Gut (2,0)
3 Tests
ohne Note
61 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Dis­play­größe: 32"
Dis­pla­yauf­lö­sung: 2560 x 1440 (16:9 / QHD)
Panel­tech­no­lo­gie: VA
Opti­male Bild­wie­der­hol­rate: 60 Hz
Höhen­ver­stell­bar: Ja
Mehr Daten zum Produkt

BenQ BL3200PT im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    9 Produkte im Test

    „... Deutlich günstiger ... trotz einer Diagonalen von 32 Zoll, ist das hintergrundbeleuchtete LED-Display BL3200PT ... Abstriche muss der Fotograf aber etwa beim Farbraum hinnehmen. Wer seine Bilder aufwendig nachbereitet, greift bei BenQ besser zum PG2401PT. ...“

    • Erschienen: Juli 2014
    • Details zum Test

    „gut“ (4 von 5 Sternen)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Das 32 Zoll Gerät BL3200PT von BenQ konnte uns in fast allen Bereichen überzeugen. Das Gerät besitzt einen stabilen Standfuß mit vielen Einstelloptionen, viele Anschlüsse inklusive einem USB 3.0 Hub und einem Kartenleser, einen geringen Stromverbrauch, eine kabelgebundene Fernbedienung für die Steuerung des OSDs und ein ansprechendes Design. Nur bei der Höhenverstellung hätten wir uns ein weiteres Absenken gewünscht. Für die Bildbearbeitung ist das Gerät ebenfalls empfehlenswert, allerdings erst nach einer Kalibrierung. ...“

    • Erschienen: Mai 2014
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Pro: Fülle an Extras und Funktionen; Exzellente Schwarzwerte und Kontrastrate; Verbesserte Blickwinkelstabilität.
    Contra: Schwache Voreinstellung, aber leicht mit einem Schritt im Bedienmenü verbesserbar; variable Reaktionszeiten, aber nicht so schnell wie andere Panels; mittelmäßiges Input-Lag, das nicht für schnelle Spiele geeignet ist. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Testalarm zu BenQ BL3200PT

Kundenmeinungen (61) zu BenQ BL3200PT

3,8 Sterne

61 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
29 (48%)
4 Sterne
12 (20%)
3 Sterne
5 (8%)
2 Sterne
3 (5%)
1 Stern
11 (18%)

Zusammenfassung

50 Prozent sehr zufriedene Kunden, 4,2 von fünf Sternen: Der BENQ LED-Backlight Monitor bekommt von seinen Käufern ein gutes bis sehr gutes Urteil. Ob Anzeige, Größe, Pixeldichte oder Design, die wichtigsten Punkte bekommen von den Käufern die Bestnote. Ganz vereinzelt monieren Kunden die mangelnde Farbtreue des Monitors und einen Inputlag.

Diese Verzögerung in der Signalverarbeitung ist insbesondere beim Gaming störend, doch wird in anderen Kundenrezensionen relativiert. Von Haus aus ist der Monitor für Office-Arbeiten gedacht, und hierbei ist die enorme Größe des Monitors ein Verkaufsargument. Auch die zusätzlichen Features wie eine Fernbedienung, eingebaute Lautsprecher, ausreichend Anschlüsse, Displayport sowie die Einstellungsmöglichkeiten inklusive Pivot machen ihn in den Augen der Käufer zu einem idealen Monitor fürs Büro. Und aufgrund der hohen Pixeldichte und der sehr geringen Farbabweichungen empfehlen die Amazon-Kunden den BENQ BL3200PT auch für die Widergabe von Filmen.

3,8 Sterne

61 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

BenQ BL-3200PT

Super aus­ge­stat­te­ter Alles­kön­ner, aber nichts für Hard­core-​Gamer

Stärken
  1. kräftige Farben und exzellenter Kontrast
  2. auch interpoliert mit scharfem Bild
  3. hohe Anschlussvielfalt inklusive Kartenleser
  4. viele Einstelloptionen
Schwächen
  1. Schlierenbildung bei schnellen Spielen
  2. Möglichkeiten der Höhenverstellung begrenzt

Bildqualität

Auflösung

Insbesondere im Office-Betrieb überzeugt der BenQ. Bei interpolierten Darstellungen können sich jedoch kleine Unschärfen bei der Abbildung von Schriften zeigen. Das Bild ist dank der WQHD-Auflösung scharf und die Größe des Displays von 32 Zoll wird Dich richtig ins Bild eintauchen lassen.

Farbe & Kontrast

VA-Panels bieten hohe Kontrastwerte. Nicht anders ist das beim BL3200PT, der jedoch nicht nur hier punkten kann, sondern auch mit einer sehr angenehmen und lebendigen Farbdarstellung aufwartet. So werden Dir die Bildbearbeitung oder ein Film zwischendurch noch mehr Spaß machen.

Helligkeit & Lesbarkeit

Die Helligkeit ist nicht zu beanstanden, bei dunklem Bild musst Du jedoch leichte Abstriche machen. Es sind zwar keine störenden Lichthöfe zu sehen, aber die Ausleuchtung ist dann leicht wolkig. Nutzer loben die augenschonende Darstellung dank hoher Auflösung und angenehmen Helligkeitswerten. Die Blickwinkelstabilität ist gut.

Leistung

Schnelligkeit & Bildaufbau

Die reinen Schaltzeiten sind in Ordnung. Wenn Du anspruchsvolle Games spielen willst, wird das Modell aber schnell an seine Grenzen stoßen - der Input-Lag ist einfach zu hoch. Die ab Werk eingestellte Beschleunigung ist gut gewählt, macht aber im Vergleich zum Standard-Modus ohne Beschleunigung keinen signifikanten Unterschied.

Stromverbrauch

BenQ gibt den Stromverbrauch mit 97 W an, das können die Produkttester so nicht bestätigen. In den Labormessungen zeigen sich Werte zwischen 30 und 40 W. Willst Du noch zusätzlich Strom sparen, wenn Du nicht am Arbeitsplatz sitzt, dann wirst Du Dich über den echten Ausschalter und den Anwesenheitssensor freuen.

Handhabung

Anschlüsse

Egal, ob VGA, DVI, HDMI oder DisplayPort - alles ist dabei. Sehr praktisch: Die Schnittstellen sind seitlich am Monitor positioniert, was das Anschließen der Kabel unkompliziert macht. Weitere Highlights sind der integrierte Kartenleser und vier USB-3.0-Ports.

Ergonomie

Das gut verarbeitete BenQ-Modell steht auch dank des höheren Gewichts sehr stabil und lässt sich in alle Richtungen bewegen und drehen. Der Standfuß ist per Schnellverschlusssystem fix installiert. Ein kleines Manko: Nutzer und Tester bemängeln, dass sich der Monitor in der Höhenverstellung nicht weit genug absenken lässt.

Funktionsumfang

Über die mitgelieferte Kabelfernbedienung kannst Du den BL3200 PT wunderbar unkompliziert einstellen und zwischen verschiedenen Modi wechseln. Überraschend gut sind die eingebauten Lautsprecher, die fast auf Fernseher-Niveau agieren. Davon wird Dein Filmerlebnis definitiv profitieren. Leider funktioniert der Helligkeitssensor nur im Standard-Modus.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Monitore

Datenblatt zu BenQ BL3200PT

3D-Monitor fehlt
Fernbedienung vorhanden
Displayeigenschaften
TFT-Monitor vorhanden
Displaygröße 32"
Displayauflösung 2560 x 1440 (16:9 / QHD)
Pixeldichte des Displays 92 ppi
Displayhelligkeit 300 cd/m²
Kontrastverhältnis 3000:1
Bildseitenverhältnis 16:9
Bildschirmoberfläche Matt
Paneltechnologie VAinfo
Touchscreen fehlt
Ultrawide-Monitor fehlt
Curved fehlt
Nvidia G-Sync fehlt
AMD FreeSync fehlt
LED-Backlight vorhanden
Leistung
Reaktionsgeschwindigkeit (Grau-zu-Grau) 4 ms
Optimale Bildwiederholrate 60 Hz
Stromverbrauch im Betrieb 52 W
Ausstattung
Lautsprecher vorhanden
Webcam fehlt
Grafikanschlüsse
HDMI vorhanden
Anzahl HDMI 1
DisplayPort vorhanden
Anzahl DisplayPort 1
DVI vorhanden
Anzahl DVI 1
VGA vorhanden
Anzahl VGA 1
Thunderbolt fehlt
Anzahl Thunderbolt 0
Weitere Anschlüsse
Audio-Anschluss vorhanden
USB-Hub vorhanden
Anzahl USB-Anschlüsse 4
Ergonomie & Abmessungen
Neigbar vorhanden
Schwenkbar vorhanden
Pivot-Funktion vorhanden
VESA-Bohrung vorhanden
Höhenverstellbar vorhanden
Abmessungen mit Standfuß
Breite 74 cm
Tiefe 21,3 cm
Höhe 49 cm
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 9H.LC3LB.QBE

Weiterführende Informationen zum Thema BenQ BL-3200PT können Sie direkt beim Hersteller unter benq.eu finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: