ComputerBase.de prüft Grafikkarten (8/2012): „Test: Nvidia GeForce GTX 660 Ti“

ComputerBase.de

Was wurde getestet?

Es wurden vier Grafikkarten näher betrachtet. Die Produkte erhielten keine Endnoten.

  • Asus GTX 660 Ti Direct Cu II TOP (DC2T)

    • Grafikspeicher: 2 GB;
    • Bauform: 2 Slots;
    • Kühlung: Aktiv

    ohne Endnote – Empfehlung

    „... Richtig gut gefallen hat uns das Kühlsystem der Asus GeForce GTX 660 Ti DirectCU II TOP, das sowohl unter Windows im Leerlauf als auch unter Last vorbildlich leise ist – sehr gut, absolut geeignet für einen Silent-PC. ... Von den Partnerkarten hat uns die Asus GeForce GTX 660 Ti DirectCU II TOP nicht nur am besten, sondern durchweg sehr gut gefallen. Die Leistung ist etwas besser als beim Referenzdesign, die Leistungsaufnahme liegt im grünen Bereich und das Kühlsystem ist schlicht und ergreifend vorbildlich. Die Grafikkarte hat uns schlussendlich so überzeugt, dass sich diese die ComputerBase-Empfehlung verdient hat. ...“

    GTX 660 Ti Direct Cu II TOP (DC2T)
  • Gainward GeForce GTX 660 Ti Phantom

    • Grafikspeicher: 2 GB;
    • Speichertyp: GDDR5;
    • Bauform: 3 Slots;
    • Kühlung: Aktiv

    ohne Endnote

    „... Man macht zwar ... nichts grob verkehrt ... haben aber auch einige Schwächen. ...“

    GeForce GTX 660 Ti Phantom
  • KFA2 Geforce GTX 660 Ti EX OC 3GB

    • Grafikspeicher: 3 GB;
    • Bauform: 2 Slots;
    • Kühlung: Aktiv

    ohne Endnote

    „... Die KFA² GeForce GTX 660 Ti OC EX schafft es nur auf den letzten Platz. Enttäuschend, denn auf der GeForce GTX 680 OC EX hat uns dasselbe Kühlsystem noch gut gefallen. ... Die 3.072 MB sind derzeit höchstens in der Theorie sinnvoll und das Kühlsystem ist leider unnötig laut. Das gebotene Gesamtpaket ist somit das schlechteste.“

    Geforce GTX 660 Ti EX OC 3GB
  • MSI GTX 660Ti Power Edition

    • Grafikspeicher: 2 GB;
    • Speichertyp: GDDR5;
    • Kühlung: Aktiv

    ohne Endnote

    „... Etwas aus dem Rahmen fällt ... die MSI-Karte, die zwar ein gutes Ergebnis unter Windows einheimst, unter Last aber schwächelt und kaum weniger als eine GeForce GTX 680 benötigt. ...“

    GTX 660Ti Power Edition

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Grafikkarten