Telefone im Vergleich: Smartphone @ Home

Computer Bild: Smartphone @ Home (Ausgabe: 10) zurück Seite 1 /von 3 weiter

Inhalt

Weg mit der Schnur – den letzten Entwicklungsschub machten Festnetztelefone vor 30 Jahren. Jetzt soll die nächste Revolution die DECT-Telefone SO SCHLAU WIE SMARTPHONES machen.

Was wurde getestet?

Im Vergleichstest waren drei kabellose Festnetztelefone. Alle drei erhielten die Endnote „befriedigend“. Als Testkriterien dienten Reichweite, Strahlung und Verbrauch, Ausdauer (Mobilteil), Klang, Bedienung sowie Funktionsumfang.

  • 1

    SL910A

    Gigaset SL910A

    • Anrufbeantworter: Ja;
    • Aufnahmezeit: 55 min

    „befriedigend“ (2,71) – Test-Sieger

    Preis/Leistung: „teuer“

    „Das Gigaset erinnert an ein iPhone 3GS, ist aber schwer und dick. Beim Telefonieren klang es etwas leise und dumpf, im Freisprechmodus gab’s hin und wieder Störgeräusche. Gut für Strahlenskeptiker: Als einziges Telefon im Testfeld regeln Basis und Mobilteil die Sendeleistung. Pfiffig: Anrufer ohne angezeigte Rufnummer lassen sich automatisch abweisen, und per Zeitschaltuhr kann der Nutzer eingrenzen, wann’s klingelt. ...“

  • 2

    FRITZ!Fon MT-F

    AVM FRITZ!Fon MT-F

    • Anrufbeantworter: Ja;
    • Analog: Nein;
    • IP: Ja

    „befriedigend“ (2,91) – Preis-Leistungs-Sieger

    Preis/Leistung: „günstig“

    „Das billig wirkende Äußere täuscht, denn das MT-F punktet mit pfiffigen Funktionen im Zusammenspiel mit AVM-Routern mit DEC T-Basis – etwa der Fritz Box 7390, 7270 oder baugleichen 1&1-Routern. So lässt sich mit dem Telefon mal eben das WLAN des Routers an- und abschalten. Weiterer Pluspunkt: Der Anrufbeantworter zeichnet bis zu 1092 Minuten auf, genug Zeit für die Schwiegermutter. ...“

  • 3

    Speedphone 700

    Telekom Speedphone 700

    „befriedigend“ (3,17)

    Preis/Leistung: „teuer“

    „Das Speedphone bringt Android-Apps mit, aber einige Apps patzen: Mit dem Mediacenter lassen sich Fotos ansehen, doch das Speedphone hat gar keine Kamera. Seinen Namen ‚Speedphone‘ trägt es zu Unrecht. Der altertümliche resistive Touchscreen reagiert träge. Und es dauert ewig, bis eine Telefonverbindung steht. Legt der Gesprächspartner auf, muss man das selbst auch noch tun – Abwertung! ...“

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Telefone