Genelec 8351A im Test

(Nahfeldmonitor)
  • Sehr gut 1,0
  • 10 Tests
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Typ: Nah­feld­mo­ni­tor
Monitor-Technik: Aktiv
Mehr Daten zum Produkt

Tests (10) zu Genelec 8351A

    • Beat

    • Ausgabe: 3/2017
    • Erschienen: 02/2017
    • Seiten: 2

    6 von 6 Punkten

    Preis/Leistung: 5,5 von 6 Punkten, „Empfehlung der Redaktion“

    „Plus: robustes Äußeres; High-End-Sound; erstklassige Tiefenstaffelung; breites Stereobild; exzellente Dynamik; tiefgehende Bässe; gleichmäßige Mitten; sanfte, aber ehrliche Höhen; GLM-Raumanpassung; analoge und digitale Eingänge; eingebaute Filter.
    Minus: -.“  Mehr Details

    • HiFi Test

    • Ausgabe: 1/2016
    • Erschienen: 12/2015
    • Seiten: 3

    1,0; Spitzenklasse

    Preis/Leistung: „gut - sehr gut“, „Referenz“

    „Plus: extrem neutrale Punktschallquelle; professionelle Inputs, individuelles Klang-Feintuning.
    Minus: -.“  Mehr Details

    • STEREO

    • Ausgabe: 1/2016
    • Erschienen: 12/2015
    • 8 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „Die 8351 ist ein echtes Kraftpaket mit ausgereiftem Spitzenklang – mit Raumkorrektur spielt sie nahezu perfekt.“  Mehr Details

    • professional audio

    • Ausgabe: 5/2015
    • Erschienen: 04/2015
    • Seiten: 6

    „sehr gut - überragend“ (Spitzenklasse)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    Die „professional audio“, das Magazin für Aufnahmetechnik, das sich an Musiker und Toningenieure richtet, hat den Nahfeldmonitor Genelec 8351A einem Test unterzogen. Die Redakteure sind mit den Lautsprechern durchweg zufrieden und vergeben dem Gerät die Bewertung „sehr gut – überragend“. Die Redaktion ist begeistert von der hervorragenden, dreidimensionalen Stereoabbildung und der Tiefenstaffelung.
    Sie heben zudem das extrem konsistente Gesamtklangbild der Lautsprecher als positiv hervor. Der sehr tiefreichende, straffe und konturierte Bass sagt den Redakteuren ebenfalls zu. Als weiteren Pluspunkt nennen die Redakteure das sehr gute Impulsverhalten. Ihren Angaben nach sind die Lautsprecher optional mit der Genelec-Loudspeaker-Manager-Software und dem Mess-Interface/Mikrofon perfekt auf den Raum und die Hörposition abstimmbar.

     Mehr Details

    • stereoplay

    • Ausgabe: 3/2015
    • Erschienen: 02/2015
    • Seiten: 3

    85 von 100 Punkten

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Aktiver, kompakter und durch sein Alugehäuse sehr robuster Studiomonitor, der dank umfangreicher Einstellmöglichkeiten vielfältig einsetzbar ist. Er klingt sehr neutral, ausgesprochen homogen und farbenprächtig mit feinem Hochtonbereich.“  Mehr Details

    • HiFi einsnull

    • Ausgabe: 6/2015
    • Erschienen: 12/2015
    • Seiten: 4

    ohne Endnote

    „‚Die Genelec 8351 ist das zurzeit kompakteste vollbereichstaugliche Dreiwegesystem mit Monitorqualitäten, das der Markt hergibt. ... Ihre Performance gehört in allen Belangen zum Feinsten, sei es der präzise, pegelfeste Bass oder ihre analytischen Qualitäten. Das Sahnehäubchen ist jedoch die durch die konsequente Konstruktion bedingte, frappierend räumliche Wiedergabe ...‘“  Mehr Details

    • Amazona.de

    • Erschienen: 11/2015

    „sehr gut“ (3 von 3 Sternen)

    „Die Genelec 8351A SAM sind phantastische Monitor-Lautsprecher in Koax-Bauweise, die man vom Klang- und Abstrahlverhalten her in die oberste Liga stellen muss. Zudem punktet sie mit einer unglaublich präzisen und kraftvollen Basswiedergabe, was man der doch recht kompakten Box gar nicht zutraut. Ein Subwoofer erübrigt sich bei leisen bis moderaten Abhörlautstärken, allerdings kommt die Box bei sehr basslastigem Material dann etwas früh an ihre Grenzen und regelt ab. ... Die Verarbeitung ist exzellent und die Software zum Einmessen sinnvoll ...“  Mehr Details

    • delamar.de

    • Erschienen: 07/2015

    „exzellent“ (5 von 5 Punkten)

    „Pro: Weitestgehend neutraler Frequenzgang; Sehr hohe Impulstreue; Durchweg überzeugende Räumlichkeit; Verhältnismäßig niedriges Grundrauschen; Digitaler Eingang und Durchschleifausgang; Fein verarbeitet; Sehr gut funktionierende Einmessung & automatische Filterung.
    Contra: Klanglich fast gleichwertige Lautsprecher (ohne SAM) teils deutlich günstiger.“  Mehr Details

    • fairaudio - klare worte. guter ton

    • Erschienen: 05/2015

    ohne Endnote

     Mehr Details

    • i-fidelity.net

    • Erschienen: 04/2015

    „überragend“

    „Referenz“

    „... Die 8351A ist der aktuell am besten klingende Genelec-Monitor und erreicht locker den wertvollen Referenz-Status. Sie wirkt schlüssiger, homogener und im besten Sinne gefälliger als alle ihre Geschwister, die im gleichen Raum bislang spielten. Es dürfte derzeit auch kaum einen Lautsprecher geben, der aus einem so kompakten Gehäuse so tief und dabei derartig präzise und doch vollmundig satt spielt. Davon abgesehen bietet die 8351A Genelec-typische Verarbeitung, digitale Raumkorrektur, analoge und Digitaleingänge ...“  Mehr Details

zu Genelec 8351 A

  • Genelec 8351 APM

    Genelec 8351 APM, Studiomonitor mit Koax - Chassis, Mittel - und Hochtöner liegen auf der gleichen akustischen Achse, ,...

  • Genelec 8351 AWM

    Genelec 8351 AWM, Studiomonitor mit Koax - Chassis, Mittel - und Hochtöner liegen auf der gleichen akustischen Achse, ,...

  • Genelec - 8351 AW DSP-Studiomonitor, weiß

    Kompakter 3 - Weg Studiomonitor mit DSP - FilternMit den SAM Lautsprecher stellt Genelec eine neue Linie ,...

  • Genelec - 8351 AW DSP-Studiomonitor, weiß

Datenblatt zu Genelec 8351A

Typ Nahfeldmonitor
Monitor-Technik Aktiv
Bauweise Bassreflex
Abmessungen 287 x 278 x 452 mm
Leistung (RMS) 105 W
Gewicht 19 kg
Wege 3
Frequenzbereich 32 Hz – 40 kHz

Weiterführende Informationen zum Thema Genelec 8351 A können Sie direkt beim Hersteller unter genelec.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Genelec 8351A

Beat 3/2017 - Genelec beschreibt die 8351A als Revolution im Bereich der Dreiwege-Monitore. Durch eine innovative Lautsprecheranordnung und die Nutzung vielerlei moderner Technologien soll die Aktivbox eine Klangqualität liefern, die man eigentlich nur von deutlich größeren und auch teureren Abhörsystemen kennt. Dabei ist schon diese Lösung nicht gerade für einen Apfel und ein Ei zu haben. Die unverbindliche Preisempfehlung für das schwarze Modell liegt bei 3430 Euro pro Stück. …weiterlesen

Punktlandung

HiFi Test 1/2016 - Ein Studiomonitor befand sich im Einzeltest. Das Produkt erhielt die Note 1,0. Klang, Labor und Praxis waren Testkriterien. …weiterlesen