Bilora Perfect Pro A333 Test

(Stativ)
  • Gut (2,0)
  • 1 Test
1 Meinung
Produktdaten:
  • Typ: Dreibeinstativ
  • Maximale Arbeitshöhe: 172 cm
  • Gewicht: 2500 g
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Bilora Perfect Pro A333

    • DigitalPHOTO

    • Ausgabe: 7/2012
    • Erschienen: 06/2012
    • Produkt: Platz 2 von 6
    • Seiten: 4
    • Mehr Details

    4 von 5 Sternen

    „Markante Optik (grauer Hammerschlag-Lack) paart sich hier mit hoher Funktionalität (Mittelsäule ist kippbar). Leider ist das A333 recht schwer und sein Packmaß eher unhandlich.“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Bilora Perfect Pro A333

  • BILORA 3371-P Suprolux II Pan, Stativ, Schwarz

    BILORA 3371 - P Suprolux II Pan, Stativ, Schwarz

Kundenmeinung (1) zu Bilora Perfect Pro A333

1 Meinung
Durchschnitt: (Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
0
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Bilora Perfect Pro A 333

Für besondere Perspektiven

Bilora bietet mit dem Perfect Pro A333 ein ganz besonders
interessantes Stativ an, das dank seiner Multifunktionalität eine Vielzahl neuer Aufnahmeperspektiven ermöglicht. Wesentlich trägt die als Schwenkarm nutzbare Mittelsäule dazu bei, die man eher selten in der Stativwelt antrifft. Gleicher maßen kann die komplette Ausstattung überzeugen, die für den Käufer sehr fair kalkuliert wurde. So kann man das gesamte Paket bei amazon für rund 200 EUR erwerben und ohne Zukauf gleich loslegen.

Konstruktion

Die Optik des A333-Stativs wirkt sehr professionell, was durch die Hammerschlaglackierung der Magnesium-Druckgußteile im Schulterbereich und an der Kugelkopffassung sehr verstärkt wird. Die schwarz eloxierten Aluminiumbeine tun ein Übriges dazu. So macht das Stativ auf den ersten Blick einen sehr robusten Eindruck, der sich in einem relativ hohen Gewicht bestätigt. Die Stativbeine sind in drei Segmente eingeteilt, wobei die Oberrohre allesamt mit weichem Moosgummi überzogen sind. Das steigert den Bedienungskomfort gerad im Winter enorm und macht den Aufbau einfacher. Die beiden Untersegmente werden mit den üblichen Spannverschlüssen fixiert und enden in recht groß geratenen, tellerförmigen Gummifüßen. Diese geben auf glatten Flächen einen besonders guten halt, lassen aber auch nach oben schrauben, damit die Spikes für schwieriges Terrain nutzbar werden. Mit ein paar Handgriffen lässt der schnelle Umbau in ein Einbeinstativ bewerkstelligen. Als Highlight kann man die schwenkbare Mittelsäule sehen, die ganz neue Möglichkeiten eröffnet und Aufnahmen aus außergewöhnlichen Perspektiven möglich macht. Zum Lieferumfang gehören neben der Tragetasche sogar gleich zwei austauschbare Kugelköpfe, die mehr Flexibilität schaffen.

Maße

So professionell das Stativ auch aussieht, so schwer ist es auch und 2,5 Kilogramm wollen dann transportiert werden. Das Stativ verträgt eine Traglast von 8 Kilogramm, während sich die Kugelköpfe auf 3 Kilogramm beschränken. Voll ausgefahren wird eine Arbeitshöhe von 172 Zentimetern erreicht, die sich auf 78 und 21 Zentimeter reduzieren lässt.

Kaufempfehlung

Wer gerne mit neuen Perspektiven experimentieren möchte, wird von Biloras Perfect Pro A333 hellauf begeistert sein, da die schwenkbare Mittelsäule bei hoher Stabilität des gesamten Stativs voll einsetzbar ist.

Datenblatt zu Bilora Perfect Pro A333

Erhältliche Farben Schwarz
Gewicht 2500 g
Material Aluminium, Magnesium
Maximale Arbeitshöhe 172 cm
Stativkopf Kugelkopf
Typ Dreibeinstativ

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen