PCgo prüft Grafikkarten (7/2012): „Vollgas für Software & Spiele“

PCgo: Vollgas für Software & Spiele (Ausgabe: 8) zurück Seite 1 /von 6 weiter

Inhalt

Die Grafikkarte hat einen enormen Einfluss auf die Leistung des PCs. Nicht nur Spiele, auch immer mehr Anwendungen profitieren von der Beschleunigung durch die Grafikkarte. Wir verraten, welche neue Grafikkarte am besten zu Ihrem Rechner passt.

Was wurde getestet?

Es wurden acht Grafikkarten miteinander verglichen. Die Produkte wurden mit 2 x „sehr gut“, 5 x „gut“ und 1 x „befriedigend“ bewertet.

  • Sapphire Radeon HD 7850 OC

    • Grafikspeicher: 2 GB;
    • Speichertyp: GDDR5;
    • Kühlung: Aktiv

    „sehr gut“ (83 von 100 Punkten) – Testsieger

    Preis/Leistung: „gut'“

    „Die werkseitig übertaktete HD 7850 OC 2GB liefert die beste 3D-Leistung im Testfeld und eignet sich für ambitionierte Gamer, die in 1920 x 1080 spielen wollen.“

    Radeon HD 7850 OC

    1

  • Asus HD7850-DC2-2GD5

    • Grafikspeicher: 2 GB;
    • Speichertyp: GDDR5;
    • Bauform: 3 Slots;
    • Kühlung: Aktiv

    „sehr gut“ (82 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut'“

    Diese Asus-Version der Radeon HD 7850 kann bei Spielen mit ausgezeichneten Ergebnissen aufwarten. Auch die Darstellung in Full-HD wird problemlos bewältigt. Dabei kann die Karte mit einem Grafikspeicher von 2 GB auch mit einem akzeptablen Stromverbrauch punkten. Recht sparsam zeigte sich Asus jedoch beim mitgelieferten Zubehör.  - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    HD7850-DC2-2GD5

    2

  • Zotac GeForce GTX 560 Ti AMP!

    • Grafikspeicher: 1 GB;
    • Speichertyp: GDDR5;
    • Kühlung: Aktiv

    „gut“ (79 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut'“

    „Dank der hohen werkseitigen Übertaktung treibt Zotac die betagte GeForce GTX 560Ti-GPU zur Höchsleistung an. Ausstattung und Garantie sind vorbildlich.“

    GeForce GTX 560 Ti AMP!

    3

  • PNY GeForce GTX 560 Ti XLR8 OC (1024 MB)

    • Grafikspeicher: 1 GB;
    • Speichertyp: GDDR5;
    • Kühlung: Aktiv

    „gut“ (77 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut'“

    „Die PNY GTX 560 Ti OC eignet sich gut zum Spielen, verbraucht aber viel Strom. Eine kaum teurere Radeon HD 7850 ist zudem spürbar schneller.“

    GeForce GTX 560 Ti XLR8 OC (1024 MB)

    4

  • Sapphire Vapor-X HD 7770 GHz Edition OC

    • Grafikspeicher: 1 GB;
    • Kühlung: Aktiv

    „gut“ (73 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Diese Grafikkarte eignet sich gut für Gelegenheitsspieler. Unter den getesteten Karten mit Radeon HD 7770 bietet die Vapor-X ganz die beste Performance.“

    Vapor-X HD 7770 GHz Edition OC

    5

  • HIS Radeon HD 7770 iCooler

    • Grafikspeicher: 1 GB;
    • Speichertyp: GDDR5;
    • Kühlung: Aktiv

    „gut“ (72 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Die HIS 7770 iCooler wendet sich an Spiele- und Multimediabegeisterte mit knappem Budget. Die Kühllösung der Karte ist vergleichsweise leise.“

    Radeon HD 7770 iCooler

    6

  • MSI R7770-2PMD1GD5/OC

    • Grafikspeicher: 1 GB;
    • Speichertyp: GDDR5;
    • Kühlung: Aktiv

    „gut“ (72 von 100 Punkten) – Spartipp

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Die spiele- und multimediataugliche R7770 von MSI besitzt ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis. Das spartanische Zubehör mag man da gerne verzeihen.“

    R7770-2PMD1GD5/OC

    6

  • Asus GT640-2GD3

    • Grafikspeicher: 2 GB;
    • Speichertyp: GDDR3;
    • Kühlung: Aktiv

    „befriedigend“ (61 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut'“

    „Die technischen Daten der GT640-2GD3 klingen vielversprechend, doch die Performance ist durchwachsen: schnell stößt man hier an die Leistungsgrenzen.“

    GT640-2GD3

    8

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Grafikkarten