Internet-Software im Vergleich: Sicher Surfen mit Mavericks

Macwelt: Sicher Surfen mit Mavericks (Ausgabe: 2) zurück Seite 1 /von 5 weiter

Inhalt

Drei Browser beherrschen den Mac-Markt: Safari, Firefox und Chrome. Für das tägliche Surfen eignen sich alle drei hervorragend, Unterschiede zeigen die Kontrahenten dagegen bei den Themen Bedienkomfort und Sicherheit.

Was wurde getestet?

Im Vergleichstest befanden sich 3 Browser, die alle mit „gut“ bewertet wurden. Testkriterien waren Leistung, Ausstattung, Handhabung und Hilfe.

  • 1

    Safari 7

    Apple Safari 7

    • Typ: Browser;
    • Betriebssystem: Mac OS X;
    • Freeware: Ja

    „gut“ (1,6)

    „Plus: Optimale Integration in das Betriebssystem, gute Zuverlässigkeit und Kompatibilität.
    Minus: Seltene Updates, Windows-Version veraltet, setzt Mavericks voraus.“

  • 1

    Chrome 31

    Google Chrome 31

    • Typ: Browser;
    • Betriebssystem: Mac OS X, Linux, Win;
    • Freeware: Ja

    „gut“ (1,6)

    „Plus: Schnellster und sicherster Browser, viele nützliche Erweiterungen.
    Minus: Kein iCloud, enge Anbindung an Google.“

  • 3

    Firefox 25

    Mozilla Firefox 25

    • Typ: Browser;
    • Betriebssystem: Mac OS X, Linux, Win;
    • Freeware: Ja

    „gut“ (1,8)

    „Plus: Sicherer und schneller Browser mit hervorragendem Funktionsumfang.
    Minus: Konfiguration umständlich, keine iOS-Version.“

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Internet-Software