zurück Weitere Tests der Kategorie weiter

Konsument prüft Ski-Bindungssysteme (10/2014): „Freiheit mit Kompromissen“

Konsument: Freiheit mit Kompromissen (Ausgabe: 11) zurück Seite 1 /von 3 weiter

Was wurde getestet?

Es wurden sechs Freeride-Skibindungen miteinander verglichen. Fünf Modelle erzielten „durchschnittliche“ Ergebnisse, das sechste Modell war „weniger zufriedenstellend“. Zusätzlich wurden vier baugleiche Modelle angegeben. Neben der Bewertung der Gebrauchsanleitung führte man je eine technische Prüfung durch, wobei Kriterien wie Auslöseverhalten, Seitenstabilität und Stopper-Funktionalität untersucht wurden, sowie auch eine praktische Prüfung (Ein- und Aussteigen, Steighilfe, Harscheisen ...).

  • Salomon Guardian WTR 16

    „durchschnittlich“ (59%)

    „Schwerste Bindung im Test, dafür sehr robust und bequem beim Fahren. Die Fixierung des Gehmechanismus neigt zum Vereisen, zum Umstellen der Steighilfe muss man den Griff des Skistocks verwenden. Nur eine Steighilfen-Position.“

    Guardian  WTR 16
  • Marker The Duke EPF

    „durchschnittlich“ (58%)

    „Einfaches Einstellen des Z-Wertes, der auch gut mit den Messwerten übereinstimmt. Gute Seitenstabilität, überzeugt bei der Abfahrt. Wegen des hohen Gewichts ist der Aufstieg eher beschwerlich. Ein-/Aussteigen in die/aus der Bindung mühsam. Harscheisen zu weit hinten. Schwergängiges Umstellen von Geh- auf Fahrmodus. Beim Fixieren muss der Gehmechanismus plan mit der Bindungsplatte abschließen.“

    The Duke EPF
  • Tyrolia AAAdrenalin 13

    „durchschnittlich“ (54%)

    „Einfaches Einstellen des Z-Wertes, der auch gut mit den Messwerten übereinstimmt. Bei geschlossener Bindung steht der Stopper seitlich weit ab. An der Unterseite der Bindungsplatte sammelt sich schnell Schnee.“

    AAAdrenalin 13
  • Hagan Z01

    „durchschnittlich“ (53%)

    „... Beim Gehmechanismus lässt sich recht einfach eine Hubbegrenzung einstellen, die bei Verwendung des Harscheisens von Vorteil ist. Die Verankerung für die Fixierung des Gehmechanismus spießt, was beim Gehen stört.“

    Z01
  • Fritschi Diamir Freeride Pro

    „durchschnittlich“ (45%)

    „Einfach zu bedienende Steighilfe, Harscheisen lassen sich - einmal montiert - komfortabel ein- und ausklappen. Der Gehmechanismus ist schnell fixiert, aber bei Spitzkehren ist die Bewegungsfreiheit eingeschränkt. Der hintere Bindungsteil neigt zum Vereisen, die Bindung klappert beim Gehen und es mangelt an Seitenstabilität.“

    Diamir Freeride Pro
  • Dynafit TLT Radical FT Z12

    „weniger zufriedenstellend“ (39%)

    „Die leichteste Bindung im Test, gut im Aufstieg und auch bequem in der Abfahrt. Kann allerdings nur mit Skischuhen verwendet werden, die über Inserts verfügen. Das Umstellen vom Fahr- in den Gehmodus ist etwas mühsam und das Aussteigen aus der Bindung kompliziert. Abgewertet wegen mangelhafter Stopper.“

    TLT Radical FT Z12

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Ski-Bindungssysteme