zurück Weitere Tests der Kategorie weiter

Motorrad-Batterien im Vergleich: Volle Kraft voraus

MotorradABENTEUER - Heft Nr. 2 (März/April 2012)

Inhalt

Wenn die Batterie schlapp macht, dann tut sie das im Winter! Warum das so ist, was beim Neukauf zu beachten ist und wieso man mit der sensationell leichten Lithium-Ionen-Starterbatterie von Tecno-Ion im Vergleich zur Konkurrenz auch Nachteile in Kauf nehmen muss, versuchen wir aufzuklären.

Was wurde getestet?

Im Test waren vier Motorrad-Batterien. Sie erhielten keine Endnoten.

  • Exide Bike Gel

    ohne Endnote

    Die Bike Gel liefert in der Praxis ausgezeichnete Testwerte und punktet mit geringer Wartungsbedürftigkeit. Im Vergleich zu herkömmlichen Modellen ist sie jedoch ein ziemliches Schwergewicht. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Bike Gel
  • Odyssey PC 680

    ohne Endnote

    „Plus: zuverlässig, robust und stark; extrem geringe Eigenentladung.
    Minus: verhältnismäßig schwer; nicht ganz billig.“

    PC 680
  • Tecnoparts Tecno-Ion

    ohne Endnote

    „Plus: extrem leicht.
    Minus: eingeschränkt nutzbar bei tiefen Temperaturen; noch ziemlich teuer.“

    Tecno-Ion
  • Yuasa 51913

    ohne Endnote

    „Plus: bestes Preis-/Leistungsverhältnis; durch die Bank gute Messwerte.
    Minus: höchster Pflegebedarf; nur aufrechte Einbaulage möglich.“

    51913

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Motorrad-Batterien