zurück Weitere Tests der Kategorie weiter

VR-Zubehör im Vergleich: Eintauchhilfen

c't
  • HP Windows Mixed Reality Headset

    • Typ: VR-Brille

    ohne Endnote

    „... Windows MR hat die höchste Auflösung und die leichtesten Headsets, aber auch das kleinste Sichtfeld - dafür klappt die Einrichtung dank interner Sensoren am einfachsten. ...“

    Windows Mixed Reality Headset
  • HTC Vive

    • Typ: VR-Brille

    ohne Endnote

    „... bietet ... zwar das beste Tracking, benötigt ohne den120 Euro teuren Deluxe Audio Strap aber externe Kopfhörer. Außerdem ist das HTC-Headset am kompliziertesten aufzubauen und kostet mit Abstand am meisten. ...“

    Vive
  • Oculus Rift (2016)

    • Typ: VR-Brille

    ohne Endnote

    „... Die Ocolus Rift kann keine so großen Räume bespielen wie die Vive, hat aber mit ihren Exklusivtiteln und SteamVR-Unterstützung das beste Softwareangebot - und liegt mit den eingebauten Kopfhörern und tollen Handcontrollern auch in Sachen Ergonomie vorne. ...“

    Rift (2016)
  • Sony PlayStation VR

    • Typ: VR-Brille

    ohne Endnote

    „... Der große Vorteil der Playstation VR: Sie lässt sich an einer nur 270 Euro teuren Playstation betreiben - für die anderen drei Headsets braucht man mindestens einen 1000-Euro-PC mit Gaming-Grafikkarte. ...“

    PlayStation VR

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema VR-Zubehör