MountainBIKE prüft Fahrradsättel (9/2012): „Er liebt mich, er liebt mich nicht ...“

MountainBIKE - Heft 10/2012

Inhalt

Haben Sie ihn schon gefunden, den Sattel fürs Leben? Oder warten Sie noch auf den Richtigen, der mit Ihnen durch Höhen und Tiefen rollt? MB hilft bei der Partnersuche (und schützt auch Ihre Familienplanung).

Was wurde getestet?

Im Vergleichstest befanden sich 24 Fahrradsättel, darunter 6 Damensättel, 9 Komfortsättel und 9 Race-Sättel. Es wurden keine Endnoten vergeben. Betrachtet wurden Verarbeitung und Gewicht. Zudem wurden die Druckverteilung (Sitzbein bis Schambein), Polsterung (weich bis hart) und Breite (schmal bis breit) beurteilt.

Im Vergleichstest:
Mehr...

6 Damensättel im Vergleichstest

  • Fizik Vitesse HP

    • Typ: Rennrad-Sattel;
    • Geeignet für: Damen;
    • Gewicht: 266 g

    ohne Endnote

    „Durch die abfallenden Sattelflanken des Vitesse reduziert sich die nutzbare Breite seiner Sitzfläche. Der Druck trat bei den Testerinnen vorwiegend in der Schambeinregion auf. Hochwertig verarbeitet.“

    Vitesse HP
  • Pro Bikegear Condor Woman

    • Typ: Mountainbike-Sattel;
    • Geeignet für: Damen;
    • Gewicht: 261 g

    ohne Endnote

    „Der straff gepolsterte Condor gefiel den Testerinnen auf Anhieb. Seine Form unterstützt die Verlagerung des Körpergewichts auf die Sitzbeinhöcker effektiv. Haltbar verarbeitet, günstig und recht leicht.“

    Condor Woman
  • SDG Allure

    • Typ: Mountainbike-Sattel;
    • Geeignet für: Damen;
    • Gelpolsterung: Nein;
    • Gewicht: 175 g

    ohne Endnote

    „Sehr komfortabler, aber dennoch sportlicher Sattel mit mittelfester Polsterung. Die längliche Aussparung in der Satteldecke entlastet den Dammbereich effektiv und bringt das Gewicht auf die Sitzbeinhöcker.“

    Allure
  • Selle Italia SLR Lady Gel Flow

    • Typ: Rennrad-Sattel;
    • Geeignet für: Damen;
    • Gelpolsterung: Ja;
    • Gewicht: 187 g

    ohne Endnote

    „Race-Sattel für sportliche Ladys: Das selbstmodellierende, straffe Polster des SLR überzeugte mit top Komfort. Die große Aussparung entlastet den Dammbereich perfekt. Top in Gewicht und Verarbeitung.“

    Info: Dieses Produkt wurde von MountainBIKE in Ausgabe 8/2013 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    SLR Lady Gel Flow
  • Selle Royal Seta Lady

    • Typ: Mountainbike-Sattel;
    • Geeignet für: Damen;
    • Gelpolsterung: Ja;
    • Gewicht: 275 g

    ohne Endnote

    Sehr breit im hinteren Bereich bietet der Seta Lady genügend Platz. Ein weiterer Pluspunkt des erstklassig verarbeiteten Fahrradsitzes ist der daraus entstehende hohe Komfort auf der Tour. Nicht teuer, aber etwas schwer. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Seta Lady
  • Terry Comfort Butterfly GT

    • Typ: Mountainbike-Sattel;
    • Geeignet für: Damen;
    • Gelpolsterung: Ja;
    • Gewicht: 290 g

    ohne Endnote

    „Der Loch-Sattel für Komfort-Suchende: Die dezente Gelpolsterung und eine clever geformte Aussparung verteilen den Druck gleichmäßig. Seine breite Form eignet sich vorwiegend für eine aufrechtere Sitzhaltung.“

    Butterfly GT

9 Komfortsättel im Vergleichstest

  • BBB Anatomicrace BSD-04

    • Typ: Trekking- / Cityrad-Sattel, Mountainbike-Sattel;
    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Gewicht: 265 g

    ohne Endnote

    Auf dem Anatomicrace BSD-04 von BBB sitzt man recht weich, an der Aussparungszone sogar etwas zu weich. Der Druck des Gesäßes wird gut verteilt. Die Ausstattung des erschwinglichen Sattels kann sich sehen lassen. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Anatomicrace BSD-04
  • Bontrager Evoke RL

    • Typ: Trekking- / Cityrad-Sattel, Mountainbike-Sattel;
    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Gelpolsterung: Ja;
    • Gewicht: 234 g

    ohne Endnote

    Eine leichte Vertiefung entlastet den Dammbereich, während die Gelpolsterung für einen generell sehr guten Sitzkomfort sorgt. Der nicht sehr schwere Evoke RL weiß zudem bei Verarbeitung und Ausstattung zu überzeugen. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Evoke RL
  • Crank Brothers Iodine 3 Saddle

    • Typ: Mountainbike-Sattel;
    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Gewicht: 283 g

    ohne Endnote

    „Bei Belastung gibt die Sattelschale des optisch ansprechenden, weich gepolsterten Iodine im mittleren Bereich deutlich nach. Dadurch entsteht Druck im Schambeinbereich. Hochwertig verarbeitet.“

    Iodine 3 Saddle
  • Ergon SM3

    • Typ: Mountainbike-Sattel;
    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Gelpolsterung: Ja;
    • Gewicht: 260 g

    ohne Endnote

    „Mit seiner aufwendig geformten Satteldecke verlagert der sportlich-straff gepolsterte SM3 das Gewicht auf die Sitzbeinhöcker. Durch die breite, komfortabel gepolsterte Nase ‚klettert‘ er hervorragend.“

    Info: Dieses Produkt wurde von MountainBIKE in Ausgabe 8/2013 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    SM3
  • Procraft Sport M Hollow

    • Typ: Komfortsattel;
    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Gewicht: 289 g

    ohne Endnote

    „Der Procraft ist ein komfortabler, hochwertig verarbeiteter Tourensattel, der den Schambeinbereich entlastet. An seine geteilte Sitzfläche gewöhnten sich die Tester schnell. Klettert gut dank breiter Nase.“

  • Selle SMP Plus

    • Typ: Komfortsattel;
    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Gewicht: 289 g

    ohne Endnote

    „Die geteilte Sitzfläche des Unisex-Sattels entlastet den Schambeinbereich besonders effektiv. Teurer High-End-Sattel für Problemsitzer. Sehr schwer, da die breiteste Version getestet wurde. Top Kletterverhalten.“

    Plus
  • SQ-Lab 611 Active

    • Typ: Rennrad-Sattel;
    • Geeignet für: Herren;
    • Gewicht: 290 g

    ohne Endnote

    „‚Stufensattel‘ mit hohem Heck und tiefer liegender, langer Sattelnase. Dadurch lastet der Druck vorwiegend auf den Sitzbeinhöckern. Die Satteldecke bewegt sich beim Pedalieren mit. Recht teuer.“

    Info: Dieses Produkt wurde von MountainBIKE in Ausgabe 12/2012 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    611 Active
  • Velo Senso Miles VL 1411 B

    • Typ: Komfortsattel;
    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Gewicht: 231 g

    ohne Endnote

    „Schnörkelloser, straff gepolsterter Kaufklasse-Sattel mit ausgewogener Druckverteilung zwischen Scham- und Sitzbein. Die schmale Sattelnase drückt unangenehm beim Klettern. Hochwertig verarbeitet.“

  • WTB Rocket V Team

    • Typ: Rennrad-Sattel, Mountainbike-Sattel;
    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Gelpolsterung: Ja;
    • Gewicht: 225 g

    ohne Endnote

    „Der Rocket polarisierte die Testerschar: Von Ablehnung bis Begeisterung reichte die Palette. Für Biker mit breitem Sitzhöckerabstand ist er zu schmal dimensioniert. Recht leicht sowie sauber verarbeitet.“

    Rocket V Team

9 Race-Sättel im Vergleichstest

  • Fizik MTB Tundra 2 Braided

    • Typ: Trekking- / Cityrad-Sattel;
    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Gelpolsterung: Nein;
    • Gewicht: 155 g

    ohne Endnote

    „Der leichte Tundra punktet mit hochwertiger Verarbeitung und tollen Klettereigenschaften. Durch seine nahezu ebene Oberfläche und die schmale Form verspürten viele Tester Druck im Schambeinbereich.“

    Info: Dieses Produkt wurde von MountainBIKE in Ausgabe 8/2013 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    MTB Tundra 2 Braided
  • Prologo Nago Evo X10 TS

    • Typ: Rennrad-Sattel;
    • Geeignet für: Unisex;
    • Gelpolsterung: Nein;
    • Gewicht: 206 g

    ohne Endnote

    „Perfekt verarbeiteter Racer mit abfallenden Sattelflanken. Trotz weich gepolsterter Sattelmitte erzeugte er bei einigen Testern leichten Druck im Schambeinbereich. Auch mit Carbongestell erhältlich.“

    Nago Evo X10 TS
  • Red X Superlight Carbon

    • Typ: Rennrad-Sattel;
    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Gewicht: 144 g

    ohne Endnote

    „Für Grammfeilscher mit schmalem Sitzbeinhöcker-Abstand ist der günstige, leichte Red X ein echter Preis-Leistungs-Tipp. Die Aussparung entlastet den Dammbereich effektiv. Recht grob verarbeitet.“

    Superlight Carbon
  • Ritchey WCS Streem Carbon Saddle

    • Typ: Rennrad-Sattel;
    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Gewicht: 152 g

    ohne Endnote

    „Straff gepolsterter Race-Sattel, der am Heck dank Drei-Punkt-Auflage des Sattelgestells für eine dezente Komfortsteigerung sorgt. Für Biker mit breitem Sitzbeinhöcker-Abstand zu schmal.“

    WCS Streem Carbon Saddle
  • Selle Italia SLR Kit Carbonio Flow

    • Typ: Rennrad-Sattel;
    • Geeignet für: Herren;
    • Gelpolsterung: Nein;
    • Gewicht: 120 g

    ohne Endnote

    „Perfekt verarbeitetes Leichtgewicht mit entlastender Aussparung in der Sattelmitte. Der Druck liegt vorwiegend auf den Sitzbeinhöckern. Komfortabel flexende Schale. Breitere Version erhältlich.“

    Info: Dieses Produkt wurde von MountainBIKE in Ausgabe 8/2013 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    SLR Kit Carbonio Flow
  • Selle San Marco Concor Protek

    • Typ: Mountainbike-Sattel;
    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Gewicht: 193 g

    ohne Endnote

    „Durch seine extrem steil abfallenden Sattelflanken besitzt der Concor eine sehr schmale Sitzfläche - so lastete der Druck bei allen Testern auf dem Schambein. Straff gepolstert und tadellos verarbeitet.“

    Concor Protek
  • Specialized Phenom Expert

    • Typ: Rennrad-Sattel;
    • Geeignet für: Unisex;
    • Gelpolsterung: Nein;
    • Gewicht: 239 g

    ohne Endnote

    „Der hochwertig verarbeitete, recht schwere Phenom verteilt die Last komfortabel auf Sitzbein und Schambein, ohne unangenehme Druckspitzen zu erzeugen. In der breiteren Version noch komfortabler.“

    Phenom Expert
  • Syncros XR1.0 Saddle

    • Typ: Mountainbike-Sattel;
    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Gewicht: 173 g

    ohne Endnote

    „Mit seiner straff gepolsterten, vorwiegend ebenen Oberfläche erleichtert der schmale Syncros die Verlagerung des Drucks auf die Sitzbeinhöcker. Hochwertig verarbeiteter, schnörkelloser Race-Sattel.“

    XR1.0 Saddle
  • Tune Komm-Vor

    • Typ: Triathlon-Sattel, Rennrad-Sattel, Mountainbike-Sattel;
    • Geeignet für: Herren;
    • Gewicht: 95 g

    ohne Endnote

    „Die knochenharte Carbon-Schale des Tune spart Gewicht, fährt sich dank der in voller Breite nutzbaren Sitzfläche aber recht komfortabel. Die Verarbeitung dürfte indes etwas besser sein.“

    Komm-Vor

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Fahrradsättel