Konsument prüft Staubsauger (2/2016): „Schwache Staubfresser“

Konsument: Schwache Staubfresser (Ausgabe: 3) zurück Seite 1 /von 3 weiter

Inhalt

Kabellose Geräte mit Akku lassen viel Staub im Teppich oder müssen nach kürzester Zeit zum Aufladen an die Steckdose. Sie sind bestenfalls als Zweitgerät brauchbar.

Was wurde getestet?

Es wurden von der Partnerorganisation Stiftung Warentest 8 Staubsauger in Augenschein genommen, davon waren 6 Geräte mit Akkus versehen und 2 kabelgebunden. Die Ergebnisse reichten von „durchschnittlich“ bis „nicht zufriedenstellend“. Als Prüfkriterien dienten Saugen, Akku, Handhabung, Umwelteigenschaften sowie Haltbarkeit und Sicherheit.

Im Vergleichstest:
Mehr...

6 kabellose Handstaubsauger im Vergleichstest

  • Dyson V6 Absolute

    • Akkustaubsauger: Ja;
    • Beutellos: Ja

    „weniger zufriedenstellend“ (32%)

    „Der 2,3 Kilo leichte Dyson v6 absolute saugt im Power-Modus recht kraftvoll. Dafür ist sein Akku schon nach sieben Minuten leer. Sehr stark gegen Fasern auf Teppich. Ohne langes Saugrohr eignet er sich auch als Kleingerät zum Polsterabsaugen. ... Das Entleeren der kleinen Staubbox und das Säubern der Filter ist, wie bei allen Beutellosen, unhygienisch. Sehr laut. Kann nicht allein stehen.“

    V6 Absolute

    1

  • Bosch Athlet BCH6L2560

    • Akkustaubsauger: Ja;
    • Beutellos: Ja

    „weniger zufriedenstellend“ (24%)

    „Der Bosch Athlet ist auf Teppich und Hartboden nur mäßig effektiv, putzt Fasern aber problemlos weg. Er lässt sich etwas umständlich mit Schlauch, Tragegurt und Kurzgriffen zum Kleinsauger umrüsten. Nicht zu empfehlen für Hausstauballergiker, da er zu viel Feinstaub zurück in die Raumluft bläst.“

    Athlet BCH6L2560

    2

  • Rowenta RH 8871 Air Force Extreme

    • Akkustaubsauger: Ja;
    • Beutellos: Ja;
    • Geeignet für Tierhaare: Ja

    „nicht zufriedenstellend“ (16%)

    Saugen (40%): „weniger zufriedenstellend“;
    Akku (5%): „durchschnittlich“;
    Handhabung (30%): „durchschnittlich“;
    Umwelteigenschaften (15%): „nicht zufriedenstellend“;
    Haltbarkeit (10%): „sehr gut“;
    Sicherheit (0%): „durchschnittlich“.

    RH 8871 Air Force Extreme

    3

  • Philips FC6170/01 PowerPro Uno

    • Akkustaubsauger: Ja;
    • Beutellos: Ja;
    • Geeignet für Tierhaare: Ja

    „nicht zufriedenstellend“ (14%)

    Saugen (40%): „weniger zufriedenstellend“;
    Akku (5%): „weniger zufriedenstellend“;
    Handhabung (30%): „durchschnittlich“;
    Umwelteigenschaften (15%): „nicht zufriedenstellend“;
    Haltbarkeit (10%): „sehr gut“;
    Sicherheit (0%): „gut“.

    FC6170/01 PowerPro Uno

    4

  • Black + Decker HVFE2150

    • Akkustaubsauger: Ja;
    • Beutellos: Ja;
    • Geeignet für Tierhaare: Ja

    „nicht zufriedenstellend“ (12%)

    Saugen (40%): „nicht zufriedenstellend“;
    Akku (5%): „nicht zufriedenstellend“;
    Handhabung (30%): „durchschnittlich“;
    Umwelteigenschaften (15%): „nicht zufriedenstellend“;
    Haltbarkeit (10%): „sehr gut“;
    Sicherheit (0%): „gut“.

    HVFE2150

    5

  • VAX Air Cordless

    • Akkustaubsauger: Ja;
    • Beutellos: Ja;
    • Geeignet für Tierhaare: Ja

    „nicht zufriedenstellend“ (12%)

    Saugen (40%): „nicht zufriedenstellend“;
    Akku (5%): „gut“;
    Handhabung (30%): „durchschnittlich“;
    Umwelteigenschaften (15%): „nicht zufriedenstellend“;
    Haltbarkeit (10%): „sehr gut“;
    Sicherheit (0%): „gut“.

    Air Cordless

    5

2 kabelgebundene Handstaubsauger im Vergleichstest

  • Miele Swing H1 EcoLine Plus (SAAJ0)

    • Bodenstaubsauger (Netz): Ja;
    • Mit Beutel: Ja

    „durchschnittlich“ (58%)

    „Eine schlanke Alternative zum Bodenstaubsauger ist der leise, 5 Kilo schwere Miele Swing H1 Ecoline Plus mit Staubbeutel. Reinigt Teppich und Hartboden ordentlich, Ritzen sehr gut. Ohne Saugrohr und Handgriff wiegt er mit Polsterdüse 3,7 Kilogramm und eignet sich gut zum Sofaabsaugen. ... Hält Staub gut zurück. Lästig: Kabelaufwickeln per Hand. Kann nicht stehen und muss an die Wand gelehnt oder gehängt werden.“

    Swing H1 EcoLine Plus (SAAJ0)

    1

  • AEG Vampyrette AVBL305+

    • Bodenstaubsauger (Netz): Ja;
    • Beutellos: Ja

    „nicht zufriedenstellend“ (18%)

    „Der AEG 305+ Vampyrette saugt recht laut und insgesamt mäßig. Aus Ritzen holt er zu wenig heraus. Kommt wegen seines bauchigen Gehäuses kaum unter niedrige Möbel. Fürs Polsterabsaugen lässt er sich nur umständlich mit Schlauch und Tragegurt umrüsten. Bläst zu viel Feinstaub in die Luft. Lästig: Kabelaufwickeln per Hand.“

    Vampyrette AVBL305+

    2

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Staubsauger