Stative im Vergleich: Richtig stabil: Dreibeinstative

DigitalPHOTO: Richtig stabil: Dreibeinstative (Ausgabe: 7) zurück Seite 1 /von 4 weiter

Inhalt

Ob Langzeitbelichtung oder extreme Telebrennweite – stabile Stative sind in vielen Fotosituationen unentbehrlich. Unser Chefredakteur Daniel Albrecht hat zwölf aktuelle Modelle auf ihre Funktionalität und Standfestigkeit hin geprüft. Hier sein Testergebnis.

Was wurde getestet?

Im Vergleich befanden sich 12 Kamerastative aus verschiedenen Preissegmenten. Die Bewertungen reichten von 3,5 bis 5 von 5 möglichen Sternen. Als Kriterien dienten Handhabung, Verarbeitung, Stabilität und Funktionalität.

Im Vergleichstest:

Mehr...

6 Dreibeinstative bis 200 Euro im Vergleichstest

  • Manfrotto 190XPROB

    • Typ: Dreibeinstativ;
    • Maximale Arbeitshöhe: 147 cm;
    • Gewicht: 1800 g

    4,5 von 5 Sternen – Empfehlung

    „Ein Klassiker! Wie viele Manfrotto-Produkte vereint das MA 190XPROB hohe Qualität und beste Handhabung. Klasse: die komfortablen Kunststoff-Verschlüsse an den robusten Aluminium-Beinen.“

    190XPROB

    1

  • Benro A2980T

    • Typ: Dreibeinstativ;
    • Maximale Arbeitshöhe: 1745 cm;
    • Gewicht: 2090 g

    4 von 5 Sternen

    „Längst kein Geheim-Tipp mehr: Die Stative von Benro punkten durch ihr hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis. Sauber verarbeitet und einfach in der Bedienung: Das A2980T gefällt uns gut.“

    A2980T

    2

  • Bilora Perfect Pro A333

    • Typ: Dreibeinstativ;
    • Maximale Arbeitshöhe: 172 cm;
    • Gewicht: 2500 g

    4 von 5 Sternen

    „Markante Optik (grauer Hammerschlag-Lack) paart sich hier mit hoher Funktionalität (Mittelsäule ist kippbar). Leider ist das A333 recht schwer und sein Packmaß eher unhandlich.“

    Perfect Pro A333

    2

  • Mantona Scout Pro

    • Typ: Dreibeinstativ;
    • Maximale Arbeitshöhe: 150 cm;
    • Gewicht: 1260 g

    4 von 5 Sternen

    „Ultrakompakt und superleicht! Trotz aufschraubbarer Mittelsäule und fünf Beinsegmenten ist das Scout Pro überraschend stabil. Leider sitzt der Gummigriff auf der Dreharretierung zu locker.“

    Info: Dieses Produkt wurde von DigitalPHOTO in Ausgabe 12/2012 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    Scout Pro

    2

  • Cullmann Magnesit 525

    • Typ: Dreibeinstativ;
    • Maximale Arbeitshöhe: 156 cm;
    • Gewicht: 1800 g;
    • Traglast: 6 kg

    3,5 von 5 Sternen – Preis-Tipp

    „Für knapp 80 Euro im Handel erhältlich ist das Magnesit 525 ein echter Dauerbrenner. Wer ein gut bedienbares, verlässliches Standard-Stativ sucht, wird hieran seine Freude haben.“

    Magnesit 525

    5

  • Dörr Pro Black 3XL

    • Typ: Dreibeinstativ;
    • Maximale Arbeitshöhe: 193 cm;
    • Gewicht: 2680 g

    3,5 von 5 Sternen

    „Das solide verarbeitete Dörr Pro Black 3XL bietet Basisfunktionalität und ist interessant für Fotografen, die ihre Ausrüstung nicht weit tragen müssen. Ein Stativ ohne Chi-chi und Highlights.“

    Pro Black 3XL

    5

6 Dreibeinstative bis 530 Euro im Vergleichstest

  • FEISOL Classic Stativ CT-3402 Rapid

    • Typ: Dreibeinstativ;
    • Maximale Arbeitshöhe: 179 cm;
    • Gewicht: 1310 g

    5 von 5 Sternen – Testsieger

    „Reduziertes Design und erstklassige Verarbeitung. Das superstabile CT-3402 bereitet beim Auf- und Abbau wie beim Fotografieren viel Freude. Mittelsäule optional erhältlich (ca. 45 Euro).“

    Classic Stativ CT-3402 Rapid

    1

  • FLM CP26-M4S

    • Typ: Dreibeinstativ;
    • Maximale Arbeitshöhe: 153 cm;
    • Gewicht: 1200 g;
    • Traglast: 10 kg

    5 von 5 Sternen – sehr gut

    „Leicht, kompakt, vielseitig. Mit diesem Carbon-Stativ ist dem südbadischen Hersteller FLM (Made in Germany!) ein Coup gelungen. Nur die Metall-Spanngriffe und der Preis schmerzen etwas.“

    CP26-M4S

    1

  • Giottos MTL 8361B

    • Typ: Dreibeinstativ;
    • Maximale Arbeitshöhe: 161 cm;
    • Gewicht: 1750 g

    4,5 von 5 Sternen

    „Leichte Carbon-Beine und eine Top-Funktionalität (Mittelsäule ist kippbar) zeichnen das GTMTL8361B aus. Die Kunststoff-Verschlüsse sind, wie das ganze Stativ, sehr sauber verarbeitet.“

    MTL 8361B

    3

  • Gitzo GT2830

    • Typ: Dreibeinstativ;
    • Maximale Arbeitshöhe: 167 cm;
    • Gewicht: 1540 g

    4 von 5 Sternen

    „Das Basalt-Stativ vereint Leichtigkeit und extreme Robustheit. Die vorbildliche Verarbeitung und die einfache Handhabung machen es zur Top-Wahl für professionelle Fotografen.“

    GT2830

    4

  • Vanguard Auctus Plus 323CT

    • Typ: Dreibeinstativ;
    • Maximale Arbeitshöhe: 177 cm;
    • Gewicht: 3460 g

    4 von 5 Sternen

    „Das sperrige 323CT ist das robuste Schwergewicht im Testfeld. Breitbeinige Konstruktion, abgedichtete Verschlüsse und hohe Funktionalität machen es zur Topwahl für Outdoor-Fotografen.“

    Auctus Plus 323CT

    4

  • Slik Pro 700 DX

    • Typ: Dreibeinstativ;
    • Maximale Arbeitshöhe: 190 cm;
    • Gewicht: 3670 g;
    • Traglast: 6,8 kg

    3,5 von 5 Sternen

    „Kräftig und solide – das schwarze Slik Pro 700DX ist definitiv nichts für Wanderfreunde. Seine Stärken spielt dieses stabile Stativ im Studioeinsatz aus. Hier ist es ein absolut verlässlicher Helfer.“

    Pro 700 DX

    6

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Stative