Telefone im Vergleich: Für die ältere Generation

connect: Für die ältere Generation (Ausgabe: 4) zurück Seite 1 /von 4 weiter

Inhalt

Wenn Hören, Sehen und Motorik im Alter nachlassen, ist es gut, wenn das Telefon keine Rätsel bei der Bedienung aufgibt: vier Seniorentelefone im Test.

Was wurde getestet?

Im Test waren vier Seniorentelefone. Als Testkriterien dienten Ausdauer, Ausstattung, Handhabung und Klang.

  • Gigaset E500A

    • Anrufbeantworter: Ja;
    • Seniorentelefon: Ja;
    • Analog: Ja;
    • IP: Nein

    „gut“ (404 von 500 Punkten)

    „Das E500 A bietet mit Anrufbeantworter, Hörgerätekompatibilität und optischer Rufsignalisierung viel Komfort - und lässt sich dennoch einfach bedienen.“

    Info: Dieses Produkt wurde von connect in Ausgabe 1/2012 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    E500A

    1

  • Panasonic KX-TG6591

    • Anrufbeantworter: Ja;
    • Aufnahmezeit: 40 min;
    • Analog: Ja;
    • IP: Nein

    „gut“ (394 von 500 Punkten)

    „Mit sinnvollen Funktionen für die ältere Zielgruppe und soliden Laborwerten ist das KX-TG6591 dem Gigaset dicht auf den Fersen.“

    KX-TG6591

    2

  • Philips XL665

    • Anrufbeantworter: Ja;
    • Aufnahmezeit: 30 min;
    • Analog: Ja;
    • IP: Nein

    „befriedigend“ (360 von 500 Punkten)

    „Die Niederländer liefern mit ihrem Senioren-DECT gute Qualität ab, an einigen Ecken ist das Gerät aber nicht zu Ende gedacht.“

    XL665

    3

  • Topcom Sologic B935

    • Seniorentelefon: Ja;
    • Analog: Ja;
    • IP: Nein

    „befriedigend“ (358 von 500 Punkten)

    „Als einziges Gerät im Testfeld bietet das Topcom keinen Anrufbeantworter, dafür aber Fotokurzwahltasten. Ob das reicht?“

    Sologic B935

    4

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Telefone