiegehinweise kommen nicht immer zum richtigen Zeitpunkt; mit Handschuhen kaum zu bedienen. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Mega XL
  • Polar V650

    • Höhenmesser: Ja;
    • Herzfrequenzmesser: Ja;
    • GPS: Ja;
    • Datenübertragung: Kabellos;
    • Gewicht: 120 g;
    • Wasserschutz: Wasserdicht

    Stärken: schneller Start nach dem Einschalten; top für Training (App mit Fokus auf Fitnessfunktionen); Menüführung.
    Schwächen: sucht nach dem Einschaltvorgang lange nach GPS-Signal; komplizierter Import von Routen; keine Navigation bei Verlassen der geplanten Route; Display bei Sonneneinstrahlung nicht einwandfrei lesbar. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    V650
  • Sigma Rox 12.0 Sport

    • Höhenmesser: Ja;
    • Herzfrequenzmesser: Ja;
    • GPS: Ja;
    • Datenübertragung: Kabellos;
    • Gewicht: 125 g;
    • Wasserschutz: Spritzwassergeschützt

    Stärken: deckt alle Satellitensysteme ab, genaue Ortung; Routenübertragung (alle GPS-Dateien lesbar); Akku-Laufzeit.
    Schwächen: Display-Lesbarkeit und -Kontrast mäßig; Defekt Seitentaste im Test; Satellitenortung etwas träge; seitliche Tasten klein geraten, undefinierter Druckpunkt. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Rox 12.0 Sport
  • Wahoo Fitness Elemnt Roam

    • Höhenmesser: Ja;
    • Herzfrequenzmesser: Ja;
    • GPS: Ja;
    • Datenübertragung: Kabellos;
    • Gewicht: 93 g;
    • Wasserschutz: Spritzwassergeschützt

    Stärken: hervorragendes Display und gute Darstellung der Informationen; intuitiv bedienbar; leichtes Handling auch mit Handschuhen; Aufzeichnung und Streckenimport; Navigation und Hinweise über LEDs.
    Schwächen: Schutzkappe des USB-Ports recht filigran. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Elemnt Roam

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Fahrradcomputer

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf