planetSNOW prüft Ski (12/2011): „Sportlich und flexibel“

planetSNOW

Inhalt

Der planetSNOW-Skitest zeigt, welcher der extrem vielseitigen und geländegängigen Allmountain-Ski für Sie der richtige ist.

Was wurde getestet?

Im Test waren 12 Allmountain-Ski, die keine Endnoten erhielten. Bewertet wurden die Ski anhand der Performance mit Beweglichkeit und Kantengriff sowie Steuern und Offpiste-Faktor. Zusätzlich wurde die Eignung der Ski für die Fahrertypen Prorider, Sportfahrer und Genießer angegeben.

  • Atomic Blackeye TI (Modell 2011/2012)

    • Einsatzgebiet: Piste, All-Mountain;
    • Geeignet für: Herren

    ohne Endnote – Tipp, DSV aktivo

    „Ebenso harmonisch wie tempofest präsentiert sich der Blackeye TI, der auf der Piste und im Gelände für große Breitbandigkeit steht. Im Pisteneinsatz ist er angenehm agil und vermittelt von Beginn an viel Fahrvergnügen. Im Offpiste-Einsatz schwimmt der Ski schön auf und lässt sich spielerisch fahren.“

    Blackeye TI (Modell 2011/2012)
  • Blizzard Sport Magnum 8.1 IQ-Max TI (Modell 2011/2012)

    • Einsatzgebiet: All-Mountain;
    • Geeignet für: Herren

    ohne Endnote

    „Wer lange, extrem auf der Kante gecarvte Radien liebt und ausreichend Platz auf freier Piste hat, der ist bei dem Magnum 8.1 TI IQ-Max genau richtig. Ein Ski mit Race-Charakter, der im Gelände gut aufschwimmt, seinen Fahrer aber auch stets fordert. Ein sehr charaktervoller Ski mit Stärken auf der Piste.“

    Magnum 8.1 IQ-Max TI (Modell 2011/2012)
  • Dynastar Outland 80 Pro (Modell 2011/2012)

    • Einsatzgebiet: Piste, All-Mountain;
    • Geeignet für: Herren, Damen

    ohne Endnote

    „Der Outland 80 Pro ist ein ebenso gutmütiger wie spielerisch zu fahrender Ski, der fast von alleine in die Kurve zieht. Seine hohe Agilität spielt er sowohl auf der Piste als auch im Gelände aus. Ein Ski vor allem für kurze und mittlere Radien sowie für Fahrer, die es gerne etwas gemütlicher angehen lassen.“

    Outland 80 Pro (Modell 2011/2012)
  • Elan Amphibio Waveflex 82XTI Fusion (Modell 2011/2012)

    • Einsatzgebiet: All-Mountain;
    • Geeignet für: Herren

    ohne Endnote

    „Der Amphibio 82 XTI will von seinem Fahrer aktiv gefahren werden, am liebsten sportlich, in mittleren Radien und bei mittlerem bis hohem Tempo. Hier liegt der Ski schön stabil und spurtreu, sowohl auf der Piste als auch im Gelände. Schwimmt offpiste recht gut auf und könnte insgesamt etwas spritziger sein.“

    Amphibio Waveflex 82XTI Fusion (Modell 2011/2012)
  • Fischer Sports Motive 80 (Modell 2011/2012)

    • Einsatzgebiet: All-Mountain;
    • Geeignet für: Herren

    ohne Endnote – Tipp, DSV aktivo

    „Der Motive 80 ist enorm variabel, rundum abgestimmt und auf der Piste ebenso dynamisch und gutmütig wie im Gelände. Der sehr agile Ski schwimmt angenehm auf und bleibt auch bei höherem Tempo und längeren Radien schön stabil und spurtreu. Guter Kantengriff, spielerischer Ski und trotzdem sportlich.“

    Motive 80 (Modell 2011/2012)
  • Head Peak 78 (Modell 2011/2012)

    • Einsatzgebiet: All-Mountain;
    • Geeignet für: Herren, Damen

    ohne Endnote

    „Die angenehme Laufruhe - sowohl auf als auch abseits der Piste - und die guten Steuereigenschaften sind die Stärken des Peak 78. Im Gelände fordert der Ski seinen Fahrer, vor allem wenn die Radien länger und das Tempo höher werden. Der Ski könnte auf der Piste durchaus noch etwas spritziger sein.“

    Peak 78 (Modell 2011/2012)
  • K2 Rictor (Modell 2011/2012)

    • Einsatzgebiet: All-Mountain;
    • Geeignet für: Herren, Damen

    ohne Endnote – Tipp, DSV aktivo

    „Der Rictor schwimmt im Gelände perfekt auf, sorgt vom ersten Schwung an für viel Fahrspaß und lässt sich durch nichts aus der Ruhe bringen. Auch im Pisteneinsatz überzeugt er durch sein sehr breites Einsatzspektrum. Herausragend: die harmonische Abstimmung, ein sehr guter Kantengriff und die hohe Sportlichkeit.“

    Rictor (Modell 2011/2012)
  • Kästle LX82 (Modell 2011/2012)

    • Einsatzgebiet: All-Mountain;
    • Geeignet für: Herren, Damen

    ohne Endnote

    „Der LX 82 ist ein sehr wendiger, geschmeidiger und angenehm leicht zu fahrender Ski. Sowohl im Gelände als auch auf der Piste sind die kurzen und mittleren Radien sein bevorzugter Einsatzbereich, denn hier zieht der Ski ohne großen Kraftaufwand seine Kurven. Könnte insgesamt noch etwas sportlicher sein.“

    LX82 (Modell 2011/2012)
  • Nordica Fire Arrow 80 Pro (Modell 2011/2012)

    • Einsatzgebiet: All-Mountain;
    • Geeignet für: Herren, Damen

    ohne Endnote

    „Sowohl auf der Piste als auch im Gelände fühlt sich der straff abgestimmte und bissige Fire Arrow 80 Pro wohl - wenn der Fahrer ihn aktiv und mit Nachdruck fährt. Vor allem bei langen Pistenschwüngen auf der Kante liegt er stabil und fräst sich in den Schnee. Ein charaktervoller Ski für echte Sportler.“

    Fire Arrow 80 Pro (Modell 2011/2012)
  • Rossignol Experience 83 (Modell 2011/2012)

    • Einsatzgebiet: All-Mountain;
    • Geeignet für: Herren, Damen

    ohne Endnote

    „Der Experience 83 TPX ist wendig, spielerisch und kraftschonend zu fahren. Ein Ski, der vor allem bei kleinen Radien und nicht ganz so hohem Tempo seine Stärken auf der Piste und im Gelände ausspielt. Hier präsentiert er sich ebenso agil wie gutmütig. Ein schöner Ski für Genuss-Skifahrer und Allrounder.“

    Experience 83 (Modell 2011/2012)
  • Salomon Enduro XT 800 (Modell 2011/12)

    • Einsatzgebiet: All-Mountain;
    • Geeignet für: Herren

    ohne Endnote – Tipp, DSV aktivo

    „Der Enduro XT 800 verbindet auf sehr angenehme Art und Weise große Breitbandigkeit mit hoher Laufruhe, sehr gutem Kantengriff und einer schön sportlichen Fahrperformance. Sowohl auf der Piste als auch im Gelände bleibt der Ski gutmütig und lässt sich mit wenig Kraftaufwand absolut problemlos steuern.“

    Enduro XT 800 (Modell 2011/12)
  • Völkl RTM 80 (Modell 2011/2012)

    • Einsatzgebiet: All-Mountain;
    • Geeignet für: Herren, Damen

    ohne Endnote

    „Die sportlichen Gene kann der RTM 80 nicht verbergen. Der Ski will auf die Kante und dann möglichst aktiv auf Zug gefahren werden. Trotz der straffen und sportlichen Abstimmung schwimmt er im Gelände sehr harmonisch auf. Kürzere Radien erfordern Kraft. Der Ski könnte insgesamt etwas spielerischer sein.“

    RTM 80 (Modell 2011/2012)

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Ski