Hochdruckreiniger im Vergleich: Blitzsauber

Heimwerker Praxis: Blitzsauber (Ausgabe: 3/2014 (Mai/Juni)) zurück Seite 1 /von 7 weiter

Inhalt

Fast alle Haus- und Gartenbesitzer stehen irgendwann vor Verschmutzungen im Garten und auf Wegen, die per Hand nur sehr mühselig zu beseitigen sind. Dann stellt sich die Frage nach einem geeigneten Hochdruckreiniger.

Was wurde getestet?

Verglichen wurden sechs Hochdruckreiniger unterschiedlicher Preisklassen, darunter drei Reiniger der Einstiegsklasse und drei aus der Oberklasse. Die Bewertungen reichten von 1,3 bis 1,8. Als Testkriterien dienten Reinigungswirkung Sprühlanze und Dreckfräse sowie Bedienung und Ausstattung.

Im Vergleichstest:

Mehr...

3 Hochdruckreiniger der Einstiegsklasse im Vergleichstest

  • Dirt Devil Factory M3300

    • Antriebsart: Elektro;
    • Leistung: 1800 W;
    • Arbeitsdruck: 135 bar;
    • Fördermenge: 450 l/h

    1,7; Einstiegsklasse – Testsieger

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „... Hier ist für die Fahrzeugreinigung alles an Ort und Stelle. Die Reinigungsleistung ist gut, wenn auch eine Dreckfräse für hartnäckigen Schmutz fehlt. Auch beim Einsatz rund ums Haus macht er eine gute Figur. Erfreulich ist das Zuleitungskabel. Bei einer Länge von 10 m und einer Druckschlauchlänge von 6 m ist der Einsatzradius der größte dieses Testfelds. ...“

    Factory M3300

    1

  • Silverline Tools 1800-W-Hochdruckreiniger

    • Antriebsart: Elektro;
    • Leistung: 1800 W;
    • Arbeitsdruck: 165 bar

    1,8; Einstiegsklasse

    Preis/Leistung: „gut“

    „Die fehlende Dreckfräse macht bei starken Verschmutzungen zu Anfang den häufigeren Einsatz von Reinigungsmitteln erforderlich. Wer aber regelmäßig reinigt, kann bald wieder darauf verzichten. Grundsätzlich erhält der Käufer ein leicht zu bedienendes Gerät, das unseren Erwartungen voll entspricht.“

    1800-W-Hochdruckreiniger

    2

  • Zipper ZI-HDR200

    • Antriebsart: Elektro;
    • Leistung: 2500 W;
    • Arbeitsdruck: 195 bar;
    • Fördermenge: 420 l/h

    1,8; Einstiegsklasse – Preistipp

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Der Zipper ZI-HDR200 hat unseren Test erfolgreich absolviert. Mit dem mitgelieferten Zubehör ist er vielfältig einsetzbar. Für Beweglichkeit rund ums Haus sorgt das leichtgängigste Fahrwerk im gesamten Testfeld.“

    ZI-HDR200

    2

3 Hochdruckreiniger der Oberklasse im Vergleichstest

  • Nilfisk E 140.3-9 PAD X-tra

    • Antriebsart: Elektro;
    • Leistung: 2100 W;
    • Maximaler Druck: 140 bar;
    • Fördermenge: 500 l/h

    1,3; Oberklasse – Testsieger

    Preis/Leistung: „gut“

    „Die Profi-Gene des Nilfisk E 140.3 lassen sich nicht verleugnen. In der Bedienung zwar ein wenig gewöhnungsbedürftig, in Sachen Reinigungsleistung und Ausstattung aber absolut Top. So sehen Testsieger aus.“

    E 140.3-9 PAD X-tra

    1

  • Kärcher K 4 Premium ecologic Home

    • Antriebsart: Elektro;
    • Leistung: 1800 W;
    • Maximaler Druck: 130 bar;
    • Fördermenge: 420 l/h

    1,4; Oberklasse – Preistipp

    Preis/Leistung: „gut - sehr gut“

    „Beim Reinigungsergebnis ist der Kärcher natürlich vorne dabei. Mit Ausnahme der Strahlrohrverstellung ist auch das Handling vorbildlich. Der Kärcher kann sogar noch genutzt werden, wenn kein Wasseranschluss vorhanden ist, denn mit dem beiliegenden Saugschlauch genügt das Wasser aus Teich oder Regentonne.“

    K 4 Premium ecologic Home

    2

  • Dolmar HP-450

    • Antriebsart: Elektro;
    • Leistung: 2100 W;
    • Maximaler Druck: 140 bar;
    • Fördermenge: 420 l/h

    1,5; Oberklasse

    Preis/Leistung: „gut“

    „Den Dolmar HP 450 sollten Sie sich auf jeden Fall auf den Zettel schreiben. Das Gerät ist einfach zu bedienen und komplett ausgestattet. Die Reinigungsleistung ist auf Oberklassenniveau. Da kann man den fehlenden Kabelhaken leicht verschmerzen.“

    HP-450

    3

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Hochdruckreiniger