2Räder prüft Motorradhelme (5/2012): „Vorteil: Klappe“

2Räder - Heft 6/2012

Inhalt

Die Zeiten, als Klapphelme unförmig aussahen und fast doppelt so viel wogen wie Integralhelme, sind vorbei. Wer die Vorteile eines beweglichen Kinnteils nutzen möchte, hat viel Auswahl. 2Räder vergleicht.

Was wurde getestet?

Verglichen wurden zwölf Motorradhelme mit Bewertungen von „sehr gut“ bis „ausreichend“.

  • BMW Motorrad Systemhelm 6

    • Typ: Modularhelm/Systemhelm;
    • Werkstoff: Fiberglas;
    • Verschluss: Ratschenverschluss

    „sehr gut“

    „Plus: ... gute Aerodynamik; sehr gute Belüftung, hervorragend zu bedienende Schieber ...
    Minus: ... im aufgeklappten Zustand sehr ‚kopflastig‘; Schlagdämpfungswerte nur durchschnittlich ...“

    Systemhelm 6

    1

  • HJC R-PHA Max

    • Typ: Klapphelm;
    • Werkstoff: Fiberglas;
    • Integrierte Sonnenblende: Ja;
    • Verschluss: Ratschenverschluss

    „sehr gut“ – Kauf-Tipp

    „Plus: Hervorragende Passform, angenehmes Futter, sehr komfortabel ...
    Minus: Relativ wenig Platz im Kinnbereich; Innenausstattung dünstet im Neuzustand aus ...“

    R-PHA Max

    1

  • Schuberth C3

    • Typ: Klapphelm;
    • Werkstoff: Fiberglas;
    • Integrierte Sonnenblende: Ja;
    • Verschluss: Ratschenverschluss

    „sehr gut“

    „Plus: Sehr knackiger Sitz, sehr angenehmes Futter; hervorragende Aerodynamik ...
    Minus: Kinnteil mit Handschuhen etwas fummelig zu öffnen, rastet beim Schließen nur mit Nachdruck ein ...“

    C3

    1

  • Shoei Neotec

    • Typ: Klapphelm;
    • Werkstoff: Composite;
    • Integrierte Sonnenblende: Ja;
    • Verschluss: Ratschenverschluss

    „sehr gut“ – Test-Sieger

    „Plus: Hervorragende Passform; Kinnteil-, Visier- und Sonnenblendenmechanik sehr solide ...
    Minus: Schlagdämpfungswerte im Vergleich unterdurchschnittlich; Visierbelüftungsstellung zu weit ...“

    Neotec

    1

  • Held CT-1200

    • Typ: Klapphelm;
    • Werkstoff: Duroplaste;
    • Verschluss: Ratschenverschluss

    „gut“

    „Plus: Gute Schlagdämpfungswerte; ordentliche Aerodynamik, leichtes Tragegefühl ...
    Minus: Polsterung etwas dünn und unkomfortabel, Futter leicht kratzig; Passform bestenfalls ausreichend ...“

    CT-1200

    5

  • Nexo Touring III Carbon

    • Typ: Klapphelm;
    • Werkstoff: Carbon;
    • Integrierte Sonnenblende: Ja;
    • Verschluss: Ratschenverschluss

    „gut“

    Die Oberkopfbelüftung funktioniert nicht, der Schieber etwas schwierig zu greifen und die Belüftung am Kinn ist leider schwach. Trotz dieser Nachteile ist der Touring III Carbon aber kein schlechtes Produkt. Im Gegenteil! Er punktet nämlich mit guter Passform, seinem angenehmen Futter sowie ordentlichen Schlagdämpfungs- und Aerodynamikwerten. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Touring III Carbon

    5

  • Nolan N104 N-Com

    • Typ: Klapphelm;
    • Werkstoff: Polycarbonat;
    • Integrierte Sonnenblende: Ja;
    • Verschluss: Ratschenverschluss

    „gut“

    „Plus: Ordentliche Passform, angenehmes Futter; wirksame Oberkopfbelüftung; Zulassung auch als Jethelm ...
    Minus: Kinnteilbelüftung wirkungslos, Schieber ist mit Handschuhen praktisch nicht zu bedienen ...“

    N104 N-Com

    5

  • Scorpion EXO 900 Air

    • Typ: Klapphelm;
    • Werkstoff: Polycarbonat;
    • Verschluss: Ratschenverschluss

    „gut“

    „Plus: Ordentliche Passform, guter Komfort; Zulassung auch als Jethelm; einfacher Visierwechsel ...
    Minus: Nervige Pfeifgeräusche oberhalb von 100 km/h; Kinnteilbedienung etwas fummelig ...“

    EXO 900 Air

    5

  • Shark Helmets EvoLine Series 3

    • Typ: Klapphelm;
    • Werkstoff: Polycarbonat;
    • Integrierte Sonnenblende: Ja;
    • Verschluss: Ratschenverschluss

    „gut“

    „Plus: Sehr gute Schlagdämpfungswerte; einfacher Visierwechsel; einfache Sonnenblendenbedienung ...
    Minus: Belüftungsschieber ohne Funktion, permanente Zugluft im Gesichtsfeld ...“

    EvoLine Series 3

    5

  • Caberg Duke

    • Typ: Klapphelm;
    • Werkstoff: Polycarbonat;
    • Verschluss: Ratschenverschluss

    „befriedigend“

    „Plus: Überragende Schlagdämpfungswerte; Zulassung auch als Jethelm; Passform prinzipiell gut ...
    Minus: Sehr wenig Platz im Kinnbereich; Kinnriemen drückt ggf. stark auf Kehlkopf (P/J-Problematik) ...“

    Duke

    10

  • LS2 Helmets FF 370 Easy

    • Typ: Klapphelm;
    • Werkstoff: Polycarbonat;
    • Verschluss: Ratschenverschluss

    „befriedigend“

    „Plus: Befriedigende Passform, gute Schlagdämpfungswerte; Kinnteil einfach zu bedienen ...
    Minus: Futter etwas kratzig; Oberkopfbelüftung wirkungslos, Schieber sehr schwergängig ...“

    FF 370 Easy

    10

  • Lazer Monaco

    • Typ: Klapphelm;
    • Werkstoff: Fiberglas;
    • Verschluss: Ratschenverschluss

    „ausreichend“

    „Plus: Ordentliche Schlagdämpfungswerte; Zulassung auch als Jethelm ...
    Minus: Unbefriedigende Passform, Kinnteil zu kurz; kratziges Futter; Dauerbelüftung am Oberkopf nicht zu regulieren ...“

    12

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Motorradhelme