outdoor prüft Ski (11/2009): „Voll auf Touren“

outdoor

Inhalt

Neue Ski und leichtes Equipment versprechen ungeahnte Tourenfreuden - im Anstieg wie auch bei der Abfahrt. Ob's stimmt, hat das Testteam ausprobiert.

Was wurde getestet?

Im Test waren 17 Tourenskier, die keine Endnoten erhielten. Es wurden jeweils Eignungen als Aufstiegstourer, Allroundtourer, Abfahrtstourer und Freeride-Tourer angegeben.

  • Atomic Descender 09/10

    • Einsatzgebiet: Touren;
    • Geeignet für: Unisex

    ohne Endnote

    „Der Descender entpuppte sich im Test als Tourenski der klassischen Schule. Im Anstieg zieht er sauber seine Spur, und bergab meistert er jeden noch so steilen Hang - solange Speed und Schwungradien nicht zu groß werden.“

    Descender 09/10
  • Atomic Guide Huberbuam 09/10

    • Einsatzgebiet: Touren;
    • Geeignet für: Unisex

    ohne Endnote

    „Der Atomic Guide zeigt seine Stärken bei Skidurchschreitungen, schnellen Aufstiegen oder alpinistischen Herausforderungen. Schließlich fällt das Atomic-Modell der beiden Huberbuam schmal und leicht aus.“

    Guide Huberbuam 09/10
  • Black Diamond Guru 09/10

    • Einsatzgebiet: Touren;
    • Geeignet für: Unisex

    ohne Endnote – Kauftipp

    „im Test überzeugte der Black Diamond durch sein leichtfüßiges Fahrverhalten. Besonders enge und mittlere Turns liegen ihm. Auch im Anstieg gibt er sich keine Blöße. Ein schöner Allrounder für Toureneinsteiger und Genießer.“

    Guru 09/10
  • Blizzard Sport TA Free Cross 09/10

    • Einsatzgebiet: Touren;
    • Geeignet für: Unisex

    ohne Endnote – Kauftipp

    „Er zählt seit Jahren zu den vielseitigsten Tourenski. Dank seiner Breite schwimmt der Free Cross im Tiefschnee gut auf, dreht bei geringem Tempo spielerisch und überzeugt durch sein niedriges Gewicht. Ein Top-Allrounder.“

    TA Free Cross 09/10
  • Dynafit Mustagh Ata Superlight 09/10

    • Einsatzgebiet: Touren;
    • Geeignet für: Unisex

    ohne Endnote – Kauftipp

    „Er fühlt sich im Neuschnee sehr wohl, ist harmonisch abgestimmt, besitzt für die Breite einen guten Kantengriff und ein sehr niedriges Gewicht. Kurzum: Der Mustagh Ata ist ein Traumski für abfahrtsorientierte Tourengeher.“

    Mustagh Ata Superlight 09/10
  • Dynafit Seven Summits Superlight 09/10

    • Einsatzgebiet: Touren;
    • Geeignet für: Unisex

    ohne Endnote

    „Dynafit stellt diese Saison dem Erfolgsmodell Se7en Summits eine gewichtsoptimierte Superlight-Version zur Seite. Auch wenn die SL-Version leicht unruhiger wirkt, zählt sie zu den vielseitigsten Tourenski.“

    Seven Summits Superlight 09/10
  • Dynastar Altitrail Powder 09/10

    • Einsatzgebiet: Touren;
    • Geeignet für: Herren

    ohne Endnote

    „Der Altitrail Powder überrascht. Er ist nicht nur leicht, er fährt sich auch schön wendig und gibt im steilen Gelände viel Sicherheit, wenn das Eis nicht zu hart und der Speed nicht zu hoch ist. Für Genießer mit Abfahrtsfaible.“

    Altitrail Powder 09/10
  • Fischer Sports Tour X-pedition 09/10

    • Einsatzgebiet: Touren;
    • Geeignet für: Unisex

    ohne Endnote

    „Der X-Pedition spricht besonders alpinistisch angehauchte Tourengeher an. Er spurt sauber bergauf und punktet in der Abfahrt mit gutem Kantengriff und harmonischen Kurzschwüngen. So verlieren harte Steilrinnen ihren Schrecken.“

    Tour X-pedition 09/10
  • Fischer Sports X-Calibur 09/10

    • Einsatzgebiet: Touren

    ohne Endnote – Kauftipp

    „‚Spielerisch, wendig, schöne Balance, bereitet viel Fahrspaß‘, so lauten die Testaufschriebe zum X-Calibur. Sprich: Wer einen ausgewogenen Alleskönner sucht, wird hier fündig. Ein Top-Ski für Einsteiger und Genießer.“

    X-Calibur 09/10
  • Hagan Dragon 09/10

    • Einsatzgebiet: Touren, All-Mountain;
    • Geeignet für: Unisex

    ohne Endnote

    „Der Dragon startet deutlich überarbeitet in die neue Saison. Seine Stärken: Er fährt sich geschmeidig im Kurzschwung, überzeugt im Gewicht und marschiert gut im Anstieg. Ein schöner Allrounder für Genießer.“

    Dragon 09/10
  • Hagan Skyraider 09/10

    • Einsatzgebiet: Touren, All-Mountain;
    • Geeignet für: Unisex

    ohne Endnote – Kauftipp

    „Lebendig, aber dennoch laufruhig; sehr gut im Neuschnee, aber auch überzeugend im Kantengriff - keine Frage: Der Hagan Skyraider vereint Gegensätze und zieht damit sportliche Allrounder und Abfahrtstourer in seinen Bann.“

    Skyraider 09/10
  • Head Alpinist 09/10

    • Einsatzgebiet: Touren;
    • Geeignet für: Unisex

    ohne Endnote

    „Gutmütig, kantengriffig und ausgewogen präsentiert sich der Head Alpinist. Entsprechend seiner schmalen Taille liegen ihm Mehrtagestouren und aufstiegsorientierte Tagestrips mehr als schnelle Powderabfahrten.“

    Alpinist 09/10
  • K2 Backlash 09/10

    • Einsatzgebiet: Touren;
    • Geeignet für: Herren

    ohne Endnote

    „In weichen Schneeverhältnissen fühlt sich der K2 Backlash am wohlsten. Hier dreht er spielerisch, schwimmt harmonisch auf und kostet nur wenig Kraft. Harten, ruppigen Untergrund mag der Tourenfreerider dafür weniger.“

    Backlash 09/10
  • K2 BackUp 09/10

    • Einsatzgebiet: Touren;
    • Geeignet für: Unisex

    ohne Endnote

    „Der Backup tritt von dieser Saison an die Nachfolge des legendären K2 Shuksan an - ein schweres Los. Doch wie sein Vorgänger punktet auch er mit Breitbandigkeit und ausgesprochen gutmütigen Fahreigenschaften.“

    BackUp 09/10
  • Scott Crusair 09/10

    • Einsatzgebiet: Freerider;
    • Geeignet für: Unisex

    ohne Endnote – Kauftipp

    „Der Scott Crusair steht für eine neue Gilde von Tourenski. Breit, kraftvoll und dennoch im Gewicht akzeptabel, treibt er besonders Variantenfahrern und Freeride-Tourern in der Abfahrt die Freudentränen in die Augen. Top.“

    Crusair 09/10
  • Völkl Mauja 09/10

    • Einsatzgebiet: Touren;
    • Geeignet für: Unisex

    ohne Endnote

    „Im Quintett der komplett neuen Völkl-Tourenski-Linie übernimmt der Mauja die Rolle des Alleskönners. Er macht sich gut im Anstieg, gleitet aber souverän und leicht beherrschbar ins Tal zurück. Ausgesprochen vielseitig!“

    Mauja 09/10
  • Völkl Nanuq 09/10

    • Einsatzgebiet: Touren;
    • Geeignet für: Unisex

    ohne Endnote – Kauftipp

    „Die üppige Mittenbreite zeigt es: Der Nanuq ist ein waschechter Touren-Freeride-Ski. Entsprechend ist er nicht der leichteste, aber dafür punktet er bergab mit top Fahreigenschaften. Ein Traumski für Variantenfahrer.“

    Nanuq 09/10

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Ski

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf