PC VIDEO prüft Multimedia-Software (4/2009): „Kleine Helfer“

PC VIDEO: Kleine Helfer (Ausgabe: 3) zurück Seite 1 /von 5 weiter

Inhalt

Die Videobearbeitung lebt nicht von der Schnittsoftware allein. Viele kleine Helfer unterstützen beim optimalen Gestalten der Videos. Das Internet ist voll von ihnen. Einige der interessantesten Werkzeuge stellen wir hier vor.

Was wurde getestet?

Getestet wurden sechs Tools, die keine Endnoten erhalten haben.

  • Ashampoo Movie Shrink & Burn 3

    • Typ: Konverter / Encoder;
    • Freeware: Nein

    ohne Endnote

    „... Die Software eignet sich gut für den Start ins Konvertieren von Video. Wer jedoch mehr Einstelloptionen möchte, der ist mit professionelleren Konvertern von z.B. Main Concept oder dem Effect Matrix Total Video Converter besser bedient.“

    Movie Shrink & Burn 3
  • DVDVideoSoft Video Flip and Rotate 1.43

    • Typ: Videobearbeitung;
    • Betriebssystem: Win Server 2003, Win ME, Win 98, Win 2000, Win Vista, Win XP;
    • Freeware: Ja

    ohne Endnote

    „... Drehen und spiegeln Sie Videos mit nur einem Mausklick. Und das kinderleicht. Die Bearbeitungsoptionen sind naturgemäß sehr begrenzt. ... Einziges Manko: Die Software kann nur ins AVI-Format exportieren.“

    Video Flip and Rotate 1.43
  • Effect Matrix Total Video Converter 3.14

    • Typ: Konverter / Encoder;
    • Freeware: Nein

    ohne Endnote

    „... Der Total Video Converter funktionierte beim Test absolut problemlos. Die Bedienung ist trotz der umfangreichen Möglichkeiten einfach. Unschlagbar für die Fülle an Möglichkeiten ist der Preis.“

    Total Video Converter 3.14
  • Engelmann Media Media Analyst 2.0

    • Typ: Videobearbeitung;
    • Betriebssystem: Win 2000, Win Vista, Win XP;
    • Freeware: Ja

    ohne Endnote

    „... Öffnet man die entsprechende Datei, so zeigt Media Analyst Informationen wie Dateiformat, Dateigröße, Abspiellänge, Bitrate, Framerate und Bildauflösung übersichtlich an. Auch Beschränkungen durch die Verwendung von Digital Rights Management erkennt das Programm. ...“

  • Fatih Kodak Audio/Video to Exe

    • Typ: Konverter / Encoder;
    • Freeware: Nein

    ohne Endnote

    „... Mit dem Audio/Video-to-Exe-Konverter wandeln Sie viele gängige Formate in selbstabspielende Exe-Dateien um. ... Die erstellten Exe-Dateien benötigen keinen installierten Codec und Player. Ein kleines Manko ist, dass sich keine Bitraten einstellen lassen ...“

  • pcvideo.de fo.rganizer

    • Typ: Videobearbeitung;
    • Freeware: Ja

    ohne Endnote

    „... Das Programm ist übersichtlich sowie intuitiv zu bedienen und noch dazu kostenlos als Freeware für unsere Leser erhältlich.“

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Multimedia-Software