aktiv Radfahren prüft Fahrradsättel (6/2011): „SATTEL im FOKUS“

ElektroRad: SATTEL im FOKUS (Ausgabe: 3) zurück Seite 1 /von 10 weiter

Inhalt

Das Problem ist so alt wie das Fahrrad selbst. In den letzten Jahren kamen allerdings interessante Lösungsansätze von kleinen innovativen Firmen wie z.B. SQlab aus München. Aber auch große Marken wie Specialized und Selle Royal forschen unermüdlich an besseren Materialien, Passformen und Federungssystemen. ...

Was wurde getestet?

Im Test waren fünf Fahrradsättel.

  • SQ-Lab 610 Active

    • Typ: Komfortsattel;
    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Gelpolsterung: Nein;
    • Gewicht: 350 g

    „überragend“ – Testsieger

    „... Weder die Mulde im Dammbereich noch die Sattelnase (tiefer angesetzt) sind unangenehm zu spüren. Die seitliche Kippmöglichkeit kann durch die drei verschiedenen Dämpfer (im Lieferumfang enthalten) eingestellt werden. Selbst nach mehr als zwei Stunden traten keine Taubheitsgefühle oder anderweitige Sitzbeschwerden auf. ...“

    610 Active

    1

  • Terry Comfort Riviera

    • Typ: Trekking- / Cityrad-Sattel;
    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Gelpolsterung: Ja

    „sehr gut“ – Kauf-Tipp

    „... In der Fahrpraxis überraschte der Terry: keine Druckstellen, eine sehr ausgeglichene Balance zwischen Bequemlichkeit und notwendiger Härte. Das Belüftungssystem sorgte nach längerer Fahrt ohne Unterbrechung für gutes Sitzklima. ...“

    Riviera

    2

  • Selle Bassano Modular CT

    • Typ: Komfortsattel;
    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Gewicht: 589 g

    „gut“

    „... Wenn die richtige Einstellung gefunden ist, fährt sich der Sattel ausgesprochen
    angenehm. ... Die adäquat gepolsterte Satteldecke fährt sich auch auf längeren Strecken angenehm und entspannt. Quintessenz: Die individuelle Einstellmöglichkeit gestattet die Anpassung an das eigene Gesäß. Der Sattel ist tourengeeignet.“

    Modular CT

    3

  • Selle Royal Respiro Soft Moderate

    • Typ: Trekking- / Cityrad-Sattel;
    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Gelpolsterung: Ja;
    • Gewicht: 465 g

    „gut“

    Nicht für Herren ist der Respiro Soft Moderate eine Empfehlung wert, denn er ist auch für Damen geeignet. Gegenüber seinen Vorgängern ist er um einiges besser gepolstert und qualifiziert sich somit als Sattel für lange Touren. Auch Belüftung und Komfort sind auf einem hohen Niveau. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Respiro Soft Moderate

    3

  • Selle Royal Lookin

    • Typ: Trekking- / Cityrad-Sattel;
    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Gelpolsterung: Ja

    „noch gut“

    „... Der Sattel fühlt sich sehr bequem an! Die Geleinlage sorgt für ein wohltuend softes Sitzgefühl, der weiche Sattel federt gut beim Treten. Die glatte Satteldecke ermöglicht es, die Sitzposition leicht zu ändern und so das Gesäß zu entlasten. Die Seitenpartie ist spürbar, hier sollte Material abgenommen werden.“

    Lookin

    5

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Fahrradsättel