SkiMAGAZIN prüft Ski (11/2008): „Grenzenloses Skivergnügen“

SkiMAGAZIN

Inhalt

Sie sind die Ski einer seit Jahren anwachsenden Jugendbewegung: Die Twin Tips treffen mit ihren kreativen Designs, mit Graffitis und manga-artigen Bildergeschichten perfekt das Lebensgefühl junger Fahrer. Aber die vorn und hinten aufgebogenen, äußerst vielseitigen Ski können weit mehr als nur gut aussehen - wie unser Test wieder bewies.

Was wurde getestet?

Im Test waren 14 Twin Tips-Skimodelle, die 3 bis 5 von jeweils 5 möglichen Punkten erhielten. Getestet wurden die Fähigkeiten der Ski auf der Piste, bei Sprüngen sowie die Leistungen im Gelände.

  • Atomic Twins

    • Geeignet für: Herren

    5 von 5 Punkten

    „... Jibben auf der Piste gelingt dank der weichen Biegelinie einfach, er fährt auch stabil switch. Im Tiefschnee überraschte der Twins mit einem für so einen schmalen Ski beeindruckenden Auftrieb - sehr einfach zu fahren. Guter Allrounder!“

    Twins
  • Dynastar Trouble Maker

    • Einsatzgebiet: Freestyle;
    • Geeignet für: Herren

    5 von 5 Punkten – VIP Very Important Product

    „... Er dreht spielerisch leicht, switcht perfekt, springt sicher, verzeiht Fehler und erfordert kaum Kraft. Gelassenheit ist seine herausragende Charaktereigenschaft. Auf der Piste carvt er perfekt mit starkem Kantengriff ...“

    Trouble Maker
  • Hart Twisted Twin

    5 von 5 Punkten

    „... man braucht schon viel Erfahrung und Fahrgefühl, um ihn zu dirigieren. Seine Spurstabilität gibt aber viel Sicherheit. Das gilt auch für das Rückwärtsfahren - spurstabil fährt der Hart-Ski wie auf Schienen fakie. ...“

    Twisted Twin
  • Head J.O. Pro

    • Einsatzgebiet: Freestyle, Freerider;
    • Geeignet für: Herren

    5 von 5 Punkten – VIP Very Important Product

    „... Er fährt trotz seines weichen Flexes sehr stabil und dabei spielerisch auf der Piste. Tricks gelingen lässig und leicht, sicheres Fakie-Fahren zeichnet ihn aus. Er springt kraftvoll, top für Big Air! ... auch Frauen kommen damit sofort zurecht.“

    J.O. Pro
  • K2 Extreme

    • Einsatzgebiet: Freestyle;
    • Geeignet für: Herren

    5 von 5 Punkten – VIP Very Important Product

    „Der Ski im 80er-Retrodesign kann einfach alles! Auf der Piste bereitet der Extreme großes Vergnügen bei kurzen und langen Schwüngen, er wird bei Tempo immer besser. Das Handling überzeugt mit Spritzigkeit ...“

    Extreme
  • Line Skis Chronic

    5 von 5 Punkten – VIP Very Important Product

    „... Auf der Piste muss er mit viel Kraft und Konzentration dirigiert werden, schnelle Reaktionen findet man nicht in seinen Anlagen. Dafür bleibt er auch bei Tempo ruhig. Seine Stabilität macht ihn im verspurten Gelände stark.“

    Chronic
  • Mountain Wave Believer

    5 von 5 Punkten

    „... Auf der Piste carvt das Mountain-Wave-Modell recht gut. Es reagiert allerdings eher bedächtig, bleibt jedoch dabei fahr- und richtungsstabil. Switch fahren und tricksen gehören nicht zu seinen hervorstechenden Vorzügen. ...“

    Believer
  • Nordica Ignition

    • Einsatzgebiet: Freestyle;
    • Geeignet für: Herren

    5 von 5 Punkten

    „Das Auftreten des Ignition ist kraftvoll. Er verlangt aber viel Gefühl, Routine und Kraft vom Fahrer, um seinen aggressiven Kantengriff zu kontrollieren. Er zieht gerne lange RS-Schwünge, ist wenig manövrierfreudig ...“

    Ignition
  • Rossignol S4 Park

    • Einsatzgebiet: Freestyle;
    • Geeignet für: Herren

    5 von 5 Punkten – VIP Very Important Product

    „... Im Gelände tragen ihn sein guter Auftrieb und seine gute Balance, hier überzeugt er selbst auf hartem Untergrund. Im Park ist er ein feines Spielgerät für Experten und Einsteiger. Er springt und landet sicher. ...“

    S4 Park
  • Salomon Suspect

    • Geeignet für: Herren, Damen

    5 von 5 Punkten

    „... Auf der Piste besticht der Suspect durch seine Beweglichkeit und Ausgewogenheit, im Gelände durch seine Fahrstabilität selbst in verspurtem Schnee. Sprünge steht er sicher, hier kommt ihm sein recht steifer Skikörper zu Hilfe. ...“

    Suspect
  • Blizzard Sport The Reason IQ

    • Einsatzgebiet: Freestyle;
    • Geeignet für: Herren

    4 von 5 Punkten

    „Ein ausgewogener Slopestyle-Ski mit ausgezeichneter Manövrierbarkeit, sehr kraftsparend zu fahren. Switch fahren geht problemlos, er ist gut für alle Spielereien. Auf der Piste carvt er prima. ...“

    The Reason IQ
  • Dynamic Sport Slayer Guitar

    4 von 5 Punkten

    „... Spielereien im Gelände macht er gut mit, der ‚Slayer Guitar‘ verzeiht alles. Der leichte Ski zeigt seine Qualitäten auch im Park, er ist sprungstabil und sicher. Auf der Piste ist er fast ein wenig zu soft und wird leicht unruhig. ...“

    Slayer Guitar
  • Fischer Sports Addict

    • Einsatzgebiet: Freestyle;
    • Geeignet für: Unisex

    4 von 5 Punkten

    „Der Addict ist spielerisch zu fahren, gut abgestimmt und verhält sich in allen Bereichen harmonisch. Durch die mittige Bindungsmontage zeigt er seine Vorzüge besonders im Park: Er springt stabil, ist gut für alle Tricks ...“

    Addict
  • Extrem Villain

    3 von 5 Punkten

    „... Der Ski braucht viel Kraft, ganz kräftige Muckis in den Oberschenkeln und viel Erfahrung, um ihn auf der Piste und im Gelände unter Kontrolle zu bringen. Sowohl Steuerbarkeit wie auch Wendigkeit gingen unserem Testexemplar ab. ...“

    Villain

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Ski