Grafikkarten im Vergleich: Grafikchip-Duell

PC Games Hardware

Inhalt

Dual-GPU-Karten hin oder her: Single-Chip-Platinen bieten die beste Leistung pro Transistor. Wir vergleichen die schnellsten Exemplare miteinander.

Was wurde getestet?

Im Test waren fünf Grafikkarten mit Bewertungen von 1,95 bis 2,29. Getestet wurden die Kriterien Ausstattung, Eigenschaften und Leistung.

  • EVGA GeForce GTX 285 FTW

    • Grafikspeicher: 1024 MB;
    • Speichertyp: GDDR3;
    • Kühlung: Aktiv

    Note:1,95

    Preis/Leistung: „ausreichend“

    „... Die Karte trägt ihr Ankronym (‚For The Win‘) nicht umsonst: Dank der rund zehnprozentigen Übertaktung dominiert die Karte fast jeden Benchmark. Das Platinendesign indes lässt Evga weitgehend unverändert ...“

    GeForce GTX 285 FTW

    1

  • MSI N285GTX Super-Pipe OC

    • Grafikspeicher: 1024 MB;
    • Speichertyp: GDDR3;
    • Kühlung: Aktiv

    Note:2,03

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „... Fünf Heatpipes, davon zwei besonders dicke, leiten die Wärme schnell von der GPU zum Aluminium-Kühlblock. ... Das i-Tüpfelchen ist die - zaghafte - Übertaktung der GPU auf 679 MHz ...“

    N285GTX Super-Pipe OC

    2

  • Sapphire HD 4890 ATOMIC 1GB

    • Grafikspeicher: 1024 MB;
    • Speichertyp: GDDR5;
    • Kühlung: Aktiv

    Note:2,05

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „Auf der Atomic kommt die potenteste Variation des Sapphire'schen Vapor-X-Kühldesigns zum Einsatz. Dieses führt die Hitze mittels Verdampfung schnell und effektiv von der Hauptwärmequelle (GPU) weg. Im Zuge dessen tritt die Karte mit einer deftigen Übertaktung an ...“

    Info: Dieses Produkt wurde von PC Games Hardware in Ausgabe 10/2009 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    HD 4890 ATOMIC 1GB

    3

  • GigaByte GeForce GTX 285 (1 GB)

    • Grafikspeicher: 1024 MB

    Note:2,1

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „Nvidias Referenzkühler pustet fast die gesamte Abwärme aus dem Gehäuse und arbeitet bei Standardtakt mit 1,7 Sone im Leerlauf und mit 3,7 Sone unter Spielelast. ...“

    GeForce GTX 285 (1 GB)

    4

  • Sapphire Radeon HD 4890

    • Grafikspeicher: 1024 MB;
    • Speichertyp: GDDR5;
    • Kühlung: Aktiv

    Note:2,29

    Preis/Leistung: „gut“

    „Atis HD-4890-Konstruktion krankt sowohl an hoher Lautstärke als auch an unverhältnismäßig großem Stromhunger im Leerlauf. ... alle HD-4890-Karten ‚verbrauchen‘ mindestens 60 Watt fürs Nichtstun. ...“

    Radeon HD 4890

    5

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Grafikkarten