AirPlay ohne Apple

PC Praxis

Inhalt

Wenn es um das kabellose Übertragen von Musik geht, ist die Dominanz von Apples AirPlay-Lösung sehr groß. Aber auch als Android-Nutzer müssen Sie nicht in die Röhre schauen: Wir zeigen Ihnen, wie Sie auch ohne Apple-Geräte und störenden Kabelsalat Ihre nächste Party in bester Klangqualität beschallen können.

Was wurde getestet?

PC Praxis verglich insgesamt vier Drahtlos-Lautsprecher miteinander, ohne diese jedoch zu benoten.

  • Creative D200

    • System: Stereo-System;
    • Leistung (RMS): 18 W;
    • aptX: Ja

    ohne Endnote

    „Plus: Einfache Installation; Schickes Design; Apt-X-Codec für CD-Qualität mit Bluetooth.
    Minus: Keine integrierten Akkus.“

    D200
  • Philips AW9000

    • Typ: Funklautsprecher, Regallautsprecher;
    • System: Stereo-System;
    • Features: DLNA

    ohne Endnote

    „Plus: Sehr wertige Holz-Aluminium-Optik; Unterstützung für iOS und Android; Viele Steuer-Apps mit Klangeinstellungen; Speichertasten für Online-Radiosender; Viele Audioschnittstellen.
    Minus: Inbetriebnahme ist vergleichsweise umständlich.“

    AW9000
  • Pioneer XW-SMA3

    • LAN / Ethernet: Ja;
    • Akkubetrieb: Ja;
    • Sprachassistent: Nein

    ohne Endnote

    „Plus: Spritzwassergeschütztes Gehäuse; Integrierter Akku; PlayDirect für die WLAN-Verbindung; Unterstützung für iOS und Android.
    Minus: Nicht ganz so schicke Optik.“

    XW-SMA3
  • Sony SA-NS510

    • LAN / Ethernet: Ja

    ohne Endnote

    „Plus: Integrierter Akku; Unterstützung für iOS und Android; Als Multiraum-Lösung geeignet.
    Minus: Klang etwas zu basslastig.“

    SA-NS510

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Lautsprecher