JayBird Kopfhörer

6
  • Gefiltert nach:
  • JayBird
  • Alle Filter aufheben
  • Kopfhörer im Test: Freedom von JayBird, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut
    1
    • Sehr gut (1,5)
    • 7 Tests
    90 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: In-Ear-Kopfhörer
    • Verbindung: Bluetooth
    • Geeignet für: Sport
    • Ausstattung: Wasserabweisend, Mikrofon, Fernbedienung
    • Gewicht: 13,8 g
    • Akkulaufzeit: 4 h
    weitere Daten
  • Kopfhörer im Test: X3 von JayBird, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut
    2
    • Sehr gut (1,5)
    • 7 Tests
    134 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: In-Ear-Kopfhörer
    • Verbindung: Bluetooth
    • Geeignet für: Sport
    • Ausstattung: Wasserabweisend, Mikrofon, Fernbedienung
    • Gewicht: 17,9 g
    • Akkulaufzeit: 8 h
    weitere Daten
  • Kopfhörer im Test: RUN von JayBird, Testberichte.de-Note: 2.1 Gut
    3
    • Gut (2,1)
    • 9 Tests
    • 11/2018
    63 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: In-Ear-Kopfhörer
    • Verbindung: Bluetooth
    • Geeignet für: Sport, HiFi
    • Ausstattung: True Wireless, Wasserabweisend, Mikrofon, Fernbedienung
    • Gewicht: 14 g
    • Akkulaufzeit: 4 h
    weitere Daten
  • Kopfhörer im Test: Freedom 2 von JayBird, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut
    • Sehr gut (1,5)
    • 3 Tests
    88 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: In-Ear-Kopfhörer
    • Verbindung: Bluetooth
    • Geeignet für: Sport
    • Ausstattung: Wasserabweisend, Mikrofon, Fernbedienung, Sound-Isolating
    • Gewicht: 15,15 g
    • Akkulaufzeit: 4 h
    weitere Daten
  • Kopfhörer im Test: X2 von JayBird, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut
    • Gut (1,7)
    • 4 Tests
    83 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: In-Ear-Kopfhörer
    • Verbindung: Bluetooth
    • Geeignet für: Sport
    • Ausstattung: Mikrofon, Fernbedienung
    • Gewicht: 13,8 g
    • Akkulaufzeit: 8 h
    weitere Daten
  • JayBird Freedom Bluetooth JF3

    Kopfhörer im Test: Freedom Bluetooth JF3 von JayBird, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    87 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: In-Ear-Kopfhörer
    • Verbindung: Bluetooth
    • Ausstattung: Mikrofon, Fernbedienung, Noise-Cancelling
    • Gewicht: 16 g
    weitere Daten
Neuester Test: 02.11.2018

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema JayBird Kopfhörer.

Weitere Tests und Ratgeber

  • Zwischentöne
    stereoplay 12/2014 Offenen Hörern fehlt es an Basskraft, geschlossenen an Räumlichkeit? Sennheisers HD 700 widerlegt alle Vorurteile und brilliert in beiden Disziplinen.Die Zeitschrift stereoplay untersuchte einen Kopfhörer, der mit 74 von 100 möglichen Punkten abschnitt. Es wurden die Kriterien Klang, Messwerte, Praxis und Wertigkeit getestet.
  • Explosiv
    ear in 8-9/2014 Die schwedische Marke Supra pflegt einen martialischen Auftritt. Dank Kevlar-, Carbon- und Titanelementen am Kopfhörer sollen die Nitro so robust sein, dass Supra damit sogar die schwedische Luftwaffe beliefert.Ein Kopfhörer wurde näher untersucht. Das Produkt erhielt die Endnote 1,3. Es wurde anhand der Kriterien Klang, Passform, Ausstattung und Design bewertet.
  • Klang aus der Zukunft
    AUDIO TEST 2/2018 Dabei sendet der Kopfhörer dem Tragenden akustische Impulse in den Gehörgang und wertet die Antwort aus. Ähnlich einem Echo, das man in ein Tal ruft, sendet unser Gehörgang eine individuelle Impulsantwort an den Kopfhörer zurück. Diese Signale werden von integrierten Mikrofonen aufgenommen und von Mikrochips verrechnet. Schlussendlich bekommen die Kopfhörer so ein Gesamtbild des Hörvermögens des Nutzers und können ein persönliches Profil anfertigen.
  • Handgemacht
    stereoplay 3/2018 Das Ergebnis ist der neue GTC-Treiber mit goldbeschichteter Membran und einer titanbeschichteten Kalotte. Dieser exklusive Materialmix soll die unterschiedlichen Anforderungen, die an den Schallwandler bei der Wiedergabe von Bässen, Mitten und Höhen gestellt werden, noch besser erfüllen und den Kopfhörer daher äußerst präzise spielen lassen. Ein elementares Merkmal aller Ultrasone-Kopfhörer darf auch bei der Edition 15 auf keinen Fall fehlen.
  • Günstig und gut
    AUDIO TEST 6/2017 Fast alle sind mit mehreren Funktionen belegt. So dient der Ein- und Ausschalter auch als Pausenknopf oder Annahme-Button für Telefonate. Ein Sprach-Mikro hat der August EP750 nämlich auch. So ersetzt er ein Headset. Die Laut- und Leisetasten steuern zusätzlich die Titelauswahl, wenn der Druck darauf länger erfolgt. Einzig der Schiebeschalter für das ANC ist mit nur dieser einen Funktion belegt. Wobei er recht leichtgängig ist.
  • Richtig sportlich
    ear in 3/2017 In der Praxis überzeugt der neue JVC-Sportkopfhörer auf der ganzen Linie. Dank der zusätzlichen Flügelchen (Ear-Wings) sitzt der Kopfhörer trotz seiner Größe sicher in den Ohren. Beim Laufen sollte man die offenen Ohrpassstücke verwenden, die lassen einen etwas mehr von der Umwelt mitbekommen und vermeiden die durch das "Pumpen" dicht sitzender In-Ears entstehenden Rumpelgeräusche. Einzig gegen Windgeräusche sind die vergleichsweise weit aus den Ohren herausragenden Gehäuse etwas anfällig.
  • Edler Zuwachs
    ear in 1/2017 Das Kabel wird einseitig links zugeführt und ist abnehmbar. Es verfügt über eine In-Line-Fernbedienung mit drei Tasten und Mikro, so dass der C45 am Smartphone auch als Headset eingesetzt werden kann. Welche weiteren Funktionen über die Fernsteuerung geregelt werden können, hängt vom Smartphone ab. Die Passform des Lasmex C45 ist erstklassig. Der komplette Kopfhörer wiegt gerade einmal 150 Gramm, da ist die Polsterung des Kopfbügels beinahe überflüssig.
  • Free Studio - Techno, Pop, Trance, House & Co: Geniale Gratis-Synths & FX für Ihren Stil
    Beat 6/2013 Sein Plus: das Filter-Feedback und das Distortion-Modul. Kopfhörer-Empfehlungen für das Heimstudio Die besten Audiointerfaces für den Start Freie Synths und Effekte für Pop und Rock Neben Sample-Bibliotheken mit akustischen und elektrischen Instrumenten gehören auch moderne Synth-Sounds zum Werkzeugarsenal für moderne Rock- und Pop-Songs. Veredelt wird mit klassischen Studio-Effekten und individuellen Klang-Exoten.
  • Audio Video Foto Bild 11/2011 Die Akkulaufzeit schwankte im Test sehr stark. Am längsten hielt der Nokia BH-905i durch: Er brauchte erst nach gut 25 Stunden ununterbrochener Musikwiedergabe eine neue Ladung Strom. Der Philips SHB6017 und der Jabra Clipper machten am schnellsten schlapp: Sie mussten schon nach rund fünf Stunden wieder an den Tropf. In zwei Punkten ist der Nokia Spitze: Im Freien hat er eine Funkreichweite von bis zu 161 Metern, und sein Akku hält pro Ladung über 25 Stunden durch.
  • DJ Guide 1/2011 Bis in die Höhen liefert der Wandler einen ausgeglichenen, natürlichen Sound und ein differenziertes Klangbild. Audio-Technica ATH Pro 500 Der Audio-Technica ATH-Pro 500 bietet dank leichter Bauweise und guter Polsterung von Kopfbügel und Ohrschalen einen hohen Tragekomfort. Die Umgebungslautstärke wird gut gedämpft.
  • Beat 11/2010 Gutes Handling und gute Ausstattung runden den positiven Gesamteindruck dieses Kopfhörers ab. Ortofon O-One Der Ortofon O-One ist ein echter Hingucker. Leicht und elegant, wirkt er dennoch robust und alltagstauglich. Zudem integriert er Ultrasones S-Logic-Technologie. Die Treiber sind dabei so angebracht, dass der Schall nicht direkt in das Ohr trifft, sondern von schräg vorne auf die Ohrmuscheln geleitet wird. Dies erzeugt ein natürlicheres und größeres Klangbild.
  • MP3 Spezial 1/2008 Die Ohrpolster gehören ebenfalls zur angenehmen Sorte und dürften auch im Sommer nicht so schnell für heiße Ohren sorgen. Das macht ihn durchaus fürs Dauerhören geeignet. Dann verwöhnt der MB Quart mit weichem, rundem Klang, ohne Ecken und Kanten. Diese fehlen allerdings bei einigen Musikstücken, manchmal darf es etwas mehr Pep sein. Mit dem MB Quart erhält man ein rundes Klangpaket, das zudem noch für bequemen Hörgenuss zu haben ist.
  • Hör-Probe
    Audio Video Foto Bild 8/2010 Fette Bässe oder lieber klarere Mitten? Die neuen Phonak-Kopfhörer kann der Kunde seinen Wünschen anpassen. Ob's den Klang verbessert, klärt der Test.
  • Ohne Kopfhörer wären Walkman und MP3-Player gar nicht denkbar. Doch die Geräte für den diskreten Musikgenuss stellen ihre Fähigkeiten auch an der heimischen Stereoanlage unter Beweis, denn mit schwieriger Raumakustik oder empfindlichen Nachbarn haben sie per se keine Probleme. Die Zeitschrift „SFT“ hat sechs HiFi-Kopfhörer unter 300 Euro geprüft und kürt das vergleichsweise günstige Modell von Sennheiser zum Testsieger.
  • Bose QuietComfort 15 Acoustic Noise-Cancelling Headphones
    hifistatement.net 12/2009 Keine Panik! Auch wenn Sie jetzt schon wieder mit einem Artikel über Kopfhörer konfrontiert werden, mutiert Hifistatement nicht zum Nischenmagazin für Kopfhörer. Aber nachdem der Autor die segensreiche Wirkung von Systemen zur Geräuschunterdrückung erst einmal am eigenen Leib erfahren hat, möchte er nie wieder ohne reisen. Da konnte er Boses neues Topmodell einfach nicht links liegen lassen.