zurück Weitere Tests der Kategorie weiter

TOUR prüft Fahrradcomputer (6/2019): „Orientierungshilfe“

TOUR
Im Vergleichstest:
Mehr...

5 teure Modelle im Vergleichstest

  • Bryton Aero 60

    • Höhenmesser: Ja;
    • Herzfrequenzmesser: Ja;
    • GPS: Ja;
    • Datenübertragung: Kabellos;
    • Gewicht: 70 g;
    • Wasserschutz: Wasserdicht

    Plus: lange Akku-Laufzeit; Verarbeitungsqualität; Anzeigen leicht konfigurierbar; preiswert.
    Minus: komplizierte Menüführung (App und Computer); Halterung kurz geraten (schränkt Bedienbarkeit des Ein-/Aus- und Lichtschalters ein); Speicherung von Wegpunkten knifflig; Verbindung Smartphone-Gerät klappt nicht immer sofort; grobkörniges Bild im Navi-Betrieb. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Aero 60
  • Garmin Edge Explore 820

    • Höhenmesser: Ja;
    • GPS: Ja;
    • Datenübertragung: Kabellos;
    • Gewicht: 91 g;
    • Wasserschutz: Spritzwassergeschützt

    Plus: intuitive Bedienung; Display top; kompakte Maße; Navi-Funktion auch ohne Smartphone nutzbar; detaillierte Anzeige von Routen-Informationen; Anbindung an Strava & Komoot; Verbindung zu Messsensoren leicht herzustellen; Hersteller-App leicht bedienbar.
    Minus: Hardware etwas träge; Verbindung mit Drittportalen klappt nicht immer sofort; geringe Akku-Laufzeit; Schotterpisten werden bei ‚Roundtrips‘ nicht zuverlässig ausgeschlossen. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Edge Explore 820
  • Lezyne Mega XL

    • Höhenmesser: Ja;
    • Herzfrequenzmesser: Ja;
    • GPS: Ja;
    • Datenübertragung: Kabellos;
    • Gewicht: 83 g;
    • Wasserschutz: Wasserdicht

    Plus: Akku-Laufzeit; Panorama-Darstellung; gute Navigation; Menüführung; stellt Verbindung zur Lezyne-App zuverlässig her; günstig.
    Minus: groß geraten; Aufspielen von Kartenmaterial kompliziert; Zurücklotsen bei Verlassen der geplanten Wegstrecke träge; kein WLAN-Adapter; schwergängige Tasten. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Mega XL
  • Sigma Rox 12.0 Sport

    • Höhenmesser: Ja;
    • Herzfrequenzmesser: Ja;
    • GPS: Ja;
    • Datenübertragung: Kabellos;
    • Gewicht: 125 g;
    • Wasserschutz: Spritzwassergeschützt

    Plus: großes, gut lesbares (Touch-)Display, auch bei Regen zuverlässig; einfach zu bedienen; Streckenauswahl je nach Radtyp; Speicher bis auf 128 GB erweiterbar; Smartphone-unabhängige Navigation; Anbindung an Portale wie Strava und Komoot.
    Minus: komplizierte App; mäßige Akku-Laufzeit. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Rox 12.0 Sport
  • Wahoo Fitness Elemnt

    • Höhenmesser: Ja;
    • Herzfrequenzmesser: Ja;
    • GPS: Ja;
    • Datenübertragung: Kabellos;
    • Gewicht: 99 g;
    • Wasserschutz: Wasserdicht

    – Tipp Einfache Bedingung

    Plus: leicht zu bedienen; übersichtliches Menü; App; Anbindung an Strava; Training Peaks und Komoot; gut lesbares Display.
    Minus: Tasten klein geraten und etwas schwergängig; Zoom knifflig. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Elemnt

3 günstige Geräte im Vergleichstest

  • Garmin Edge 130

    • Höhenmesser: Ja;
    • Herzfrequenzmesser: Ja;
    • GPS: Ja;
    • Datenübertragung: Kabellos;
    • Wasserschutz: Spritzwassergeschützt

    Stärken: leicht zu bedienen; gute lesbare Anzeige; bis zu 6 Messsensoren koppelbar.
    Schwächen: hoher Preis. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Edge 130
  • Lezyne Mini GPS

    • Höhenmesser: Ja;
    • GPS: Ja;
    • Datenübertragung: Kabellos

    Stärken: preiswert; Zusammenspiel Gerät-App.
    Schwächen: Display klein geraten. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Mini GPS
  • Sigma Rox GPS 7.0

    • Höhenmesser: Ja;
    • GPS: Ja;
    • Datenübertragung: Kabellos

    Stärken: einfach zu bedienen; hohe Speicherkapazität.
    Schwächen: kein Koppeln von Messsensoren möglich; Verbindung mit App umständlich (über Docking-Station/USB-Kabel); geringe Display-Auflösung. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Rox GPS 7.0

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Fahrradcomputer