zurück Weitere Tests der Kategorie weiter

klettern prüft Kletterhelme (2/2013): „Leicht und luftig“

klettern - Heft 4/2013 (April)

Inhalt

Gewicht und Klimakomfort sind die Faktoren, die die Entwicklung neuer Helme vorantreiben. Wir haben uns 10 aktuelle Modelle aufgesetzt.

Was wurde getestet?

Im Vergleichstest befanden sich 10 Kletterhelme, die keine Endnoten erhielten. Als Bewertungskriterien dienten Tragekomfort, Klima und Anpassung.

  • Black Diamond Vapor Helmet

    • Typ: Hybridhelm

    ohne Endnote

    „Ein ultraleichter, aber teurer Helm mit bestem Klimakomfort, der auch Sportkletterern keine Ausrede mehr bietet.“

    Vapor Helmet
  • Black Diamond Vector Helmet

    • Typ: Hybridhelm

    ohne Endnote – Empfehlung

    „Ein nahezu perfekter Alpinhelm mit sehr guter Belüftung und einem sehr geringen Gewicht.“

    Info: Dieses Produkt wurde von klettern in Ausgabe 1/2015 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    Vector Helmet
  • Edelrid Shield II

    • Typ: Inmolding- / Schaumhelm

    ohne Endnote – Empfehlung

    „Die zweite Generation des Shield zeichnet sich durch eine hervorragende Passform aus. Kein anderer Helm sitzt so fest am Kopf. Grund dafür ist ein komplett umlaufendes Kunststoffband, das großflächige Nackenband und die präzise Drahtverstellung. Der Shield II ist sehr gut gepolstert. ... Stirnlampen sitzen solide.“

    Info: Dieses Produkt wurde von klettern in Ausgabe 1/2015 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    Shield II
  • Edelrid Shield Lite

    • Typ: Inmolding- / Schaumhelm

    ohne Endnote

    „Ein leichtgewichtiger Kopfschutz, der beim Tragekomfort und Klima punkten kann.“

    Shield Lite
  • Edelrid Zodiac

    • Typ: Hybridhelm

    ohne Endnote

    „Wer einen robusten Helm sucht, der gut am Kopf sitzt, liegt hier richtig. Die Lüftung könnte aber üppiger ausfallen.“

    Zodiac
  • Kong Italy Kosmos

    • Typ: Inmolding- / Schaumhelm

    ohne Endnote

    „Ein üppig dimensioniertes Multitalent, bei dem in Sachen Gewicht und Lüftung Abstriche gemacht werden müssen.“

    Kosmos
  • LACD Defender

    • Typ: Inmolding- / Schaumhelm

    ohne Endnote

    „Der Defender von LACD ist ein solider Allroundhelm, der in allen Punkten eine gute Performance zeigt.“

  • Mammut El Cap

    • Typ: Hybridhelm

    ohne Endnote

    „Der El Cap ist ein robuster, leichter Hybridhelm mit einem ungewöhnlichen Design für kleine Köpfe.“

    El Cap
  • Petzl Sirocco

    • Typ: Hybridhelm

    ohne Endnote

    „Wer seine Ausrüstung bis auf das letzte Gramm ausreizt, findet hier noch den passenden Helm.“

    Info: Dieses Produkt wurde von klettern in Ausgabe 2/2018 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    Sirocco
  • Stubai Nimbus

    • Typ: Inmolding- / Schaumhelm

    ohne Endnote – Preistipp

    „Der Nimbus ist ein sehr guter Allroundhelm mit geringem Gewicht und sehr guter Belüftung.“

    Nimbus

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Kletterhelme