MotorradABENTEUER prüft Motorradkombis (6/2013): „Der Anzug fürs Grobe“

MotorradABENTEUER - Heft Nr. 4 (Juli/August 2013)

Inhalt

Allroundtalente sollten sie sein: luftig und locker für den staubigen Ausflug ins Gelände und für die längere Tour gern etwas aufwändiger mit dem nötigen Komfort. Wir haben uns 19 Enduro-Zweiteiler einmal genauer angesehen.

Was wurde getestet?

19 Motorradkombis wurden getestet. Die Produkte blieben ohne Endnote.

  • Acerbis Freeland

    • Typ: Textilkombi;
    • Art: Zweiteiler

    ohne Endnote

    „Vorteile: praxisgerechter Schnitt; weicher Kragenabschluss; Endurostiefel und Orthesen passen in die Hosenbeine.
    Nachteile: keine Protektoren; keine Lüftungsöffnungen.“

    Freeland
  • Alpinestars Erzberg

    • Typ: Textilkombi;
    • Art: Zweiteiler

    ohne Endnote

    „Vorteile: wasserdicht; Neck-Brace-Kragen tauglich; Hose kann Knieorthesen aufnehmen.
    Nachteile: keine Protektoren; eingeschränkte Tourentauglichkeit; eingeschränkte Lüftung.“

    Erzberg
  • AXO Glide Enduro

    • Typ: Textilkombi;
    • Art: Zweiteiler;
    • Protektoren: Ellenbogen, Schulter

    ohne Endnote

    „Vorteile: endurogerechter Schnitt; gute Lösung beim Verschluss des Kragens; Trinkblase kann verwendet werden.
    Nachteile: kein Verbindungsreißverschluss; keine geprüften Protektoren an Rücken und Hüfte; nur bedingt Straßentouren-tauglich.“

    Glide Enduro
  • BMW Motorrad GS Dry

    • Typ: Textilkombi;
    • Art: Zweiteiler;
    • Protektoren: Rücken, Hüfte, Knie, Ellenbogen, Schulter

    ohne Endnote

    „Vorteile: komplette Protektorenausstattung; weicher Außenstoff; Lüftungskanäle am Rücken.
    Nachteile: Verbindungsreißverschluss im Jackenfutter vernäht; keine Reißverschlüsse an Ärmel- und Beinabschlüssen.“

    GS Dry
  • Büse Adventure STX

    • Typ: Textilkombi;
    • Art: Zweiteiler;
    • Protektoren: Knie, Ellenbogen, Schulter

    ohne Endnote

    „Vorteile: gute Durchlüftung; angenehme Passform; gummierte Sitzfläche.
    Nachteile: keine geprüften Protektoren an Rücken und Hüfte; Verbindungsreißverschluss im Jackenfutter vernäht; Innentasche nicht erreichbar, wenn Innenjacke eingezippt.“

    Adventure STX
  • Dane Jacke Limfjrod + Hose Brondby

    • Typ: Textilkombi;
    • Art: Zweiteiler;
    • Protektoren: Knie, Ellenbogen, Schulter

    ohne Endnote

    „Vorteile: breiter Einsatzbereich; großzügige Lüftungsmöglichkeiten; sehr guter Sitzkontakt.
    Nachteile: keine geprüften Protektoren an Rücken und Hüfte; unter Umständen enger Kragenbereich; harte Nähte innen am Knie können drücken.“

    Jacke Limfjrod + Hose Brondby
  • GC Bikewear All Road

    • Typ: Textilkombi;
    • Art: Zweiteiler;
    • Protektoren: Knie, Ellenbogen, Schulter

    ohne Endnote

    „Vorteile: günstiger Preis; gummierte Sitzfläche und Innenflächen der Knie.
    Nachteile: keine geprüften Protektoren an Rücken, Knie und Hüfte; Verbindungsreißverschluss im Jackenfutter vernäht; keine Informationen über Funktionsmembran.“

    All Road
  • Germot X-Air Mesh

    • Typ: Textilkombi;
    • Art: Zweiteiler;
    • Protektoren: Knie, Ellenbogen, Schulter

    ohne Endnote – Preis-Tipp

    „Vorteile: sehr luftig durch Meshgewebe; leichter Sitz durch kurze Jacke; gummierte Sitzfläche.
    Nachteile: keine geprüften Protektoren an Rücken und Hüfte; Verbindungsreißverschluss im Jackenfutter vernäht; Kragen etwas eng geschnitten.“

    X-Air Mesh
  • Hein Gericke Kombi Desert TRG

    • Typ: Textilkombi;
    • Art: Zweiteiler;
    • Protektoren: Knie, Ellenbogen, Schulter

    ohne Endnote

    „Vorteile: endurogerechter Schnitt; praxisgerechte Taschen.
    Nachteile: keine geprüften Protektoren an Rücken und Hüfte; Verbindungsreißverschluss im Jackenfutter vernäht; recht voluminöse Innenjacke.“

    Kombi Desert TRG
  • Held Jacke Carese + Hose Torno

    • Typ: Textilkombi;
    • Art: Zweiteiler;
    • Protektoren: Knie, Ellenbogen, Schulter

    ohne Endnote

    „Vorteile: viele Lüftungsmöglichkeiten; weiche Einsätze an Knie und Hosenboden; Rückenpanzer einsetzbar.
    Nachteile: keine geprüften Protektoren an Rücken und Hüfte; Verbindungsreißverschluss im Jackenfutter vernäht; Klett an Kragen kann stören.“

    Jacke Carese + Hose Torno
  • IXS Jacke Montevideo + Hose Caracas

    • Typ: Textilkombi;
    • Art: Zweiteiler;
    • Protektoren: Knie, Ellenbogen, Schulter

    ohne Endnote

    „Vorteile: sehr gute Lüftungsmöglichkeit; Lederbesatz an Gesäß und Knie.
    Nachteile: keine geprüften Protektoren an Rücken und Hüfte; Verbindungsreißverschluss im Jackenfutter vernäht.“

    Jacke Montevideo + Hose Caracas
  • Klim Badlands Pro

    • Typ: Textilkombi;
    • Art: Zweiteiler;
    • Protektoren: Rücken, Hüfte, Knie, Ellenbogen, Brust, Schulter

    ohne Endnote – Empfehlung Rallye-Einsatz

    „Vorteile: sehr hohe Qualität; komplette CE-geprüfte Protektoren; Brustschutz.
    Nachteile: kurzer Verbindungsreißverschluss im Jackenfutter vernäht; recht hohes Gewicht; sehr teuer.“

    Badlands Pro
  • KTM Sportmotorcycle Rallye

    • Typ: Textilkombi;
    • Art: Zweiteiler;
    • Protektoren: Ellenbogen, Schulter

    ohne Endnote

    „Vorteile: praxisgerechtes Design; Vorbereitung für Trinksystem; Fleeceweste.
    Nachteile: keine geprüften Protektoren an Rücken, Knie und Hüfte; Verbindungsreißverschluss im Jackenfutter vernäht; keine Informationen über Funktionsmembran.“

  • Lindstrands Jacke Clicker + Hose Lizard

    • Typ: Textilkombi;
    • Art: Zweiteiler

    ohne Endnote

    „Vorteile: sehr leichte Kombi; Neck-Brace-Kragen tauglich; endurotauglich.
    Nachteile: Protektoren, müssen nachgerüstet werden; kleine Membran für die Jacke; Oberstoff recht steif.“

  • Pharao Jacke Sphinx + Hose Luxor

    • Typ: Textilkombi;
    • Art: Zweiteiler;
    • Protektoren: Knie, Ellenbogen, Schulter

    ohne Endnote

    „Vorteile: gutes Preis-Leistungsverhältnis; unauffällige Reflexstreifen; Hose zur Verwendung von Hosenträgern vorbereitet.
    Nachteile: zu kurzer Verbindungsreißverschluss im Jackenfutter vernäht; keine geprüften Protektoren an Rücken und Hüfte; keine wasserdichten Außentaschen.“

    Info: Dieses Produkt wurde von MotorradABENTEUER in Ausgabe 3/2015 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    Jacke Sphinx + Hose Luxor
  • Rukka Cosmic

    • Typ: Textilkombi;
    • Art: Zweiteiler;
    • Protektoren: Rücken, Hüfte, Knie, Ellenbogen, Schulter

    ohne Endnote

    „Vorteile: sehr gute Passform durch vorgeformte Ärmel und Beine; durchdachte Anordnung der wasserdichten Taschen; hoher, abzippbarer Kragen.
    Nachteile: Verbindungsreißverschluss im Jackenfutter vernäht; Knieprotektoren außerhalb der Membran; wenig Lüftungsöffnungen.“

    Cosmic
  • Scott Dual Raid TP

    • Typ: Textilkombi;
    • Art: Zweiteiler;
    • Protektoren: Knie, Ellenbogen, Schulter

    ohne Endnote

    „Vorteile: praxisorientierte Aufteilung der Taschen; Trinkblase kann verwendet werden; gute Durchlüftung.
    Nachteile: keine geprüften Protektoren an Rücken und Hüfte; Verbindungsreißverschluss im Jackenfutter vernäht; Schnallen können am Beckenknochen stören.“

    Dual Raid TP
  • Stadler Companero

    • Typ: Textilkombi;
    • Art: Zweiteiler;
    • Protektoren: Rücken, Hüfte, Knie, Ellenbogen, Schulter

    ohne Endnote – Empfehlung Enduro-Touren

    „Vorteile: komplette geprüfte Protektoren; hochwertiger Regenanzug; großflächige Reflexflächen.
    Nachteile: Verbindungsreißverschluss im Jackenfutter vernäht; mit Regenanzug etwas dick und unbeweglich.“

    Companero
  • Vanucci HIRider

    • Typ: Textilkombi;
    • Art: Zweiteiler;
    • Protektoren: Knie, Ellenbogen, Schulter

    ohne Endnote

    „Vorteile: lange Ärmelstulpe mit Daumenloch; sehr angenehmer Kragenabschluss.
    Nachteile: zu kurzer Verbindungsreißverschluss im Jackenfutter vernäht; keine geprüften Protektoren an Rücken und Hüfte; enger Ärmelabschluss.“

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Motorradkombis