Type X3 Produktbild

ohne Endnote

Test (1)

o.ohne Note

Keine Meinungen

Aliant Type X3 im Test der Fachmagazine

    • Motorrad News

    • Ausgabe: 4/2013
    • Erschienen: 03/2013
    • 12 Produkte im Test
    • Seiten: 4

    ohne Endnote

    „Aus Italien kommt der schwerste und teuerste Testteilnehmer, der aber auch leistungsmäßig eine Spitzenposition einnimmt. ... im Gegensatz zum fast 100 Euro günstigeren Stromzwerg bietet Aliant ein sehr solides Kunststoffgehäuse mit mustergültigen Kabelanschlüssen, was den Einbau deutlich erleichtert. Da die X3 ja deutlich größere Bleiakkus ersetzen wird, liegen praktische Moosgummiklötze zum Auspolstern des Batteriefachs direkt bei.“  Mehr Details

Datenblatt zu Aliant Type X3

Kapazität 6,9 Ah

Weiterführende Informationen zum Thema Aliant Type X 3 können Sie direkt beim Hersteller unter go-aliant.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Leichtkraftwerke

Motorrad News 4/2013 - Erstmals zeigen sich bezahlbare Alternativen zum Bleiakku. Die noch junge LiFePO4-Technik macht es möglich. Sinnvolle Verbesserung oder schnöde Abzocke?Testumfeld:Auf dem Prüfstand befanden sich insgesamt 12 Motorradbatterien, welche jedoch keine Endnoten erhielten. Testkriterium war ein Belastungstest bei 18° C und ein Kaltstartest bei 1,5° C. …weiterlesen

Schnelle Brüter

Motorrad News 2/2013 - Die Batterie lagert man trocken, kühl und frostsicher. Alle vier bis sechs Wochen hängt man das gute Stück ans Ladegerät. Moderne Saft spender verfügen über eine Erhaltungsfunktion, gleichzeitig checken sie den Stand der Batterieflüssigkeit. Stecker sollten sauber und trocken sein, Kontaktspray verhindert Grün span. Durch UV-Strahlung können auch die Kabelummantelungen brü chig werden. Reifen/ Felgen Im Grunde können Reifen bei perfekter Lagerung viele, viele Jahre überdauern. …weiterlesen