MOTORRAD prüft Motorradhelme (3/2015): „Klappt (fast) überall“

MOTORRAD - Heft 7/2015

Inhalt

Zugegeben: Auf der Rennstrecke haben sich Klapphelme bislang nur in der Fantasie experimentierfreudiger MOTORRAD-Grafikerinnen durchgesetzt, doch ansonsten hat sich der praktische Kopfschutz flächendeckend breitgemacht. Was der aktuelle Jahrgang taugt, klärt dieser Test.

Was wurde getestet?

Im Vergleichstest waren 16 Klapphelme mit den Bewertungen 4 x „sehr gut“, 4 x „gut“ und 8 x „befriedigend“. Grundlage für die Bewertungen bildeten die Kriterien Passform/Tragekomfort, Aerodynamik, Akustik, Belüftung sowie Handhabung, Ausstattung/Verarbeitung, Gewicht und Schlagdämpfung.

  • Schuberth C3 Pro

    • Typ: Klapphelm;
    • Werkstoff: Fiberglas;
    • Integrierte Sonnenblende: Ja;
    • Verschluss: Ratschenverschluss

    „sehr gut“ (88 von 100 Punkten) – Testsieger

    „Das klappt ja mal wieder ... Nun, nicht immer! Das Zuklappen gerät beim C3 Pro bisweilen zur Geduldsprobe. Wenn er dann aber fest verriegelt ist, klappt es hervorragend. In puncto Komfort eine Bank!“

    C3 Pro

    1

  • BMW Motorrad Systemhelm 6 EVO

    • Typ: Klapphelm;
    • Werkstoff: Duroplaste;
    • Verschluss: Ratschenverschluss

    „sehr gut“ (87 von 100 Punkten)

    „Auch wenn das Original oft als abfällige Bemerkung für BMW-Fahrer herhalten muss (‚Klapphelmträger‘): Der Systemhelm 6 Evo bietet Komfort, Sicherheit und Funktionalität auf höchstem Niveau.“

    Systemhelm 6 EVO

    2

  • Shoei Neotec

    • Typ: Klapphelm;
    • Werkstoff: Composite;
    • Integrierte Sonnenblende: Ja;
    • Verschluss: Ratschenverschluss

    „sehr gut“ (85 von 100 Punkten)

    „Autsch, der Blick auf die HIC-Wertung zeigt, wo der Neotec im Vergleich zur Konkurrenz seine Schwächen hat. In der Fahrpraxis sammelt der Japaner aber Bestnoten und verwöhnt mit reichlich Komfort.“

    Neotec

    3

  • X-Lite X-1003

    • Typ: Klapphelm;
    • Werkstoff: Composite;
    • Integrierte Sonnenblende: Ja;
    • Verschluss: Ratschenverschluss

    „sehr gut“ (85 von 100 Punkten)

    „Die hauseigene Premiummarke aus Italiens Traditionshaus Nolan zeigt nach den Labor- und Praxistests eine ausgewogene Bilanz. Viel Komfort, hochwertige Ausstattung, gute Schlagdämpfungswerte.“

    X-1003

    3

  • HJC IS-MAX II

    • Typ: Klapphelm;
    • Werkstoff: Polycarbonat;
    • Integrierte Sonnenblende: Ja;
    • Verschluss: Ratschenverschluss

    „gut“ (80 von 100 Punkten) – Kauftipp

    „Hut ab, in der U200-Liga schiebt der südkoreanische Helmhersteller einen top gemachten Klapphelm in die Läden, der es den günstigen und so manch teureren Mitbewerbern extrem schwer macht.“

    IS-MAX II

    5

  • Scorpion EXO-3000 Air

    • Typ: Klapphelm;
    • Werkstoff: Fiberglas;
    • Integrierte Sonnenblende: Ja;
    • Verschluss: Ratschenverschluss

    „gut“ (78 von 100 Punkten)

    „Scorpion schickt mit dem EXO-3000 Air einen ebenfalls leichten Klapphelm auf die Piste. Bei den Fahrtests stimmt die Stabilität, weniger aber die Lautstärke. Der HIC-Wert ist eher enttäuschend.“

    EXO-3000 Air

    6

  • Nishua NFX-1 Carbon

    • Typ: Klapphelm;
    • Werkstoff: Carbon;
    • Verschluss: Ratschenverschluss

    „gut“ (74 von 100 Punkten)

    „Auf der Waage gewinnt der Karbon-Klapper von Nishua den Vergleich. Aber in vielen anderen Disziplinen wechseln Licht und Schatten. In dieser Preisliga darf man mehr (Fahr-)Qualität erwarten.“

    NFX-1 Carbon

    7

  • Held CT-1200

    • Typ: Klapphelm;
    • Werkstoff: Duroplaste;
    • Verschluss: Ratschenverschluss

    „gut“ (73 von 100 Punkten)

    „Unter 1500 Gramm: Das ist für einen Klapphelm in Größe L fast schon sensationell. Damit rangiert der Held auf dem Niveau (leichter) Integralhelme. Auch in Fahrt kann der CT-1200 überzeugen.“

    CT-1200

    8

  • Shark Helmets EvoLine Series 3

    • Typ: Klapphelm;
    • Werkstoff: Polycarbonat;
    • Integrierte Sonnenblende: Ja;
    • Verschluss: Ratschenverschluss

    „befriedigend“ (68 von 100 Punkten)

    „... ein tolles Jethelm-Feature, wenn auch mit sehr eigener Bedienlogik des Kinnteils. Sensationeller HIC-Wert, ließ sich aber nach der Kinnprüfung nicht mehr öffnen.“

    EvoLine Series 3

    9

  • LS2 Helmets FF325 Strobe

    • Typ: Klapphelm;
    • Werkstoff: Thermoplaste;
    • Integrierte Sonnenblende: Ja;
    • Verschluss: Ratschenverschluss

    „befriedigend“ (64 von 100 Punkten)

    „Der MOTORRAD-HIC-Wert kann sich beim Einstiegsmodell der China-Marke sehen lassen. Auf dem TÜV-Prüfstand ist man damit Vizemeister. In der Praxis nerven Passform und mangelnder Komfort.“

    FF325 Strobe

    10

  • Airoh Phantom

    • Typ: Klapphelm;
    • Werkstoff: Thermoplaste;
    • Verschluss: Ratschenverschluss

    „befriedigend“ (57 von 100 Punkten)

    „Knapp 1,8 Kilo Gewicht, dazu hohe HIC-Werte und obendrein extrem laut bei flottem Reisetempo: Tourenfans wird der Airoh nicht überzeugen. Pendler werden aber die Jethelm-Zulassung schätzen.“

    Phantom

    11

  • Germot GM 940

    • Typ: Klapphelm;
    • Werkstoff: Polycarbonat;
    • Verschluss: Ratschenverschluss

    „befriedigend“ (57 von 100 Punkten)

    „Germot schickt einen der günstigsten Kandidaten ins Rennen, der zwar durch manche Messwerte (niedriges Gewicht, gute Schlagdämpfung), nicht aber während der Fahrt überzeugen kann.“

    GM 940

    11

  • Rocc 680/681

    • Typ: Klapphelm;
    • Werkstoff: Thermoplaste;
    • Verschluss: Ratschenverschluss

    „befriedigend“ (57 von 100 Punkten)

    „Die äußere Schalenform ist identisch zum (fast doppelt so teuren) Held-Helm, doch das Innenleben ist deutlich anders gestrickt. Mit diesen Passformdefiziten mangelt es auch gehörig an Komfort.“

    680/681

    11

  • Roof Desmo

    • Typ: Klapphelm;
    • Werkstoff: Thermoplaste;
    • Verschluss: Ratschenverschluss

    „befriedigend“ (56 von 100 Punkten)

    „Ein Klapphelm, wie ihn unsere Zweirad-Kollegen in Frankreich mögen. Denn dank des 180 Grad schwenkbaren Kinnteils hat der Roof luftige Jethelm-Qualität. Wer es aber eher ‚integral‘ mag: Finger weg!“

    Desmo

    14

  • IXS HX 325

    • Typ: Klapphelm;
    • Werkstoff: Polycarbonat;
    • Verschluss: Ratschenverschluss

    „befriedigend“ (55 von 100 Punkten)

    „Auf den ersten Blick wirkt der IXS-Klapper gut gemacht und für knapp 180 Euro ordentlich ausgestattet. Dieser positive Eindruck relativiert sich aber in der Praxis und ... auf dem Fallprüfstand.“

    HX 325

    15

  • Nexo Touring Sport

    • Typ: Klapphelm;
    • Werkstoff: Polycarbonat;
    • Integrierte Sonnenblende: Ja;
    • Verschluss: Ratschenverschluss

    „befriedigend“ (55 von 100 Punkten)

    „Geringes Gewicht, ordentliche Schlagdämpfung, günstiger Preis: Auf dem Papier lesen sich die Werte der Hausmarke von Polo noch recht gut. Weniger gefällt das Testprotokoll der Praxiswertung.“

    Touring Sport

    15

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Motorradhelme