Hardwareluxx [printed] prüft Grafikkarten (10/2011): „Gestyled bis in die Haarspitzen“

Hardwareluxx [printed] - Heft 1/2012

Inhalt

Vor genau einem Jahr stellten AMD und NVIDIA ihre neuen GPU-Generationen vor. AMD war mit der Radeon-HD-6900-Serie etwas früher dran und änderte die GPU-Architektur auch weitgehender als NVIDIA mit dem Refresh der Fermi-Architektur. Doch danach kam nicht mehr viel - es wurden zwar hier und da neue GPUs vorgestellt, aber keine neuen Performance-Killer. Zum Glück aber gehen viele Hersteller weiter und liefern tolle neue Produkte, mit abweichendem Design. Zum Jahresabschluss haben wir uns daher die vermeintlich stärksten und besten Karten noch einmal genauer angeschaut.

Was wurde getestet?

Getest wurden sechs Grafikkarten. Es wurden keine Endnoten vergeben.

  • Asus Radeon HD 6970 DirectCU II

    • Grafikspeicher: 2 GB;
    • Kühlung: Aktiv

    ohne Endnote

    „... Auf spezielle OC-Features verzichtet ASUS und dennoch erreichten wir einen sehr guten GPU-Takt von 1010 MHz ... Die ASUS EAH6970 DirectCu II bietet für ihre 300 Euro eine für diese GPU übliche Performance, gepaart mit einer sehr guten Kühlung. Sowohl im Idle- wie auch Last-Betrieb haben die beiden Lüfter die Abwärme im Griff. ...“

    Radeon HD 6970 DirectCU II
  • Asus ROG Mars II

    • Grafikspeicher: 3 GB;
    • Speichertyp: GDDR5;
    • Kühlung: Aktiv

    ohne Endnote

    „... Die ASUS MARS II stellt wohl derzeit die Spitze der Entwicklung bei den Grafikkarten dar. Sie setzt sich in den Benchmarks teilweise sehr deutlich vor die GeForce GTX 590 und die Radeon HD 6990. Sehr gut gefallen hat uns die Kühlung. Sie arbeitet leise und effizient und das trotz der enormen Abwärme. Die Leistung führt uns auch gleich zum Stromverbrauch, der zu den höchsten gehört ...“

    ROG Mars II
  • GigaByte GTX 570 Super Overclock

    • Grafikspeicher: 1,25 GB;
    • Kühlung: Aktiv

    ohne Endnote

    „... Während sie im Idle-Betrieb überzeugen kann, drehen die drei Lüfter unter Last einfach zu hoch und sorgen so für eine unnötig hohe Lautstärke. Da die Temperaturen gleichzeitig sehr niedrig sind, hätte Gigabyte ein paar Grad mehr ruhig in Kauf nehmen können. Die Performance bewegt sich aufgrund der Übertaktung oberhalb der Radeon HD 6970. ...“

    GTX 570 Super Overclock
  • GigaByte GV-R697OC2-2GD

    • Grafikspeicher: 0,001953125 GB;
    • Speichertyp: GDDR5;
    • Kühlung: Aktiv

    ohne Endnote

    „... Zum Preis von 310 Euro bekommt man ... hier eine durchaus potente und durchdachte Karte, die alle aktuellen Spiele problemlos darstellen kann und noch etwas Luft nach oben bietet.“

    GV-R697OC2-2GD
  • MSI N580GTX Lightning Xtreme Edition

    • Grafikspeicher: 3 GB;
    • Speichertyp: GDDR5;
    • Kühlung: Aktiv

    ohne Endnote

    „... Erst mit dem Einsatz einer Wasser- oder gar Stickstoffkühlung kann die MSI N580GTX Lightning Xtreme Edition zeigen, was sie zu leisten im Stande ist. ... Die verbauten Features wie die Reinigung und der Farbwechsel der Lüfter sind nett, rechtfertigen aber sicher nicht den Aufpreis ...“

    N580GTX Lightning Xtreme Edition
  • TUL PowerColor Radeon HD 6870X2

    • Grafikspeicher: 2 GB;
    • Kühlung: Aktiv

    ohne Endnote

    „... Die Radeon HD 6870 X2 von PowerColor wirkt weniger aufregend als die MARS II von ASUS. ... Die Lüfter arbeiten im Idle-Betrieb allerdings etwas zu schnell, sie lassen sich aber über Software einbremsen. Die Last-Werte für Temperatur und Lautstärke können für eine Dual-GPU-Karte überzeugen hingegen.“

    PowerColor Radeon HD 6870X2

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Grafikkarten