Point of View Tablets

9
  • Tablet im Test: Mobii 10.2 Tegra von Point of View, Testberichte.de-Note: 2.2 Gut
    Gut
    2,2
    5 Tests
    10 Meinungen
    Produktdaten:
    • Displaygröße: 10,2"
    • Erweiterbarer Speicher: Ja
    • Betriebssystem: Android
    • Arbeitsspeicher: 0,5 GB
    • Speicherkapazität: 0,5 GB
    • Prozessorleistung: 1 GHz
    weitere Daten
  • Tablet im Test: ProTab 3XXL von Point of View, Testberichte.de-Note: 2.9 Befriedigend
    Befriedigend
    2,9
    2 Tests
    17 Meinungen
    Produktdaten:
    • Displaygröße: 10,1"
    • Erweiterbarer Speicher: Ja
    • Arbeitsspeicher: 1 GB
    • Speicherkapazität: 8 GB
    • Ausgeliefert mit Version: Android 4
    • Prozessorleistung: 1,6 GHz
    weitere Daten
  • Tablet im Test: Mobii 747B von Point of View, Testberichte.de-Note: 3.3 Befriedigend
    Befriedigend
    3,3
    1 Test
    Produktdaten:
    • Displaygröße: 7"
    • Maximal erhältlicher Speicher: 8 GB
    • Erweiterbarer Speicher: Ja
    • Betriebssystem: Android
    • Displayauflösung (px): 1024 x 600 (16:9 / WSVGA)
    • Pixeldichte des Displays: 170 ppi
    weitere Daten
  • Tablet im Test: Mobii WinTab 800W von Point of View, Testberichte.de-Note: 2.7 Befriedigend
    Befriedigend
    2,7
    1 Test
    Produktdaten:
    • Displaygröße: 8,1"
    • Erweiterbarer Speicher: Ja
    • Arbeitsspeicher: 1 GB
    • Speicherkapazität: 16 GB
    • Ausgeliefert mit Version: Windows 8
    • Prozessor: Quad Core
    weitere Daten
  • Tablet im Test: Onyx 527 von Point of View, Testberichte.de-Note: 2.4 Gut
    Gut
    2,4
    1 Test
    Produktdaten:
    • Displaygröße: 7"
    • Erweiterbarer Speicher: Ja
    • Betriebssystem: Android
    • Arbeitsspeicher: 1 GB
    • Speicherkapazität: 8 GB
    • Ausgeliefert mit Version: Android 4
    weitere Daten
  • Tablet im Test: Mobii 1045 (8 GB) von Point of View, Testberichte.de-Note: 3.3 Befriedigend
    Befriedigend
    3,3
    1 Test
    1 Meinung
    Produktdaten:
    • Displaygröße: 10"
    • Erweiterbarer Speicher: Ja
    • Betriebssystem: Android
    • Displayauflösung (px): 1280 x 800 (8:5 / WXGA)
    • Arbeitsspeicher: 2 GB
    • Speicherkapazität: 8 GB
    weitere Daten
  • Tablet im Test: Mobii WinTab 890W von Point of View, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    keine Tests
    Produktdaten:
    • Displaygröße: 8,9"
    • Erweiterbarer Speicher: Ja
    • Displayauflösung (px): 1280 x 800 (8:5 / WXGA)
    • Arbeitsspeicher: 1 GB
    • Speicherkapazität: 16 GB
    • Ausgeliefert mit Version: Windows 8
    weitere Daten
  • Tablet im Test: ProTab 25XXL von Point of View, Testberichte.de-Note: 3.3 Befriedigend
    Befriedigend
    3,3
    1 Test
    Produktdaten:
    • Displaygröße: 10,1"
    • Erweiterbarer Speicher: Ja
    • Betriebssystem: Android
    • Arbeitsspeicher: 1 GB
    • Speicherkapazität: 4 GB
    • Ausgeliefert mit Version: Android 4
    weitere Daten
  • Tablet im Test: mobii Tablet 7" (3G) von Point of View, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    ohne Endnote
    1 Test
    2 Meinungen
    Produktdaten:
    • Displaygröße: 7"
    • Betriebssystem: Android
    • Arbeitsspeicher: 0,25 GB
    • Prozessorleistung: 0,6 GHz
    • Prozessortyp: Rockchip 2818 ARM9
    • Features: Kopfhöreranschluss, Webcam
    weitere Daten

Tests

    • Ausgabe: 12
      Erschienen: 11/2016
      Seiten: 4

      Für alle Ansprüche

      Testbericht über 16 Tablets

        weiterlesen

    • Ausgabe: 9
      Erschienen: 08/2013
      Seiten: 2

      Ansichtssache

      Testbericht über 1 Point of View Tablet

      Ein Zehn-Zöller mit Quad-Core-Prozessor, Jelly Bean und SD-Kartenslot für knapp 250 Euro hört sich nach echtem Schnäppchen an. In unserem Testbericht lesen Sie, wie sich das Mobii 1045 geschlagen hat. Testumfeld: Geprüft wurde ein Tablet-PC, den die Zeitschrift Android User mit 2,7 von 5 Punkten beurteilte.  weiterlesen

    • Ausgabe: 8
      Erschienen: 07/2013
      Seiten: 2

      Globetrotter

      Testbericht über 1 Point of View Tablet

      Das Onyx 527 von Point of View verfügt gleich über zwei Besonderheiten: einen eingebauten analogen TV-Tuner und zwei SIM-Kartenslots. Während man hierzulande mit dem analogen Tuner kaum noch etwas anfangen kann, sind zwei SIM-Karten durchaus auch bei Tablets praktisch. Testumfeld: Es wurde ein Tablet in Augenschein genommen und mit 3,6 von 5 Punkten bewertet.  weiterlesen

Produktwissen und weitere Tests

  • Jugendträume
    connect 2/2015 chen Lautsprechern kommt ein ansprechender Klang, den Nvidia wörtlich als "beinahe auf HTC-Boom-Sound-Niveau" anpreist. Die Verbindung zu HTC ist nicht zufällig: Als eines der ersten Tablets erhielt das Nvidia Shield noch vor Weihnachten das Update auf Android 5 und gehört damit zu den ersten Modellen mit dem begehrten Lollipop-Android. Zusammen mit Googles neuem Tablet Nexus 9 natürlich, das von HTC gebaut wird und mit der Boom-Sound-Audio-Technologie ausgerüstet ist.
  • E-MEDIA 26/2014 Dafür findet man bei Apple oft speziell an das Tablet angepasste Apps, die das riesige Display optimal nutzen. In der Android-Welt ist das noch eher selten. TIPP 3. Mobilfunk: ja oder nein? Wer auch unterwegs bequem surfen möchte, kommt an einer Mobilfunkverbindung für das Tablet kaum vorbei. Die Hersteller lassen ihren Kunden hierbei meist die Wahl. Bis auf wenige Ausnahmen bieten sie beide Varianten an, eine mit Mobilfunk und eine ohne. Letztere ist aber oft beträchtlich günstiger.
  • PC-WELT 9/2013 Und sitzt außerdem in einem recht stabilen Gehäuse mit Alu-Rückseite. Doch beim Bedienen kühlt sich der Enthusiasmus ab: Webseiten mit vielen Bilder ruckeln beim Scrollen und Zoomen, die Kamera-App arbeitet langsam. Dass der Prozessor der Schuldige ist, belegen die schlechten Ergebnisse in den Tempotests. Wie das iPad 2 zeigt das Hannspree-Tablet auf 9,7 Zoll Diagonale nur 1024 x 768 Bildpunkte - Menüschrift wirkt pixelig.
  • Die beste Serien- und Film-Flatrate Deutschlands
    Audio Video Foto Bild 3/2013 Und weit üppiger als bei der Konkurrenz. Im Angebot sind Tausende Spielfilme und Serien! Die lassen sich direkt aus dem Internet "streamen" - oder auf Tablet & Co. speichern (siehe Seite 34). Ideal für Familien Ihre Tochter will "Twilight" gucken, Ihnen wäre ein knackiger Actionfilm lieber? Kein Problem! Watchever kann bis zu drei Filme oder Serienepisoden gleichzeitig streamen: So kommt der romantische Vampirfilm aufs Tablet und der Krimi aufs TV.
  • Gleichschritt für iOS-Apps
    Beat 2/2013 Der rtpMIDI-Treiber emuliert die in Mac OS X enthaltene Netzwerk-MIDI-Funktion und dient zur Kommunikation mit der Netzwerk-MIDI-Schnittstelle Ihres iOS-Geräts. rtpMIDI einrichten Öffnen Sie rtpMIDI und klicken Sie auf das Plus- Zeichen im in Meine Sessions , um einen neuen MIDI-Port zu erzeugen. Den automatisch vergebenen Namen können Sie zum einen für die rechnerin- terne Nutzung unter Lokaler Name und zum ande- ren im Bonjour-Netzwerk unter Bonjour-Name ändern.
  • Business & IT 5/2011 a Ausbaufähig: Motorola führt ein kleines Sortiment an Zubehör, neben dem Dock auch eine Tastatur und eine Tasche. b 10-Zoll-Display: Honeycomb bietet fünf Startbildschirme, die auch mit mehreren Widgets noch übersichtlich wirken. Samsung Galaxy Tab 10.1 Die Zweitauflage des Galaxy Tab lässt kaum Wünsche offen.
  • connect 10/2010 Dennoch gibt selbst der Hersteller nur eine Akkulaufzeit von vier bis fünf Stunden an. Das ist wohl der Preis, wenn man wie vom Notebook gewohnt mit Windows 7 arbeiten möchte. Der in Köln ansässige Anbieter will im Herbst nach der Berliner Funkausstellung eine große Marketing-Initiative starten. Die technischen Voraussetzungen seines Interpad sind jedenfalls recht ordentlich: Schneller Prozessor, 16 GB per MicroSD erweiterbarer Speicher und GPS können überzeugen.
  • x86 gegen ARM
    PAD & PHONE 4-5/2013 (April/Mai) Ein System on a Chip Ein Smartphones- oder Tablet-Chip besteht ohnehin aus weit mehr als nur dem CPU-Teil, insbesondere die Grafikeinheit und der Speicher-Controller sind maßgeblich für die Geschwindigkeit sowie die Effizienz des Gerätes verantwortlich - zumindest wenn Anwendungen wie ein Browser oder Spiele genutzt werden. Obendrein integrieren viele Hersteller in den SoC ("System on a Chip") Funktionen wie das Modem für HSPA oder LTE, beispielsweise Nvidia den i500-Chip im Tegra 4i.
  • Haswell: Die neue CPU-Generation
    E-MEDIA 12/2013 Wir haben uns gefragt, wie ein Prozessor für solche Geräte aussehen muss, und das Ergebnis ist Haswell. Gegenüber der Vorgängergeneration weisen die CPUs den größten Sprung im Bereich Energieeffizienz in der Firmengeschichte auf. Damit sind in einigen Systemen bis zu neun Stunden Akkulaufzeit möglich - bei hoher Leistung und mit einer bis zu zweimal schnelleren integrierten Grafik im Vergleich zur Vorgeneration. E-MEDIA: Welche Funktionen bringen die Haswell-Prozessoren mit sich?
  • FaceTime nutzen
    iPhone Life 2/2012 (Februar/März) Mit FaceTime bietet Apple einen Dienst für Video-Telefonie und eine Alternative für Skype, die nicht nur auf dem iPhone läuft.
  • E-Mails im Griff
    iPad Life 1/2012 Neben seiner Funktion als Unterhaltungssystem ist das iPad auch ein Allrounder in Sachen Büroarbeit. Wir zeigen Ihnen an dieser Stelle, wie Sie Ihr iPad einrichten und danach optimal für den täglichen E-Mail-Verkehr verwenden können.
  • Garage Band
    iPad Life 2/2011 Das iPad 2 ist auf dem Markt, und die neue App GarageBand stürmt in Rockstar-Manier die Verkaufscharts. Hier erfahren Sie, warum!Auf diesen 2 Seiten stellt iPad Life (2/2011) kurz die Musik-App Garage Band für das iPad vor und zeigt warum diese so beliebt ist.
  • Internet-Cloud und mehr
    iPadWelt 4/2011 Internet-Volumes - kurz Clouds - gibt es mittlerweile zuhauf. Cortado bietet neben Speicher im Netz eine iPad-Drucklösung für gängige Printer und lokale Verschlüsselung.
  • Das iPad als Telefon
    Macwelt 7/2011 Technisch wäre das iPad in der Lage, auch als Mobiltelefon zu funktionieren – allein Apple will das offenbar nicht. Dank Internet-Telefonie lassen sich Sprechfunktion, SMS und sogar Fax aber nachrüsten.Wie man das iPad als Telefon nutzen kann, zeigt die Zeitschrift Macwelt (7/2011) auf diesen 4 Seiten.
  • Apple definiert das Tablet neu
    Macwelt 3/2010 Mit einem Paukenschlag läutet Apple das Jahr ein: Das iPad kommt Ende März, bringt reichlich Innovationen und glänzt mit einem durchaus attraktiven Preis.Auf diesen 4 Seiten stellt die Zeitschrift Macwelt (3/2010) das iPad vor, präsentiert die Ergebnisse eines ersten Tests und vergleicht die Ausstattung mit der des iPhone 3GS.
  • iPhone XXL
    Computer Bild 5/2010 Apple hat das iPad enthüllt – einen Tablet-PC ohne technische Überraschungen. Aber der Mix aus edlem Design und leichter Bedienung macht den Flachmann richtig attraktiv.
  • iPad Air 2
    PC-WELT Online 10/2014 Im Check befand sich ein Tablet-PC, der ohne Endnote blieb.
  • Samsung Galaxy Tab Pro 8.4 LTE
    Area DVD 7/2014 Begutachtet wurde ein Tablet-PC, der die Endnote „sehr gut“ erhielt.
  • Huawei MediaPad X1 7.0
    PRAD 7/2014 Getestet wurde ein Tablet-PC, der die Endnote „gut“ erhielt. Als Bewertungsgrundlage dienten die Kriterien Kommunikation, Bildqualität, Multimedia, Software sowie Performance, Ausstattung, Optik und Verarbeitung. Zudem floss das Preis-/Leistungsverhältnis in die Endbewertung mit ein.
  • Sony Xperia Z2 Tablet
    notebookcheck.com 5/2014 Notebookcheck.com testete ein Android-Tablet. Man bewertete es mit der Endnote „gut“. Die Benotung erfolgte anhand von Kriterien wie Display, Akkulaufzeit, Gewicht, Anwendungsleistung und Kamera.
  • Tablet: Samsung Galaxy Tab 2 7.0 im Test
    PC-WELT Online 7/2012 Es wurde ein Tablet-PC in Augenschein genommen und für „gut“ befunden. Grundlage der Bewertung waren die Kriterien Bedienung, Mobilität, Bildschirm, Ausstattung, Geschwindigkeit und Multimedia sowie Service.
  • Asus Transformer Pad TF300T Tablet/MID
    notebookcheck.com 6/2012 Auf dem Prüfstand befand sich ein Tablet-PC, welcher die Endnote „gut“ erhielt. Geprüft wurden die Kriterien Temperatur, Lautstärke, Eindruck, Verarbeitung, Tastatur, Mausersatz, Konnektivität, Gewicht, Akkulaufzeit, Display und Leistung bei Spielen sowie bei Anwendungen.
  • Benachrichtigung

    Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Point of View Tablets.