Tourenfahrer prüft Motorradhelme (4/2015): „SCHLAG-fertig“

Tourenfahrer - Heft 5/2015

Inhalt

Neun Klapphelme kamen im Tourenfahrer-Härtetest unter den Hammer. Die praktischen Begleiter für Alltag und Tour liefern bei den Messergebnissen, die wir zusammen mit dem TÜV Rheinland ermittelt haben, zum Teil sehr unterschiedliche Ergebnisse.

Was wurde getestet?

Im Vergleichstest prüfte man neun Motorrad-Klapphelme. Als Testkriterien dienten Ausstattung, Schlagschutz und Verarbeitung, Endnoten wurden jedoch nicht vergeben.

  • BMW Motorrad Systemhelm 6

    • Typ: Modularhelm/Systemhelm;
    • Werkstoff: Fiberglas;
    • Verschluss: Ratschenverschluss

    ohne Endnote

    „Der BMW-Helm glänzt mit guter Ausstattung und hochwertiger Verarbeitung. Lediglich beim Schlag aufs Kinnteil zeigt der Helm deutliche Schwächen. Die übrigen Schlagwerte fallen passabel aus.“

    Info: Dieses Produkt wurde von Tourenfahrer in Ausgabe 6/2015 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    Systemhelm 6
  • HJC IS-MAX II

    • Typ: Klapphelm;
    • Werkstoff: Polycarbonat;
    • Integrierte Sonnenblende: Ja;
    • Verschluss: Ratschenverschluss

    ohne Endnote

    „Der HJC ist ordentlich verarbeitet und bietet eine sehr gute Passform und Mechanik. Auch die Schlagwerte sind durchweg sehr gut. Weniger überzeugt hat uns das sich verwindende Visier und die Bedienung der Sonnenblende über den schmalen Steg am Hinterkopf, die besonders mit eng anliegender Motorradbekleidung komfortabler ausfallen könnte. Der Visierwechsel geht leicht von der Hand.“

    Info: Dieses Produkt wurde von Tourenfahrer in Ausgabe 6/2015 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    IS-MAX II
  • LS2 Helmets FF325 Strobe

    • Typ: Klapphelm;
    • Werkstoff: Thermoplaste;
    • Integrierte Sonnenblende: Ja;
    • Verschluss: Ratschenverschluss

    ohne Endnote

    „Die Werte der Schlagprüfung beim LS2 fallen zufriedenstellend aus. ... Der Visierwechsel ist umständlich und schwer. Bei einem möglichen Unfall ist der erhabene Visiermechanismus eine Schwachstelle und erhöht zugleich das Verletzungsrisiko. Er ist der günstigste Testkandidat. Beim Testhelm war kein ECE-Prüfzeichen angebracht, laut Hersteller ist der Helm aber nach ECE 22.05 homologiert. ...“

    Info: Dieses Produkt wurde von Tourenfahrer in Ausgabe 6/2015 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    FF325 Strobe
  • Nexo Touring Sport

    • Typ: Klapphelm;
    • Werkstoff: Polycarbonat;
    • Integrierte Sonnenblende: Ja;
    • Verschluss: Ratschenverschluss

    ohne Endnote

    „... Die Sonnenblende öffnet und schließt geräuschvoll, der Nasenbeschlagschutz sitzt zu weit weg und ist von daher unwirksam. Ein Pinlock ist nicht vorgesehen. Das Visier schleift leicht an der Helmschale im Stirnbereich beim Öffnen und Schließen. Dafür liefert der Nexo bei der Schlagprüfung durchweg gute Werte und das zu einem einsteigerfreundlichen Preis.“

    Info: Dieses Produkt wurde von Tourenfahrer in Ausgabe 6/2015 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    Touring Sport
  • Nishua NFX-1 Carbon

    • Typ: Klapphelm;
    • Werkstoff: Carbon;
    • Verschluss: Ratschenverschluss

    ohne Endnote

    „Der Nishua ‚NFX-1 Carbon‘ ist zusammen mit dem Rocc der leichteste Helm im Test, der Öffner für die Mechanik liegt innen, ist aber gut zu bedienen. Die Sonnenblende ist auch mit dicken Handschuhen leicht zu verstellen. Die Frontklappe ist an den Seiten teilweise scharfkantig, und der Helm knarzt beim Öffnen und Schließen. Beim Schlag auf den Punkt X (Seite) zeigte der Nishua Schwächen.“

    Info: Dieses Produkt wurde von Tourenfahrer in Ausgabe 6/2015 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    NFX-1 Carbon
  • Rocc 690 Full Carbon

    • Typ: Klapphelm;
    • Werkstoff: Carbon;
    • Verschluss: Ratschenverschluss

    ohne Endnote

    „Die Mechanik des leichtesten Klapphelms im Testfeld ist gut zu bedienen und rastet sauber ein. ... Gut sind auch die ermittelten Schlagewerte an allen gemessenen Punkten, trotz des sichtbaren Lufteinschlusses im Carbon (Verarbeitung) unseres Testhelms. Bei einem möglichen Unfall ist der erhabene Visiermechanismus eine Schwachstelle und erhöht zugleich das Verletzungsrisiko.“

    Info: Dieses Produkt wurde von Tourenfahrer in Ausgabe 6/2015 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    690 Full Carbon
  • Schuberth C3 Pro

    • Typ: Klapphelm;
    • Werkstoff: Fiberglas;
    • Integrierte Sonnenblende: Ja;
    • Verschluss: Ratschenverschluss

    ohne Endnote

    „Die Mechanik rastet sauber und gut hörbar ein. Das Visier hat zwei Nasen und ist damit für Links- und Rechtshänder geeignet. Alle Bedienelemente sind einfach und intuitiv zu bedienen. Bei der Schlagprüfung führt der Schuberth im Mittel. Die Verarbeitung und die Ausstattung lassen keine Wünsche offen.“

    Info: Dieses Produkt wurde von Tourenfahrer in Ausgabe 6/2015 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    C3 Pro
  • Shoei Neotec

    • Typ: Klapphelm;
    • Werkstoff: Composite;
    • Integrierte Sonnenblende: Ja;
    • Verschluss: Ratschenverschluss

    ohne Endnote

    „Die Mechanik öffnet und schließt sehr gut und ist leicht zu bedienen. Der Hebel für die Sonnenblende könnte für dicke Handschuhe etwas erhabener bauen. Alleinstellungsmerkmal ist der Ratschenverschluss aus Edelstahl. Die Schlagwerte fallen durchweg gut aus. Die Verarbeitung lässt keine Wünsche offen, die Visiermechanik ist sehr solide.“

    Info: Dieses Produkt wurde von Tourenfahrer in Ausgabe 6/2015 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    Neotec
  • X-Lite X-1003

    • Typ: Klapphelm;
    • Werkstoff: Composite;
    • Integrierte Sonnenblende: Ja;
    • Verschluss: Ratschenverschluss

    ohne Endnote

    „Die Doppelschließe des ‚X-1003‘ erfordert etwas Eingewöhnung. Die Sonnenblende ist leichtgängig und intuitiv zu bedienen. Der X-Lite hat eine stabile Visiermechanik und ist sehr hochwertig verarbeitet. Die Ausstattung liegt auf einem hohen Niveau, die Schlagwerte sind gut und dem Preisniveau des Klapphelms angemessen.“

    Info: Dieses Produkt wurde von Tourenfahrer in Ausgabe 6/2015 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    X-1003

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Motorradhelme